Stand: 05.07.2021 20:38 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Grüne stehen hinter Kanzlerkandidatin Baerbock

Die Grünenchefin und erste Kanzlerkandidatin ihrer Partei, Annelna Baerbock, steht mächtig unter Druck. Doch die Grünen im Land stehen hinter Baerbock, wie sie auf Nachfrage von NDR Schleswig-Holstein sagten. Ein Auswechseln der Spitzenkandidatin wird es nicht geben, ist sich auch Landesparteichef Steffen Regis sicher. Man könne nicht mitten in einem Rennen die Pferde wechseln und auch mit einem Kanzlerkandidaten Robert Habeck hätte es keinen Kuschelwahlkampf gegeben. Regis verweist darauf, dass es bis zur heißen Wahlkampfphase noch lange hin sei und hofft, dass dann auch wieder verstärkt Inhalte im Mittelpunkt stehen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 05.07.2021 17:00

Kerber erreicht Wimbledon-Viertelfinale

Angelique Kerber hat in Wimbledon noch einmal ihre starke Form unterstrichen. Die Tennissspielerin aus Kiel setzte sich im Achtelfinale mit 6:4, 6:4 gegen die 17-jährige US-Amerikanerin Cori Gauff durch. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 05.07.2021 19:30

Zwei Mädchen nach Autounfall lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall in Appen (Kreis Pinneberg) sind am Mittag zwei Mädchen lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei waren die Zehnjährigen vor das Auto einer 31-Jährigen aus Hamburg gelaufen. Ein Rettungshubschrauber flog die Mädchen in Krankenhäuser. Die Fahrerin blieb unverletzt. Die Straße war bis zum Nachmittag gesperrt, weil ein Gutachter die Unfallstelle untersucht hatte. Die genaue Ursache ist noch unklar. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 05.07.2021 18:00

Polizei prüft ausländerfeindliches Motiv nach Angriff auf Familie

Nach einem Angriff auf eine türkischstämmige Familie in Lübeck ermittelt der polizeiliche Staatsschutz gegen die mutmaßlichen Täter. Ein 51-jähriger Mann und seine 49 Jahre alte Frau sollen nach bisherige Erkenntnissen nach einem verbalen Streit einen 45-jährigen, türkischstämmigen Familienvater und seine beiden vier und acht Jahre alten Kinder mit einem Pfefferspray angegriffen und verletzt haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. Es gebe aber Anhaltspunkte für einen fremdenfeindlichen Hintergrund, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Es wird außerdem wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 05.07.2021 16:00

Neuzulassungen von E-Autos steigen

Elektroautos legen beim Anteil an den Neuzulassungen weiter zu, sie bleiben aber noch immer deutlich in der Minderheit. Das geht aus der Statistik des Kraftfahrtbundesamtes in Flensburg für den Monat Juni hervor. Der Anteil der SUVs steigt sogar leicht im Vergleich zu 2019. Nach Benzinern liegen Hybride inzwischen auf dem zweiten Platz der Antriebsarten. Batterieelektrische Fahrzeuge - die eigentlichen E-Autos - kommen auf zwölf Prozent der Neuzulassungen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 05.07.2021 14:00

Frau hortet Diebesgut aus Gärten

Bei Diebstählen aus zahlreichen Gärten im Kreis Herzogtum Lauenburg ist es offensichtlich nicht um den Wert der Beute gegangen. Die Polizei fand in der Wohnung einer 56 Jahre alten Frau ein Sammelsurium von einfachen Solarlampen über Pflanzen bis hin zu Gartendekoration. Die Gegenstände stammen mutmaßlich von 27 Diebstählen seit Mitte April in der Gemeinde Nusse und Umgebung, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. Die Polizei war durch Zeugenaussagen auf die Verdächtige gekommen. Warum die Frau übermäßigen Gefallen an dem Diebesgut fand, war zunächst nicht klar. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 05.07.2021 16:30

Garg gegen Strafzahlungen für Impftermin-Schwänzer

Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) hat sich strikt gegen Strafzahlungen für nicht wahrgenommene Impftermine ausgesprochen. "Das halte ich für den vollkommen falschen Ansatz. Wir müssen die Menschen mit guten Argumenten überzeugen, zur Impfung zu gehen." Jeder sei gefordert, nach bestem Wissen und Gewissen andere Termine zu stornieren, sagte Garg. Vertreter von SPD und Union hatten derlei Sanktionen zuvor befürwortet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 05.07.2021 13:00

