Stand: 31.05.2021 20:59 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona in SH: Weiterhin nur wenige Neuinfektionen

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein liegt bei 17,0. Das geht aus Daten des Gesundheitsministeriums in Kiel hervor (Stand 31.5.). Am Vortag hatte diese Zahl bei 18,0 gelegen. Die Zahl der Menschen in Schleswig-Holstein, die sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt haben, erhöhte sich um 42 auf 63.095. Nach einer Schätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) gelten etwa 60.000 Schleswig-Holsteiner als genesen. Laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle gab es im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 bisher 1.595 Todesfälle - das sind zwei mehr als am Vortag. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 1.06.2021 07:00

Knapp 60.000 AstraZeneca-Dosen aus Dänemark für SH

Dänemark stellt Schleswig-Holstein überraschend weitere 59.300 AstraZeneca-Dosen zur Verfügung. Für Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) ist der am Montag unterschriebene Vertrag "ein weiteres Beispiel für die gute Zusammenarbeit und das vertrauensvolle Verhältnis" mit dem nördlichen Nachbarn. In Dänemark wird das Präparat wegen seiner Nebenwirkungen momentan nicht eingesetzt. Nach Angaben von Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) sollen die zusätzlichen Impfdosen kurzfristig an die Praxen der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte verteilt werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 31.05.2021 17:00

Bilanz der Modellregion: Touristen kurbeln Inzidenz nicht an

Der Tourismus hat die Sieben-Tage-Inzidenz nicht hoch getrieben. Das ist eine Erkenntnis der wissenschaftlichen Begleitung der Tourismus-Modellprojekte Eckernförde und Ostsee-Schlei-Region, die am Montag vorgestellt wurde. Die Sieben-Tage-Inzidenzen hätten sich über den Zeitraum des Modellprojekts zurückentwickelt, hieß es. Gegen Ende des Modellprojektes Mitte Mai lagen die Inzidenzen mit 0 in der Stadt Eckernförde und 11,9 in der Schlei-Region deutlich unterhalb der Inzidenzwerte auf Kreis- und Landesebene. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 31.05.2021 13:00

Kein Gewerbegebiet in Kasseburg

In Kasseburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) wird es kein neues Gewerbegebiet geben. Das haben die Einwohner in der Gemeinde per Bürgerentscheid entschieden. Das Ergebnis: 45 Prozent der abgegebenen Stimmen waren dafür, 54 Prozent dagegen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 31.05.2021 08:30

Infektiologe Rupp: Maskenpflicht im Außenbereich nicht mehr nötig

Der Lübecker Infektiologe Jan Rupp vom UKSH hat sich in einem Interview mit NDR Schleswig-Holstein dafür ausgesprochen, die Maskenpflicht im Außenbereich komplett aufzuheben. Sie sei nicht mehr notwendig. Denn an der frischen Luft sei das Ansteckungsrisiko mit Blick auf die niedrigen Inzidenzwerte äußerst gering. Rupp gehört wie der Kieler Virologe Helmut Fickenscher zum Expertenrat der Landesregierung. Fickenscher hält eine Maskenpflicht an besonders belebten Orten wie Strandpromenaden oder Bahnhöfen für sinnvoll, anderswo - etwa in Fußgängerzonen oder auf Supermarktparkplätzen - aber nicht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 31.05.2021 08:00

Glückstadt: Elbfähren verkehren wieder im Normalbetrieb

Nach 14 Monaten mit eingeschränktem Fahrplan kehrt die FRS Elbfähre Glückstadt-Wischhafen zum Regelbetrieb zurück. Die vier Fähren verkehrten von Montag (31. Mai) an erstmals seit Pandemiebeginn wieder nach dem Fahrplan, der bis im März 2020 gegolten habe, teilte das Unternehmen mit. Die Elbfähren verbinden die beiden Bundesländer Niedersachsen und Schleswig-Holstein im Zuge der Bundesstraße 495 miteinander. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 31.05.2021 08:30

39 neue Corona-Fälle in SH bestätigt

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein liegt bei 18,1. Das geht aus Daten des Gesundheitsministeriums in Kiel hervor (Stand 30.5.). Am Vortag hatte diese Zahl bei 17,9 gelegen. Die Zahl der Menschen in Schleswig-Holstein, die sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt haben, erhöhte sich um 39 auf 63.053. Im Zusammenhang mit der Viruserkrankung gab es bisher 1.593 Todesfälle - das sind genau so viele wie am Vortag. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 31.05.2021 06:00

Frontalzusammenstoß auf Autobahn - zwei Menschen tot

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Autobahn 24 bei Hornbek (Kreis Herzogtum Lauenburg) ist ein Ehepaar aus Hamburg ums Leben gekommen. Die Polizei sprach nach ersten Ermittlungen von einem Geisterfahrerunfall, ein 77 Jahre alter Mann war offenbar mit seinem Wagen in die falsche Richtung unterwegs. Sein Auto prallte am Sonntagabend auf ein entgegenkommendes Fahrzeug, das in Richtung Hamburg unterwegs war. Die beiden Insassen starben noch am Unfallort. Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde schwerst verletzt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 31.05.2021 07:00

