Stand: 25.06.2021 20:10 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona-Inzidenz sinkt weiter

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein bleibt rückläufig. Der Wert (Datenstand 25.6.) liegt bei 3,3 (Vortag: 3,6). Es wurden insgesamt 14 neue Fälle gemeldet. Laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle wurde im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 kein neuer Todesfall gemeldet - die Gesamtzahl liegt damit bei 1.620. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 26.06.2021 06:00

Stadt Kiel verbietet nächtliche Musik im Schrevenpark

Die Stadt hat am Freitag eine Allgemeinverfügung erlassen, die bereits ab diesem Sonnabend (26.6.) gilt. Sie verbietet das Abspielen von Musik im Schrevenpark und auf den angrenzenden Grünanlagen am Arndtplatz und Lessingplatz zwischen 22 Uhr und 6 Uhr. Gemeint ist damit das Abspielen oder Erzeugen elektronisch verstärkter Musik in jedweder Abspielform, soweit diese von anderen wahrgenommen werden kann. Das Musikhören über Kopfhörer bleibt möglich. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 26.06.2021 06:00

Ex-HSV-Stürmer Arp auf Leihbasis zu Holstein Kiel

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat den 21 Jahre alten Stürmer verpflichtet. Der ehemalige HSV-Profi wechselt auf Leihbasis vom FC Bayern München an die Kieler Förde und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30.06.2022. "Ich freue mich wahnsinnig über die Möglichkeit, hier in Kiel, nahe meiner Heimat, zu arbeiten. Gerade in der vergangenen Saison hat Holstein mit erfrischendem Fußball für Aufsehen gesorgt", sagte der gebürtige Bad Segeberger. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.06.2021 20:00

Dänemark lockert seine Reiseregeln

Seit Freitagnachmittag ist das einreisen möglich für alle, die getestet, genesen oder geimpft sind. Voraussetzung ist, dass die Besucher aus einem Staat einreisen, der von Dänemark auf einer Corona-Ampel als "grün" eingestuft wird. Dazu gehören Deutschland und 18 weitere Länder. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.06.2021 20:00

Tausende tote Fische an der Westküste

An einigen Stränden wie in St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) sind es Tausende kleine Fische, an anderen Orten liegen nur vereinzelt welche im Watt. Das Forschungs- und Technologiezentrum Büsum (Kreis Dithmarschen) untersucht dieses Phänomen. Bisher gibt es nach dessen Angaben allerdings keine Erklärung dafür. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.06.2021 18:00

Eckernförde: Impf-Drive-In am Wochenende

Impfwillige können sich am Wochenende mit dem Corona-Impfstoff AstraZeneca impfen, und zwar in einem Impf-Drive-In am Südstrand in Eckernförde. Impfwillige kommen mit ihrem Auto, müssen das nicht verlassen und bekommen die Spritze, nachdem sie die entsprechenden Formulare ausgefüllt haben. Danach heißt es 15 Minuten warten. Am Sonnabend startet die Aktion um 15 Uhr und geht bis 20 Uhr. Am Sonntag geht es um 10 Uhr los. Geimpft wird so lange, bis es kein AstraZeneca mehr gibt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.06.2021 18:00

Mann in Köthel getötet

In Köthel (Kreis Herzogtum Lauenburg) ermittelt die Polizei nach dem Fund eines toten Mannes. Dabei handelt es sich laut Staatsanwaltschaft Lübeck um den Bewohner einer Doppelhaushälfte. Der 51-Jährige sei offenbar durch Fremdeinwirkung gestorben. Der Leiche des Mannes war am Freitagmorgen gegen 8 Uhr im Garten hinter dem Haus entdeckt worden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.06.2021 13:00

Klima-Demo auf dem Wasser

Die Klimaschutzgruppe Fridays for Future hat am Freitagnachmittag in Lübeck zum ersten Mal zu Wasser protestiert - und zwar mit Paddelbooten auf der Obertrave. Gefordert werden strengere Regeln für Kreuzfahrt- und Frachtschiffe, vor allem was den Stickoxid-Ausstoß angeht. Die Gruppe kritisiert auch das neue Klimaschutzgesetz, das der Bundestag gestern beschlossen hat. Es geht ihr nicht weit genug. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.06.2021 09:30

Erneut Feuer in Itzehoer Stadtteil Edendorf

Laut Polizei haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag im Itzehoer Stadtteil Edendorf (Kreis Steinburg) ein geparktes Fahrzeug angezündet. Der Wagen brannte komplett aus. Die Itzehoer Feuerwehr ist seit einigen Wochen in erhöhter Alarmbereitschaft, immer wieder wurden die Einsatzkräfte nachts zu brennenden Mülltonnen, Zäunen und Carports gerufen, allein vier Mal an sechs Tagen. Die Polizei versucht nun mit vermehrten Streifenfahrten die unbekannten Brandstifter zu überführen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.06.2021 10:30

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 20:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 25.06.2021 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Das Gebäude der Regiokliniken in Pinneberg.

Bürgermeister: "Pläne für Regiokliniken sind eine Katastrophe"

Der Betreiber hatte angekündigt, beide Standorte in Pinneberg und Elmshorn bis 2030 schließen zu wollen - für einen Neubau. mehr

Videos