Stand: 11.05.2021 20:38 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Lockerungen der Corona-Maßnahmen greifen ab Montag, 17.5.

Am Dienstagnachmittag hat die Landesregierung Details zu den bevorstehenden Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Schleswig-Holstein veröffentlicht. Laut aktualisierter Landesverordnung wird vor allem in den Bereichen Sport und Kultur mehr möglich sein. Die Gastronomie darf Gäste künftig auch drinnen empfangen, draußen dürfen sich mehr Menschen treffen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 19:00

Land vergibt 10.000 Impftermine mit Johnson & Johnson

Schleswig-Holstein gibt am Freitag (14.5.) Corona-Impftermine für weitere 10.000 Menschen der Prioritätsgruppe 2 frei. Diese können dann ab 17 Uhr unter www.impfen-sh.de jeweils für eines der 28 Impfzentren gebucht werden. Das hat das Gesundheitsministerium am Dienstag angekündigt. An diesen Terminen, die für den 17. bis 23. Mai vergeben werden, wird der US-amerikanische Impfstoff von Johnson & Johnson verimpft - dabei ist nur eine einmalige Impfung nötig. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 19:00

Sonntags an den Küsten in SH shoppen wieder erlaubt

Die Geschäfte in Schleswig-Holsteins Tourismusorten dürfen sonntags wieder öffnen. Die wegen der Corona-Pandemie ausgesetzte sogenannte Bäderverordnung tritt laut Landesregierung am Montag (17. Mai) dann wieder in Kraft. In Schleswig-Holstein dürfen Läden laut Bäderverordnung in 95 Städten und Gemeinden vom 15. März bis zum 31. Oktober und vom 17. Dezember bis zum 8. Januar sonntags jeweils sechs Stunden lang öffnen - und zwar zwischen 11 und 19 Uhr. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 15:00

Impfschummel? Abweisung am Impfzentrum

Es wollen mehr Menschen eine Impfung als es Termine gibt - und offenbar versuchen einige, sich einen zu erschummeln. In Schleswig-Holstein werden dazu laut Sozialministerium keine flächendeckenden Daten erhoben. Vordrängler werden demnach spätestens im Impfzentrum selbst abgewiesen. Aus dem Impfzentrum in Rendsburg hieß es, dass es vereinzelt Versuche gab, beim Alter zu schummeln. In anderen Städten in Deutschland sind es deutlich mehr Impfschnummler: Allein das Hamburger Impfzentrum meldete laut dem ARD-Magazin Report Mainz zuletzt 2.000 Vordrängler in einer Woche. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 12:00

Diskussion um Speedboote auf der Ostsee

Wenn Speedboote mit 100 Kilometern pro Stunde über die Ostsee rasen, dann freut es diejenigen, die drauf sitzen - andere rümpfen allerdings die Nase: Badegäste fühlen sich von den lauten Sportgeräten gestört, Naturschützer sorgen sich um die Schweinswale. Ein Anbieter für Speedbootfahrten aus Sierksdorf meint, so schnell könnten die Boote gar nicht fahren und Schweinswale würden auch kaum gesichtet. Zwar gibt es Schutzgebiete und Aufforderungen durch die Landesregierung, auf den Speedbooten Abstände einzuhalten und das Tempo zu drosseln. Die Nordbundesländer haben auch beim Bundesverkehrsministerium bereits zweimal beantragt, den Schutz zu verbessern - bisher aber ohne Erfolg. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 12:00

Besuchsverbot: Krankenhäuser mit verschiedenen Konzepten

Es gelten nach wie vor teilweise Besuchsverbote in Krankenhäusern im Land. Mit den sinkenden Infektionszahlen haben einige Einrichtungen Lockerungen angekündigt. So können bei den Imland-Klinken in Rendsburg und Eckernförde Besucher unter Auflagen kommen - auch in Neumünster soll das möglich werden, sobald der Inzidenzwert in der Stadt konstant unter 100 bleibt. Keine Lockerungen vorerst wird es am UKSH in Kiel und Lübeck geben: Dort dürfen nur Angehörige von Sterbenden sowie werdende Väter und Eltern von kranken Kindern kommen. Wann das geändert wird, sei im Moment nicht absehbar, sagte Sprecher Oliver Grieve. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 12:00

