Stand: 01.04.2021 20:40 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Chlorgasunfall in Sankt Peter-Ording verhindert

Ein Großeinsatz der Feuerwehr hat am Donnerstagnachmittag in Sankt Peter-Ording einen Chlorgasunfall verhindert. Die Einsatzkräfte wurden laut Feuerwehr in ein großes Hotel am Strand gerufen. Im Schwimmbad des Hotels gab es ein Leck in der Dosierungsanlage der Schwefelsäure. Die Flüssigkeit tropfte in die darunter gelagerte Chlorlauge. Das gefährliche Chemikalien-Gemisch drohte überzulaufen. Die Einsatzkräfte vom Löschzug Gefahrengut klemmten daraufhin die kaputte Leitung ab und sicherten die Flüssigkeit. Verletzt wurde nach Angaben des Wehrführers niemand. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.04.2021 20:00

Einigung zwischen Ver.di und Helios-Kliniken

Die Beschäftigten in den Helios-Krankenhäusern in Schleswig-Holstein bekommen mehr Geld. Wie die Krankenhaus-Leitung mitteilte, haben sich die Gewerkschaft Ver.di und die Konzernleitung am Mittwochabend in der dritten Verhandlungsrunde auf einen Konzerntarifvertrag geeinigt. Demnach bekommen die Beschäftigten im nichtärztlichen Dienst und Auszubildende eine einmalige Corona-Sonderzahlung und einen zusätzlichen Urlaubstag. Außerdem steigen die Gehälter bis Ende kommenden Jahres um 3,8 Prozent. Der Krankenhauskonzern betreibt in Schleswig-Holstein Standorte in Schleswig, Kiel und in Bad Schwartau. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.04.2021 18:00

Ärztekammer SH begrüßt Impfstart bei Hausärzten

Vom 6. April an beteiligen sich laut Ärztekammer die rund 1.500 Hausarztpraxen in Schleswig-Holstein an der Impfkampagne. Die niedergelassenen Ärzte hätten große Erfahrung mit Impfungen gegen Masern, Mumps, Röteln, Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten. Die Ärztekammer hofft, dass die Zahl der Impfdosen, die zunächst 20 pro Woche und Arztpraxis beträgt, schnell erhöht wird. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.04.2021 16:00

Stapelfeld: Stromausfall Müllverbrennungsanlage

Ein Stromausfall in der Müllverbrennungsanlage Stapelfeld (Kreis Stormarn) hat zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt. Die Einsatzkräfte mussten laut einem Unternehmenssprecher seit Mittwochabend um kurz nach 21 Uhr den Verbrennungskessel kühlen, um so ein Großfeuer zu verhindern. Seit 13 Uhr ist die Stromversorgung wieder hergestellt. In den kommenden Tagen soll die Anlage auf eventuelle Schäden untersucht werden. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Müllverbrennung erst nach Ostern wieder beginnt. Wegen der Feiertage wird weniger Müll erwartet und eventuelle Lieferungen sollen umgeleitet werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.04.2021 15:00

Zeugenaufruf Neumünster: Jugendlicher stößt Frau vom Rad

Die Polizei sucht einen etwa 18 Jahre alten Jugendlichen - mit blonden Haaren. Er hatte eine Zeitungszustellerin am Sonnabend gegen 3 Uhr vom Rad gestoßen - und verletzt. Der Täter war mit einer Gruppe von Jugendlichen unterwegs. Die Polizei fordert auch andere Jugendliche aus der Gruppe auf, sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizei unter (043 21) 30 19 24 entgegen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.04.2021 14:00

Rendsburger Frauenmorde: Staatsanwaltschaft klagt 41-Jährigen an

Im Fall zweier in Rendsburg getöteter Frauen hat die Staatsanwaltschaft Kiel Anklage gegen den Tatverdächtigen erhoben. Dem 41-jährigen Mann wird vorgeworfen, die beiden Frauen zur sexuellen Befriedigung, aus Habgier und außerdem heimtückisch ermordet zu haben. Er war nach dem Verschwinden einer 26-Jährigen aus Geesthacht bereits 2018 ins Visier der Ermittler geraten. Damals konnten die Beamten ihm aber nichts nachweisen. Nach dem Tod einer 40-jährigen Prostituierten in Rendsburg geriet der Mann erneut unter Verdacht. Bei einer Durchsuchung entdeckten die Beamten dann auf seinem Dachboden die Leiche der vermissten Frau aus Geesthacht. Seit November sitzt er in Untersuchungshaft. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.04.2021 12:00

