Stand: 11.06.2021 21:22 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona in SH: Neumünster und Kreis Plön Corona-frei

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein bleibt den dritten Tag unter dem Wert von 10 und liegt jetzt bei 9,5 (Vortag: 9,4). 53 Fälle wurden neu gemeldet. Neumünster und der Kreis Plön liegen bei einer Inzidenz von 0. Die Zahl der Menschen in Schleswig-Holstein, die sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt haben, erhöhte sich auf 63.600. Nach einer Schätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) gelten etwa 61.300 Schleswig-Holsteiner als genesen. Laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle gab es im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 bisher 1.613 Todesfälle - einen mehr als am Vortag. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.06.2021 06:00

Noch freie Ausbildungsplätze in SH

Schulabgänger in Schleswig-Holstein haben noch gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Laut Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) hat die Agentur für Arbeit Ende Mai noch 8.865 unbesetzte Lehrstellen gemeldet. Viele Betriebe suchten auch auf anderen Portalen nach Azubis, so der Minister. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.06.2021 17:00

Messerangriff auf Kind

In Elmshorn (Kreis Pinneberg) ist ein Achtjähriger bei einem Messerangriff schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei soll ein 28-jähriger Mann Donnerstagabend auf den Jungen eingestochen haben. Der mutmaßliche Täter war bereits im Vorfeld der Tat wegen psychischer Probleme aufgefallen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Mann in eine Psychiatrie eingewiesen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.06.2021 15:00

Preis für Schule in Bad Oldesloe

Die Stadtschule Bad Oldesloe (Kreis Stormarn) hat den Bundeswettbewerb Energiesparmeister gewonnen. Die Schule erhält den Preis nach eigenen Angaben unter anderem für ihre wöchentlichen Klimaschutzprojekte, die beispielsweise unter dem Motto "zu Fuß zur Schule" oder "kein Papier verbrauchen" stehen. Für den ersten Platz erhält die Schule ein Preisgeld von 5.000 Euro. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.06.2021 15:00

Günther gibt weitere Corona-Lockerungen bekannt

Unter anderem können von Montag an Schwimm- und Spaßbäder öffnen. Außerdem sind bei Veranstaltungen wieder mehr Teilnehmer zugelassen. Bei Sportveranstaltungen zum Beispiel dürfen laut Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) innen bis zu 500 und außen bis zu 1.000 Personen teilnehmen. Vor Einzelhandelsgeschäften und auf Parkplätzen muss kein Mundschutz mehr getragen werden. Das Konzept der Testungen und die Hygienemaßnahmen bleiben grundsätzlich bestehen. Die aktualisierte Verordnung gilt vom 14. bis 27. Juni. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.06.2021 13:00

Geesthacht: Gebäude mit 30 Arbeitern unter Quarantäne

In Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) ist am Freitagmorgen ein Gebäude mit mehr als 30 ausländischen Arbeitern unter Quarantäne gestellt worden. Nachdem zuvor zwei Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden waren, haben etwa 50 Einsatzkräfte der Polizei und des Ordnungsamtes mit Hilfe von Dolmetschern die Anordnung des Gesundheitsamtes durchgesetzt. Wie ein Kreissprecher mitteilte, leben die Arbeiter dort auf zum Teil engstem Raum. Um zu verhindern, dass niemand das Gebäude betritt oder verlässt, ist ein Sicherheitsdienst vor Ort. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.06.2021 14:00

Hohe Nachfrage nach AstraZeneca-Sonderimpfungen ohne Termin

In den Impfzentren in Husum und Neumünster kann sich seit Freitag täglich jeder Erwachsene gegen Corona impfen lassen, der den Impfstoff von AstraZeneca akzeptiert. Nach Angaben des Geschäftsführers der Holstenhallen Neumünster, Dirk Iwersen, standen die ersten Impfwilligen bereits um 7 Uhr vor der Tür. Die ersten Karten fürs Impfen wurden um 9 Uhr vergeben. 300 Karten werden täglich verteilt. Morgen beginnen die Sonderimpfungen dann auch im Impfzentrum in Lübeck. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.06.2021 12:00

