Stand: 12.04.2021 20:30 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Günther zur Kanzlerkandidatur: Laschet der "richtige Kandidat"

Im Machtkampf innerhalb der Union um die Kanzlerkandidatur hat sich Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther für Armin Laschet (CDU) ausgesprochen - und damit gegen Markus Söder (CSU). Günther hofft, dass die entscheidenden Gespräche zwischen den beiden Kandidaten nun möglichst bald stattfinden, damit dann feststeht, wer in den Wahlkampf für die Bundestagswahl am 26. September geht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.04.2021 19:30

Wegen Corona-Quarantäne: DFL setzt Holstein-Spiele ab

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat die für Mittwoch und Sonnabend angesetzten Zweitliga-Spiele von Holstein Kiel gegen Hannover 96 und beim 1. FC Nürnberg erwartungsgemäß abgesetzt. Die DFL war zu dieser Maßnahme gezwungen, da sich der DFB-Pokalfinalist wegen zweier Corona-Fälle in seinem Team derzeit im Homeoffice fithalten muss. Wann die abgesetzten Spiele nachgeholt werden sollen, steht noch nicht fest. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.04.2021 20:00

Dosenpfand-Regel für Dänen: Deutsche Umwelthilfe klagt

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat beim Verwaltungsgericht in Schleswig Klage gegen den Kreis Schleswig-Flensburg eingereicht. Hintergrund ist, dass Dänen in SH beim Einkauf kein Pfand auf Dosen zahlen müssen. Im Kreis Schleswig-Flensburg befinden sich viele der sogenannten Grenzmärkte. Die DUH schätzt, dass jährlich etwa 650 Millionen Dosen pfandfrei an skandinavische Kunden verkauft werden. Viele dieser Dosen würden einfach in der Natur landen, sagte eine Sprecherin der Umwelthilfe. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.04.2021 19:30

Nobiskrug in Rendsburg: Werft beantragt Insolvenz

Finanzielle Probleme, eine schwache Auftragslage und die Corona-Krise: Nobiskrug hat die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Das teilte die Rendsburger Werft am Montag mit. Zuletzt gab das Unternehmen an, 330 Menschen zu beschäftigen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.04.2021 18:00

Holstein Kiel holt Benger von Borussia Mönchengladbach

Holstein Kiel hat Marcel Benger für die neue Saison verpflichtet. Der defensive Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach an die Förde. Nach Angaben des Kieler Zweitligisten vom Montag erhält der 22-Jährige einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2024. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.04.2021 17:30

Corona-Regeln gelockert: Freude über geöffnete Café-Terrassen in SH

Wo die Sieben-Tage-Inzidenz stabil unter 100 liegt, ist in Schleswig-Holstein seit Montag Außengastronomie erlaubt. Quer durchs Land haben Café- und Restaurantbetreiber die neuen Möglichkeiten genutzt und ihre Terrassen geöffnet - unter strengen Auflagen. Doch einige Betreiber sind noch skeptisch und lassen sich Zeit, aus Sorge, alles hochzufahren und dann bald wieder schließen zu müssen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.04.2021 16:00

Unfallfahrerin von Ratekau in Psychiatrie

Die Polizei geht davon aus, dass sich eine 29-jährige Dänin das Leben nehmen wollte und daher gezielt am Sonntag in einen Bungalow in Ratekau hineingefahren ist. Da in dem Auto auch ihr elf Monate alter Säugling saß, ermitteln Staatsanwaltschaft und Mordkommission wegen des Verdachts des versuchten Totschlags gegen die Mutter. Diese wurde in einer geschlossenen Abteilung eines Krankenhauses untergebracht. Das Kind befindet sich beim Vater. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.04.2021 14:00

FDP gegen pauschale Ausgangssperren bei hohen Corona-Zahlen

Das Bundesinfektionsschutzgesetz soll so angepasst werden, dass schärfere Corona-Regeln bei einer hohen Neuinfektionszahl automatisch greifen. Die Pläne stoßen innerhalb der Koalition aus CDU, Grünen und FDP in Schleswig-Holstein auf ein geteiltes Echo. Der FDP-Fraktionschef im Landtag, Christopher Vogt kritisiert unter anderem die vorgesehenen Ausgangssperren. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Lasse Petersdotter, sagte hingegen, die gute Wirksamkeit von Ausgangsbeschränkungen in anderen Ländern müsse man zur Kenntnis nehmen. Für CDU-Fraktionschef Tobias Koch ist nicht einzusehen, weshalb der Einzelhandel - ohne überhaupt Infektionstreiber zu sein - laut Entwurf ab 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen komplett geschlossen werden soll. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.04.2021 16:00

Husumer Sperrwerk: Instandsetzungsarbeiten beginnen

Das Husumer Sperrwerk bleibt für mindestens zwei Monate geschlossen. Zum ersten Mal in der 46-jährigen Geschichte des Sperrwerks soll es umfangreiche Instandsetzungsarbeiten geben. Mit dem Einsetzen des Morgenhochwassers hat das Landesamt für Küstenschutz-, Nationalpark und Meeresschutz damit begonnen, die Sperrwerkskammer trockenzulegen. Experten sollen sie später inspizieren. Dann werden mit einem mobilen Gittermastkran die Tore entfert. Während der Maßnahmen können keine Schiffe in den Hafen einfahren. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.04.2021 08:00

Corona SH: Sieben-Tage-Inzidenz sinkt leicht auf 71,1

In Schleswig-Holstein haben die Gesundheitsämter am Sonntag (11.4.) 149 Corona-Neuinfektionen an das Land gemeldet. Landesweit ist die Sieben-Tage-Inzidenz leicht gesunken auf 71,1. Am Vortag lag sie bei 71,8. Der Kreis Herzogtum Lauenburg und die Stadt Neumünster liegen über der 100er-Inzidenz. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.04.2021 06:30

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
5 Min

Nachrichten 20:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 5 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 12.04.2021 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Frust bei den Drittliga-Fußballern des VfB Lübeck nach der 1:2-Pleite gegen den FSV Zwickau © IMAGO / Hübner

Drittligist VfB Lübeck nach 1:2-Pleite gegen Zwickau abgestiegen

Die Schleswig-Holsteiner kehren nach nur einer Saison in die Regionalliga zurück. Coach Rolf Landerl und viele Spieler müssen gehen. mehr

Videos