Stand: 12.05.2021 21:27 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Gericht weist Klagen zu Lackschäden an Autos vom Kraftwerk Wedel ab

Seit Jahren streiten sich in Wedel Anwohner und die Betreiber des Kohlekraftwerks. Es geht um Partikelemissionen, die mutmaßlich Schäden anrichten - auf Autos, möglicherweise auch bei Menschen. Das Verwaltungsgericht Schleswig wies jetzt zwölf Klagen von Anwohnern ab - sie wollten, dass der Betreiber des Kraftwerks, das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume, den Betrieb stoppt. Laut Verwaltungsgericht sind aber keine schädlichen Umwelteinwirkungen für die Gesundheit oder Sachgüter der Anwohner durch die Partikelemissionen zu erwarten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.05.2021 20:00

Urlaub in Dänemark wieder möglich

Mit der am Mittwoch vom Bundeskabinett beschlossenen Einreiseverordnung werden wieder mehrtägige Aufenthalte in Dänemark und damit auch Urlaub möglich. Mit ihr entfällt die Quarantänepflicht bei Rückkehr. Nach dem dänischen Öffnungsplan können alle Schleswig-Holsteiner von Freitag an ebenfalls ohne Quarantäne einreisen. Beim Grenzübertritt ist allerdings ein aktueller negativer Test notwendig. Geimpfte und Genesene mit Nachweis brauchen sich nicht testen zu lassen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.05.2021 16:30

Urteil nach gesprengtem Geldautomaten

Sie sollen in einer Bankfiliale in Elmshorn im vergangenen Jahr einen Geldautomaten gesprengt haben. Zwei 23-und 28 Jahre alte Männer wurden deswegen am Mittwoch vom Landgericht Itzehoe zu vier Jahren beziehungsweise drei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die beiden Niederländer mit mehr als 100.000 Euro Beute aus dem gesprengten Automaten Richtung Süden flohen - in Rellingen (Kreis Pinneberg) nahm sie die Polizei schließlich fest. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.05.2021 20:00

Impfpriorisierung in Hausarztpraxen in SH bleibt vorerst

Der Hausärzteverband Schleswig-Holstein hatte sich für ein Ende der Priorisierung bei der Corona-Impfung ausgesprochen. Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg kritisierte, dass Bayern und Baden-Württemberg bereits von der kommenden Woche an jeden Impfstoff in den Praxen freigeben wollen. Er halte ein bundeeinheitliches Vorgehen für besser, so Garg. Er habe das Thema deswegen für Montag bei der Gesundheitsministerkonferenz angemeldet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.05.2021 18:00

Nun auch im Kreis Segeberg wieder Präsenzunterricht für alle Schüler

Im Kreis Segeberg dürfen alle Schülerinnen und Schüler am Montag wieder zum Unterricht in die Schule gehen. Das teilte das Bildungsministeirum am Mittwoch mit. Weil die Corona-Inzidenz in dem Kreis fünf Werktage in Folge unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche lag, gilt für alle Jahrgangsstufen wieder Präsenzunterricht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.05.2021 19:00

Unbekannte verletzen Fahrradfahrer bei Überfall schwer

Drei bis vier Unkannte haben einen Fahrradfahrer in Elsdorf-Westermühlen (Kreis Rendsburg-Eckernförde) überfallen und schwer verletzt. Der 55-Jährige sei in der Nacht zum 1. Mai aus zunächst unbekanntem Grund vom Fahrrad gestoßen worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Gruppe habe auf den am Boden liegenden Mann eingeschlagen, bis er bewusstlos gewesen sei. Nach etwa 20 Minuten habe der 55-Jährige seinen Weg fortsetzen können. Er kam mit mehreren Knochenbrüchen in ein Krankenhaus. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.05.2021 16:30

Modellregionen steigen aus

Alle vier Tourismus-Modellregionen in Schleswig-Holstein beenden ihre Projekte am Sonntag. Weil vom kommenden Montag (17.Mai) an ganz Schleswig-Holstein für Urlauber geöffnet werde, mache es keinen Sinn mehr, die Modellregion weiterzuführen, sagte beispielsweise Norfrieslands Landrat Florian Lorenzen (CDU). Auch Büsum (Kreis Dithmarschen), die Schleiregion mit Eckernförde (Kreis Rendsburg-Eckernförde) und die innere Lübecker Bucht (Kreis Ostholstein) beenden das Modellprojekt. So reicht es ab Montag, dass Urlauber nur noch alle 72 Stunden einen aktuellen Coronatest vorlegen müssen, nicht mehr alle 48 Stunden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.05.2021 15:00

