Stand: 23.04.2021 21:18 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

SH ist an einigen Stellen strenger als Corona-Notbremse

Seit Freitag (23.4.) steht fest, welche Auswirkungen die bundesweite Corona-Notbremse auf Schleswig-Holstein hat und in welchen Bereichen das Land selbst bei noch schärferen Regeln bleibt. Bei Schulen, Kitas und Horten hält die Landesregierung zum Beispiel am bisherigen Inzidenz-Schwellenwert von 100 fest - orientiert sich also nicht an der Marke von 165 des Bundes. Bei einer stabilen Inzidenz über 100 gelten hier Distanzlernen und Notbetreuung. Das Betreten von Verkaufsstellen des Einzelhandels und von Wochenmärkten ist dann auch nur durch eine Person pro Haushalt gestattet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.04.2021 20:00

Rendsburger Kanaltunnel soll ab 1. Mai freigegeben werden

Die zuständigen Behörden haben erstmals ein konkretes Datum für die Freigabe des Rendsburger Kanaltunnels bekanntgegeben. Demnach sollen Verkehrsteilnehmer ab dem 1. Mai durch beide Röhren mit 70 Kilometern pro Stunde fahren dürfen. Voraussetzung ist, dass der lange sanierte Tunnel letzte Sicherheitstests besteht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.04.2021 18:00

Lübeck: Ortsgruppe von Fridays for Future demonstriert

Am Freitagnachmittag ist die Lübecker Ortsgruppe von Fridays for Future mit drei Demozügen durch die Innenstadt Lübecks gezogen. Man demonstriere für eine lokale Verkehrswende als Mittel zum Klimaschutz und für eine nachhaltige Flächennutzung, sagte ein Sprecher der Bewegung, die mit der Stadt ins Gespräch kommen will. Nach Informationen von NDR Schleswig-Holstein nahmen etwa 100 Menschen an den Demozügen teil. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.04.2021 16:00

Lindaunisbrücke wieder funktionsfähig

Die Klappbrücke in Lindaunis (Kreis Schleswig-Flensburg) kann jetzt wieder geöffnet werden. Das hat die Deutsche Bahn mitgeteilt. Vorgesehen sind aber nur vier Öffnungen am Tag, um Schiffe mit Masten oder Aufbauten durchzulassen. Bei Rammarbeiten für den Brücken-Neubau war die Schließfunktion am Altbau zuletzt durch die Vibrationen beschädigt worden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.04.2021 16:30

Konsequenzen aus Notbremse in Stormarn

Im Kreis Stormarn bleiben ab Montag Schulen und Kitas geschlossen. Der Grund ist, dass an drei Tagen hintereinander der Inzidenzwert über 100 lag. Ausnahmen gibt es für die Abschlussjahrgänge. Auch Im Kreis Herzogtum Lauenburg bleiben aufgrund der hohen Corona-Zahlen Schulen und Kitas dicht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.04.2021 15:30

Modellregion Eckernförde: Drei von 2.500 Tests positiv

Eckernfördes Tourismus-Chef Stefan Borgmann hat nach fünf Tagen Modellregion eine positive Zwischenbilanz gezogen. Nach seinen Angaben sind von 2.500 verfügbaren Betten aktuell zwischen 70 und 80 Prozent belegt. Das sei etwas mehr als erwartet, auch weil die anderen Modellregionen erst später loslegen. In dieser Woche sind laut Borgmann rund 2.500 Corona-Tests durchgeführt worden. Zwei davon waren positiv - die Betroffenen sind Einwohner von Eckernförde und nun in Quarantäne. Die Ergebnisse von Gästen waren demnach bislang alle negativ. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.04.2021 13:00

Stand-Up-Paddler auf der Ostsee gerettet

In Neustadt in Holstein (Kreis Ostholstein) sind zwei junge Männer auf ihren Stand-Up Paddle Boards in Seenot geraten. Nach Angaben der Bundespolizei waren sie am Donnerstag lediglich mit T-Shirt und kurzer Hose unterwegs. Sie hatten die Wetterbedingungen falsch eingeschätzt und trieben Richtung offene See. Die Männer wählten selbst den Notruf. Die Bundespolizei war nach eigenen Angaben zufällig ganz in der Nähe auf der Ostsee unterwegs und konnte sie retten. Bei einer Wassertemperatur von drei Grad waren die Paddler bereits sehr stark unterkühlt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.04.2021 14:00