Corona in SH: Inzidenzwert sinkt leicht auf 50,2

Wie aus den neuesten Daten der Landesmeldestelle hervorgeht, bleibt der Trend in Schleswig-Holstein positiv. Die Inzidenz im Land ging im Tagesvergleich um 0,6 Punkte auf 50,2 zurück. Gute Nachrichten auch aus Neumünster: Der Inzidenzwert in Schleswig-Holsteins viertgrößter Stadt liegt Stand Montagabend erstmals wieder unter der 100er-Grenze. Die niedrigsten Werte in Schleswig-Holstein haben aktuell die Kreise Schleswig-Flensburg (25,9) und Rendsburg-Eckernförde (28,1). | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 08:00

Schiff kollidiert mit Schleusenanlage in Brunsbüttel

Ein Seeschiff ist in der Schleusenanlage Brunsbüttel gegen mindestens einen Dalben gefahren, weil der Schiffsführer die Strömung nicht richtig eingeschätzt und falsch gesteuert hatte. Der Pfahl zur Markierung der Fahrrinne sei dabei beschädigt worden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das niederländische Motorschiff blieb in der Nacht zu Dienstag dagegen offensichtlich unversehrt und konnte seine Reise Richtung Dänemark nach den Seeunfallermittlungen fortsetzen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 11:00

B5: Hochbrücke Brunsbüttel ausnahmsweise für Trecker freigegeben

Traktorfahrer dürfen befristet die Hochbrücke Brunsbüttel im Verlauf der B5 nutzen. Laut einem Sprecher des Verkehrsministeriums sollen heute vormittag die entsprechenden Schilder aufgestellt werden. Weil mehrere Fähranleger am Nord-Ostsee-Kanal baufällig und für schwere Fahrzeuge gesperrt sind, müssen Landwirte derzeit Umwege von bis zu 70 Kilometern in Kauf nehmen, um zu ihren Flächen gelangen. Mit der Freigabe der Brunsbütteler Hochbrücke sparen sie nun Zeit und Kosten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 08:00

Schleswig: Neun Jugendliche müssen mit Tablettenvergiftung in Klinik

In Schleswig mussten sich in der Nacht neun Jugendliche aus der Psychatrie nach einer Tablettenvergifung in Krankenhäuser verlegt werden. Nach Angaben des Helios-Klinikums hatten sich die Jugendlichen offenbar während eines Ausgangs illegal berauschende Medikamente besorgt. Allen soll es den Umständen entsprechend wieder gut gehen. Die Jugendlichen befinden sich freiwillig in Behandlung. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 08:00

Günther: Touristen sind keine Infektionstreiber

Die Modellregionen in Schleswig-Holstein sind bisher ein Erfolg, findet Ministerpräsident Daniel Günther (CDU). Das Konzept könne ein bundesweites Vorbild sein. Niedrige Inzidenzen und ein gutes Testkonzept seien dabei die Grundlage dafür, dass Tourismus zu Corona-Zeiten funktionieren kann, so Günther gestern Abend in einem ARD-Extra. Daniel Günther betonte: Aktuell beweise Schleswig Holstein, dass Touristen und die Öffnungen eben keine Treiber seien. Die Inzidenz-Werte sinken auch in den Modellregionen, das zeige dass es klappen könne, so Daniel Günther. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 08:00

AKW-Bauschutt: Deponien werden zur Aufnahme verpflichtet

Deponien in Lübeck Niemark und Johannistal im Kreis Ostholstein müssen AKW-Bauschutt aus Brunsbüttel aufnehmen Die Landesregierung hat gestern nach eigenen Angaben die entsprechende Zuweisung auf den Weg gebracht. Gegen die Aufnahme des Schutts hatte es in Lübeck erheblichen Widerstand gegeben. Das Ministerium hat wiederholt betont, die Abfälle seien ungefährlich. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 08:00