Diskussion um Fachkräfte in der Gastronomie

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) klagt über fehlende Fachkräfte in der Gastronomie in Schleswig-Holstein. Demnach gab es wegen der Corona-Pandemie im Juni vergangenen Jahres etwa elf Prozent weniger Mitarbeiter in der Branche als im Juni 2019. Aus Sicht der Gewerkschaft lag dies unter anderem auch an zu niedrigen Löhnen. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) weist diesen Vorwurf zurück. Die Arbeitgeber versuchten, ihr Personal zu halten, zum Beispiel durch Kurzarbeit. Laut Dehoga suchen aktuell etwa 25 Prozent der Gaststätten und Hotels neue Mitarbeiter. Ihr Betrieb sei dadurch aber nicht gefährdet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.06.2021 11:00

Länder erhielten Millionen mangelhafte Masken

Der Bund hat offenbar Millionen Schutzmasken an die Länder geliefert, die mangelhaft waren. So hat nach NDR-Informationen Schleswig-Holstein vier Millionen Schutzmasken zurückgeschickt, die der Bund in der Zeit von Mai bis August 2020 geliefert hatte. Die beanstandeten Masken hätten die FFP-2-Norm nicht erfüllt, erklärte das Sozialministerium auf Anfrage. Das Bundesgesundheitsministerium teilte mit, man habe alle beschafften Produkte prüfen lassen, um ihre Eignung sicherzustellen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.06.2021 08:00

Ratsversammlung stimmt Kieler Woche im September zu

Nach Angaben der Stadt soll die Kieler Woche wieder näher ans Original heranrücken. Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) sagte, es sei derzeit geplant, dass jeder Besucher spontan die kostenlosen Konzerte besuchen oder auf den Internationalen Markt gehen kann. Rund 50 Prozent der Stände, Gäste und Events sollen ihm zufolge zwischen dem 4. und 12. September möglich sein. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.06.2021 08:30

Digitaler Impfausweis zunächst nur in Apotheken

Den digitalen Impfausweis wird es in Schleswig-Holstein vorerst nur in Apotheken geben. Nur sie seien bisher technisch in der Lage, den Nachweis für das Handy umzusetzen, teilte die Apothekerkammer mit. In den Praxen wird es vor Juli laut Hausärzteverband noch nichts mit den digitalen Ausweisen, denn nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung fehlt den Ärzten dafür noch die Software vom Bund. Ähnlich ist es in den Impfzentren. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.06.2021 06:00

Feuer auf Hof in Achtrup

Bei einem Brand in Achtrup (Kreis Nordfriesland) ist am Donnerstagabend ein ländliches Gehöft vollständig zerstört worden. Ersten Schätzungen der Polizei zufolge entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 175. 000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar. Die beiden Bewohner des Hofes verließen das Gebäude unverletzt. Zwei Hunde wurden jedoch am Morgen noch vermisst. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.06.2021 08:00

Neue einheitliche Regeln für Badestellen in Schleswig-Holstein

Die Baderegeln im Land sind von jetzt an überall einheitlich. Am Freitag ist eine entsprechende Landesverordnung in Kraft getreten. An gut besuchten Badestellen ist künftig an warmen Tagen oder bei Events eine Badeaufsicht vorgeschrieben. Außerdem müssen die Bürgermeister weitere Sicherheitsvorkehrungen treffen. Dazu gehören Rettungsbojen, Flaggen, ein Beatmungsgerät oder ein Erste-Hilfe-Koffer. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.06.2021 07:00

Bürgerbeauftragte kritisiert Einstufung bei Pflegegraden

Die Pflege alter und kranker Menschen kostet nicht nur Kraft, sondern auch Geld. Die Höhe der Zuschüsse bestimmt der medizinische Dienst der Krankenversicherung. Seit Beginn der Corona-Krise werden Pflegebedürftige meist telefonisch begutachtet, um den Pflegegrad festzustellen. Schleswig-Holsteins Bürgerbeauftragte Samiah El Samadoni kritisierte, dutzende Pflegebedürftige hätten einen geringeren Pflegegrad bekommen. Das sollte bei einer telefonischer Begutachtung nicht erlaubt sein, forderte sie. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.06.2021 06:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 06:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 11.06.2021 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Prof. Dr. Jan Rupp

Kieler Infektiologe Rupp: Impfung trotz niedriger Inzidenzen

Inzidenzen unter 10, wie sie aktuell in Schleswig-Holstein vorherschen, lenkten davon ab, dass Corona noch immer da sei und mit neuen Varianten Menschen krank machen könne. mehr

Videos