Geöffnete Außengastronomie beeinflusst Inzidenzwerte offenbar nicht

Die Öffnung der Außengastronomie in vielen Regionen Schleswig-Holsteins vor zwei Wochen hat offenbar keinen Einfluss auf die Inzidenzwerte im Land. Es seien keine wesentlichen Auswirkungen zu erkennen, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Freitag. Seit Montag vergangener Woche dürfen in den meisten Kreisen und Städten, Cafes und Restaurants Gäste unter Auflagen im Außenbereich bewirten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.04.2021 13:00

AstraZeneca aus Dänemark wird in SH genutzt

Schleswig-Holstein wird nach Angaben von Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) die ungenutzten AstraZeneca-Impfdosen aus Dänemark nutzen. Damit könnten zwei Prozent der Schleswig-Holsteiner geimpft werden, sagte Günther im Morgenmagazin von ARD und ZDF. Der Impfstoff werde an die Hausärzte gehen. Günther sprach sich dafür aus, auch Menschen über 60 Jahren mit AstraZeneca zu impfen. Bislang können diesen Impfstoff in Schleswig-Holstein nur Menschen über 70 bekommen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.04.2021 10:30

UKSH: 800 Servicemitarbeiter beteiligten sich an Streik

Von Mittwoch bis Freitagmorgen haben 800 Servicekräfte der Unikliniken in Kiel und Lübeck für 48 Stunden die Arbeit niedergelegt. Betroffen waren unter anderem die Krankenhaus-Bereiche Hauswirtschaft, Verpflegung und Logistik. Zum Streik hatte die Gewerkschaft der Servicemitarbeiter GDS aufgerufen. Sie fordert in den laufenden Tarifverhandlungen mehr Lohn. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.04.2021 08:30

Sylt öffnet ab Mai für Urlauber

Urlaub ist auf der gesamten Insel Sylt vom 1. Mai an wieder möglich. Die Vertreter der zentralen Gemeinde Sylt haben sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, sich am touristischen Modellprojekt des Kreises Nordfriesland zu beteiligen. Zuvor hatten bereits die anderen vier Sylter Gemeinden zugestimmt. Ursprünglich hatte das Sylt Marketing ein Konzept mit strengeren Regeln als im übrigen Kreisgebiet vorgelegt. Dieses scheiterte aber am rechtlichen Rahmen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.04.2021 05:30

Fliegerbombe in Kieler Altstadt entdeckt

Der Fundort der 1.000-Pfund-Fliegerbombe befindet sich in der Haßstraße. Die Entschärfung soll laut der Stadt Kiel am Sonntag (25.4.) durchgeführt werden. Bis spätestens 11 Uhr müssen Wohnungen, Arbeitsplätze und Geschäftsräume im Evakuierungsgebiet geräumt sein. Ab 10 Uhr wird niemand mehr in das Areal gelassen. Die Sperrung kann mehrere Stunden andauern. Als Ersatzunterkunft steht die Sporthalle der Kieler Gelehrtenschule zur Verfügung. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.04.2021 08:00

Einzelhandel wird ab Sonnabend neu geregelt

Die Landesregierung in Schleswig-Holstein stellt die Weichen für den Einzelhandel ab morgen (24.04.) neu. Die Pressestelle der Regierung hatte zuvor von Montag gesprochen und nun diese Aussage korrigiert. Die Öffnung ist den Angaben zufolge nun auch bei Inzidenzen oberhalb von 100 möglich. Erst bei einer über drei Tage konstanten Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 150 müsse der Einzelhandel in den betroffenen Kreisen geschlossen werden. Geschäfte des sogenannten täglichen Bedarfs bleiben aber unter Auflagen weiterhin offen. Ab einem Inzidenzwert von 100 greift laut Ministerium nun das Bundesgesetz. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.04.2021 06:00

Schleswig-Holstein hält an Impf-Priorisierung fest

In mehreren Bundesländern wurde die Priorisierung beim Impfen mit AstraZeneca aufgehoben. Schleswig-Holstein verzichtet auf diese Maßnahme. "Mein Weg ist das im Moment nicht", sagte Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP). Es gebe nach wie vor zu wenig Impfstoff, um die Priorisierung aufzuheben. Bisher haben im Land rund 22 Prozent der Menschen eine Erstimpfung bekommen. Wann es neue Termine in den Impfzentren gibt, soll in der kommenden Woche entschieden werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 22.04.2021 06:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
5 Min

Nachrichten 20:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 5 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 23.04.2021 | 16:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Mehrere Menschen schwimmen in einem Schwimmbecken. © NDR

Mit neun Tagen Corona-Verspätung öffnen Freibäder in SH

Das Schwimmen in Bahnen und Schwimmunterricht in Freibädern und Außenbecken ist wieder erlaubt. Aber nicht alle Freibäder sind dabei. mehr

Videos