37 Jahre alter Mordfall: Ermittler setzen auf "Aktenzeichen XY"

In der Sendung geht es am Abend um den damals 34 Jahre alten Herbert Kahrs, der 1983 im Kreis Pinneberg erschossen wurde. Er war nach Angaben der Polizei am 10. September von seinem Wohnort im niedersächsischen Twielenfleth nach Hamburg aufgebrochen, dort aber nicht angekommen. Einige Wochen später fanden Zeugen die Leiche in der Gemarkung Holm (Kreis Pinneberg) tot in einem Entwässerungsschacht. Die Ermittler erhoffen sich durch "Aktenzeichen XY" neue Hinweise. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.05.2021 19:30

Messerstecherei in Schacht-Audorf

Ein 17-Jähriger ist in der vergangenen Nacht in Schacht-Audorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) durch einen Messerstich lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war es zuvor zwischen ihm und einem weiteren 17-Jährigen zu einem Streit gekommen. Die Beamten nahmen den tatverdächtigen Jugendlichen noch in der Nacht fest. Die weiteren Hintergründe sind noch unklar. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.05.2021 10:00

Corona in SH: Inzidenzwert sinkt unter 50

Wie aus den neuesten Daten der Landesmeldestelle hervorgeht, bleibt der Trend in Schleswig-Holstein positiv. Die Inzidenz im Land ging im Tagesvergleich um 1,2 Punkte auf 49,0 zurück. Gute Nachrichten auch aus Neumünster: Der Inzidenzwert in Schleswig-Holsteins viertgrößter Stadt liegt Stand Dienstagabend erneut unter der 100er-Grenze - und zwar deutlich mit 71,1. In Kliniken lagen den Angaben zufolge 169 Covid-19-Kranke - einer mehr als am Vortag. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.05.2021 06:00

Sorge wegen Fachkräftemangel in der Pflege

Weil zu viel Arbeit auf zu wenige Schultern verteilt wird, sind laut einer Studie der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein viele Beschäftigte so unzufrieden, dass sie darüber nachdenken, ihren Beruf aufzugeben. Pflegeberufekammer-Präsidentin Patricia Drube sagte, um das zu verhindern, müsse die Politik jetzt dringend in die Personalausstattung von Krankenhäusern und Pflegeheimen investieren. Der Verlust weiterer Pflegekräfte würde einen immensen Schaden für das Gesundheitssystem in Schleswig-Holstein bedeuten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.05.2021 06:00

Institut für Weltwirtschaft: Mehr lockern im Tourismus

Wirtschaftsexperten fordern weitere Lockerungen für den Tourismus in Schleswig-Holstein: In einer Studie des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel heißt es, dass das Prinzip der Modellregionen aus ökonomischer Sicht nur ein erster Schritt sein könne. Urlauber müssen sich zum Beispiel regelmäßig auf Corona testen lassen. Ziel sollte laut IfW-Studie aber die Rückkehr zu den Regeln aus dem Sommer des vergangenen Jahres sein. Den Angaben zufolge sind bis zum April bereits 15 Prozent der jährlichen Übernachtungen verloren gegangen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.05.2021 06:00

Lockerungen der Corona-Maßnahmen greifen ab Montag, 17.5.

Die Landesregierung hat Details zu den bevorstehenden Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Schleswig-Holstein veröffentlicht. Laut aktualisierter Landesverordnung wird von Montag an vor allem in den Bereichen Sport und Kultur mehr möglich sein. Die Gastronomie darf Gäste künftig auch drinnen empfangen, draußen dürfen sich mehr Menschen treffen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.05.2021 06:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
3 Min

Nachrichten 09:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 12.05.2021 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Jörg Römer (l.) und Stefan Braunisch.

Trauma durch Gewalt: Betroffene kehren nach 50 Jahren zurück

Als Kinder erlebten sie Gewalt in der Kur in St. Peter-Ording. 50 Jahre später kehren die Betroffenen zurück. mehr

Videos