Zwei Verletzte bei Straßenrennen in Kiel

In der vergangenen Nacht sind zwei junge Männer bei einem illegalen Straßenrennen in der Gutenbergstraße in Kiel verletzt worden. Einer der Autofahrer wollte nach Angaben der Polizei in eine Nebenstraße abbiegen, nachdem er einen Streifenwagen erblickt hatte. Der 21-Jährige fuhr in eine Mauer - er und sein 20 Jahre alter Beifahrer wurden ins Krankenhaus gebracht. Das zweite Fahrzeug konnte laut Polizei nicht mehr festgestellt werden. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein. In den vergangenen Wochen kam es im Kieler Stadtgebiet und im Umland immer wieder zu illegalen Straßenrennen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 05.07.2021 12:00

Corona in SH: Sechs neue Fälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein liegt aktuell bei 3,7 (Datenstand 4.7.). Binnen 24 Stunden gab es sechs neue Corona-Fälle. Laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle wurde im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 kein neuer Todesfall gemeldet - die Gesamtzahl liegt bei 1.623. 14 Corona-Patienten werden in Krankenhäusern behandelt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 05.07.2021 07:00

Eröffnung des Schleswig-Holstein-Musikfestivals

Das Schleswig-Holstein-Musikfestival ist am Abend mit einem Konzert des NDR Elbphilharmonie Orchesters in Lübeck eröffnet worden. Rund 700 Gäste kamen in die Musik- und Kongresshalle Lübeck. Mit dabei war auch Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU), der das SHMF als eines der größten Flächen-Festivals der Welt würdigte. Bis zum 29. August bietet das Festival 180 Konzerte, fünf Musikfeste auf dem Lande sowie zwei Kindermusikfeste und den Werftsommer, eine Freiluftparty auf der Kulturwerft Gollan in Lübeck. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 05.07.2021 06:00

Historische Drehbrücke über der Pinnau wird saniert

In Klevendeich im Kreis Pinneberg wird seit Montag fünf Tage lang die historische Drehbrücke über die Pinnau gesperrt und saniert. Wie der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr mitteilte, werden an der 134 Jahre alten Brücke aus Stahl unter anderem die Antriebsmotoren getauscht. Für Autofahrer ist eine 15 Kilometer lange Umleitung über Moorrege eingerichtet. Die Klevendeicher Drehbrücke ist ein Kulturdenkmal und gilt als älteste funktionstüchtige Brücke ihrer Art in Schleswig-Holstein. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 05.07.2021 06:00

DFB-Pokal: Viele Nordderbys

Im Schleswig-Holstein Derby in der ersten Runde des DFB-Pokals trifft Fußball Regionalligist Weiche Flensburg 08 auf Zweitligist Holstein Kiel. Das hat die Auslosung in der Sportschau am Abend ergeben. Der Kapitän von Weiche, Torge Paetow, sagte, das sei ein cooles Los. Freude gab es auch bei Eintracht Norderstedt. Der Regionalliga-Verein empfängt Zweitligist Hannover 96. Ein weiteres Nordderby gibt es für den HSV: Die Hamburger spielen bei Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig. Die erste Runde im DFB-Pokal findet vom 6. Bis zum 8. August statt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 05.07.2021 06:00

Feuer in Haus und angrenzender Halle in Nübel

Ein Brand hat in Nübel (Kreis Schleswig-Flensburg) ein Einfamilienhaus komplett zerstört. Eine angrenzende gewerblich genutzte Halle eines Metallbetriebes wurde teilweise beschädigt. Das Feuer war nach Angaben der Polizei zunächst aus ungeklärter Ursache am Sonntagabend in dem Wohnhaus ausgebrochen. Die Feuerwehr rettete zwei Katzen, Menschen befanden sich zum Brandzeitpunkt nicht in den Gebäuden. Der Sachschaden liegt bei 150.000 Euro. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 05.07.2021 08:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 12:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 05.07.2021 | 11:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Der Seenotrettungskreuzer "Ernst Meier-Hedde".

DGzRS rettet zwei Fischer aus Seenot auf der Nordsee

Der Kutter hatte Feuer gefangen - die Fischer retteten sich noch rechtzeitig auf ein Rettungsfloß. Sie kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. mehr

Videos