ELISA-Studie: Kaum unentdeckte Corona-Infektionen

Ein Jahr lang hat die Uni Lübeck in ihrer Studie zu Infektionen mit dem Corona-Virus insgesamt 3.000 Probanden untersucht. Jetzt liegen die endgültigen Ergebnisse der ELISA-Studie vor. Gerade mal 3,5 Prozent der Teilnehmenden aus Lübeck und Umgebung haben demnach eine Coronainfektion durchgemacht - ohne dass sie bisher positiv getestet wurden. Ein weiteres Ergebnis: Am Anfang der Studie wusste eine von zehn Personen in Lübeck und Umgebung, dass sie sich infiziert hat. Dadurch, dass jetzt mehr getestet wird, wissen es jetzt sieben von zehn. Die Dunkelziffer ist also deutlich gesunken. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 08:00

Kaum noch Platz für Dauercamper

Die Dauercamping-Plätze in Schleswig-Holstein sind nahezu vollständig ausgebucht. Nach Angaben des Verbandes für Camping- und Wohnmobiltourismus in Schleswig-Holstein sind 95 Prozent der Plätze belegt. Grund sei die Corona-Pandemie. Weil es zahlreiche Buchungsanfragen gibt, verhandeln viele Betreiber laut dem Verband gerade mit Kreisen und Kommunen über zusätzliche Flächen. Insgesamt gibt es in Schleswig-Holstein knapp 300 Campingplätze mit bis zu 36.000 Dauerstellplätzen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 08:00

Holstein Kiel springt mit Sieg in Nachholspiel auf Platz 2

Mit einem 1:0-Heimsieg gegen Hannover 96 hat die KSV Holstein ihre Chancen auf den Aufstieg in die 1. Bundesliga noch einmal erhöht. Durch das Tor von Fin Bartels in der 44. Minute überholte Kiel den bisherigen Tabellenzweiten Greuther Fürth und steht nun auf einem direkten Aufstiegsplatz. Es war der dritte Sieg in Folge für die KSV, die am kommenden Donnerstag (15.30 Uhr) ihr letztes Nachholspiel gegen Jahn Regensburg bestreitet. Gelingt auch dann ein Heimerfolg, rücken die Kieler bis auf einen Punkt an Tabellenführer Bochum heran. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 08:00

Corona-Modellversuch in Eckernförde bisher offenbar erfolgreich

Im Rahmen der Modellregion Schlei dürfen in Eckernförde seit drei Wochen Gastronomen ihre Innenbereiche öffnen. Bisher haben sich weder Personal noch Gäste mit Corona infiziert. So lautet das Ergebnis der vorgeschriebenen wissenschaftlichen Begleitung. Das dichte Netz von regelmäßigen Testungen und das strikte Hygienekonzept zeigen offenbar Wirkung. Für Gastronomen rechne sich die Teilnahme an dem Modellversuch auch wirtschaftlich, teilte der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) im Kreis Rendsburg-Eckernförde mit. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 10.05.2021 19:00

Wetter

Heute unbeständig, viele Wolken, häufig Regen, vereinzelt Gewitter. Im Tagesverlauf allmählich mehr trockene Phasen und auch etwas Sonne möglich. Höchstwerte 13 Grad in Schönberg (Holstein) bis 17 Grad in Quickborn. Mäßiger und böiger Wind aus Nordost bis Nordwest. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 08:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
3 Min

Nachrichten 19:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 11.05.2021 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Fans zeigen den Heavy-Metal-Gruß. © picture alliance/Axel Heimken/dpa Foto: Axel Heimken

Wacken wird zur Bullhead City - mit Doro und Blind Guardian

Heavy Metal kehrt in kleinerem Rahmen nach Wacken zurück - als "Bullhead City vom 16. bis 18. September. mehr

Videos