Corona-Lockerungen in SH: Wieder größere private Treffen möglich

Von heute an dürfen sich im Norden wieder mehr Menschen treffen. Private Treffen von zehn Personen aus bis zu zehn Haushalten sind laut der Landesverordnung wieder möglich. Weitere Lockerungen der Corona-Regeln betreffen Veranstaltungen, den Sport und die Kultur. Auch die Maskenpflicht auf Schulhöfen entfällt, wenn der Mindestabstand eingehalten wird. Stufenweise will die Landesregierung wieder größere Veranstaltungen erlauben. Am Samstagabend beschloss sie eine neue Corona-Verordnung. Alle zwei Wochen soll die künftig angepasst werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 31.05.2021 06:00

Hamburg-Pendler aus Südholstein brauchen Geduld

In den kommenden Monaten müssen sich Pendler, die aus Südholstein zwischen Hamburg-Schnellen-Nord und Flughafen unterwegs sind, auf Verzögerungen einstellen. Auf der Zufahrtsstraße B433 werden - voraussichtlich bis September - die Entwässerungsanlagen und der Asphalt erneuert. Deshalb steht zwischen der Oldesloer Straße und dem Garstedter Weg nur eine Spur je Richtung zur Verfügung. Der Flughafen und seine Terminals sind laut Autobahn GmbH während der Bauzeit erreichbar. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 31.05.2021 06:30

Rader Hochbrücke: Ein Spur Richtung Hamburg gesperrt

Einschränkungen heute auf der A7 Richtung Hamburg: Im Bereich der Rader Hochbrücke will die Autobahn GmbH Nord die Fahrbahn reparieren. Diese hatte sich dort am vergangenen Donnerstag aufgewölbt. Die Arbeiten beginnen um 9 Uhr und sollen bis Mitternacht dauern. Der Hauptfahrstreifen und die Überholspur werden abwechselnd gesperrt, die Geschwindigkeit auf 60 Kilometer pro Stunde begrenzt - und Lkw weiträumig umgeleitet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 31.05.2021 08:30

Bergmann wird neuer Oberbürgermeister in Neumünster

Der Kampf um den Posten des Bürgermeisters in der 80.000-Einwohner-Stadt ist entschieden. Am Sonntagabend setzte sich Tobias Bergmann durch. Das teilte die Stadt auf ihrer Internetseite mit. Der SPD-Politiker erhielt nach dem vorläufigen Ergebnis 50,8 Prozent der Stimmen. Amtsinhaber Olaf Tauras, der von der CDU unterstützt wurde, aber als Einzelbewerber antrat, kam auf 49,2 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 31,4 Prozent. Die Stichwahl war nötig geworden, weil sich bei der Wahl am 9. Mai kein Kandidat hatte durchsetzen können. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 31.05.2021 06:00

Timmendorfer Strand: Sven Partheil-Böhnke neuer Bürgermeister

In Timmendorfer Strand musste die Stichwahl um das Bürgermeisteramt entscheiden. Sven Partheil-Böhnke von der FDP setzte sich am Ende gegen die Diplom-Finanzwirtin Melanie Puschaddel-Freitag von der CDU durch. Der Steuerberater erhielt 52,5 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 43,9 Prozent. Der bisherige Bürgermeister, der parteilose Robert Wagner, war im November per Bürgerentscheid abgewählt worden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 31.05.2021 08:00

THW Kiel wirft Essen aus der Handball-Bundesliga

Der THW Kiel hält weiter Kurs auf die 22. Meisterschaft der Club-Geschichte. Am Sonntag feierte der Spitzenreiter der Handball-Bundesliga im Heimspiel gegen TuSEM Essen einen verdienten 37:25 (21:14)-Sieg. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 31.05.2021 06:00

Das Wetter: Sonne, Sonne, Sonnne

Nachdem sich der Nebel aufgelöst hat, gibt es heute viel Sonne. Wolken sind kaum zu sehen. Es bleibt den ganzen Tag im ganzen Land trocken. Die Höchstwerte liegen bei 17 Grad in Großenbrode, bei 21 Grad in Trappenkamp und bei 23 Grad in Tarp. Der Wind weht schwach aus Nordost. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 31.05.2021 06:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
3 Min

Nachrichten 11:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 31.05.2021 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein in Flammen stehendes Gebäude in Eggstedt wird von der Feuerwehr gelöscht. © Westküsten-News

Großfeuer in Eggstedt: Löscharbeiten mit Hindernissen

Zwei Gebäude stehen in Vollbrand. Die Feuerwehr kämpft mit der Hitze und der Löschwasserversorgung. mehr

Videos