Flensburg: Lollitest in Kindergärten

Als eine der ersten Kommunen in Schleswig-Holstein will Flensburg nach Ostern mit sogenannten Lollitests in Kindergärten starten. 30.000 Stück davon seien jetzt eingetroffen, teilte Oberbürgermeisterin Simone Lange mit. Die Stadt Flensburg hat die Lutschtests selbst bestellt und geht damit finanziell erneut in Vorleistung. Lange hofft, dass das Land die Kosten für die Lutschtests künftig flächendeckend übernehmen wird. Die Tests sind freiwillig. Bei dem Lollitest bewegen die Kinder einen Probestab rund eine Minute im Mund hin und her. Das Ergebnis ist nach Herstellerangaben ähnlich zuverlässig wie bei Selbsttests mit Rachen- oder Nasenabstrich. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.04.2021 11:00

Schärfere Corona-Regeln für zwei Kreise und Flensburg

In den Kreisen Pinneberg und Segeberg sowie in der Stadt Flensburg gelten seit Donnerstag wegen hoher Infektionszahlen strengere Corona-Regeln. Haushalte dürfen sich nur noch mit einer weiteren Person treffen. Dies gilt sowohl im privaten als auch im öffentlichen Raum. Kitas sollen nur noch eine Notbetreuung anbieten. In Kiel und Lübeck ist ab kommenden Montag nur noch Click & Meet möglich. Das gilt auch für die Kreise Steinburg, Neumünster, Herzogtum Lauenburg und Stormarn. Der Einzelhandel in Regionen mit geringerer Inzidenz bleibt geöffnet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.04.2021 06:00

Corona in SH: Vier Orte über 100er-Inzidenz

In Schleswig-Holstein haben die Gesundheitsämter am Mittwoch (31.3.) 406 Corona-Neuinfektionen an das Land gemeldet. Landesweit ist die Sieben-Tage-Inzidenz weiter gestiegen - auf 74,5. Die Kreise Segeberg und Pinneberg, Herzogtum Lauenburg sowie die Stadt Flensburg liegen über der 100er-Inzidenz. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.04.2021 06:00

Inseln befürchten Besucheransturm über Ostern

Auch wenn der Ostertourismus in diesem Jahr weitgehend ausfällt - die nordfriesischen Inseln machen sich Sorgen, dass zu viele Menschen kommen. Denn Zweitwohnungsbesitzer dürfen anreisen, oder auch ihre Wohnung auch Familie oder Freunden überlassen. Dazu kommen Tagestouristen. Die Verwantwortlichen befürchten steigende Corona-Zahlen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.04.2021 06:00

THW siegt in Ungarn bei Pick Szeged

In der Handball Championsleague hat Titelverteidiger THW Kiel den ersten Schritt Richtung Viertelfinale gemacht. Die Kieler gewannen das Achtelfinal-Hinspiel in Ungarn bei Pick Szeged mit 33:28. Das Rückspiel ist für kommenden Mittwoch angesetzt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.04.2021 06:00

Steinburg: Kreistag leitet Abberufung von Landrat Wendt ein

Der Steinburger Kreistag hat Mittwochabend die Abberufung von Landrat Torsten Wendt (parteilos) offiziell eingeleitet. 47 von 52 anwesenden Kreistagsabgeordneten stimmten für den Antrag, den bis auf die Linken alle Fraktionen gemeinsam gestellt hatten. Gibt es auch bei der nächsten Kreistagssitzung Ende April eine Zwei-Drittel-Mehrheit für den Antrag, ist der parteilose Wendt nicht mehr Landrat des Kreises Steinburg. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.04.2021 08:00

Corona in SH: Land führt Testpflicht an Schulen ein

Bisher waren Corona-Tests an Schleswig-Holsteins Schulen freiwillig - nach den Osterferien ändert sich das. Bildungsministerin Karin Prien (CDU) kündigte an, dass künftig alle, die in Schulen in Präsenz vor Ort sind, verpflichtet getestet werden. Nach den Osterferien werden nach Angaben von Prien an den Schulen zwei Selbsttests pro Woche angeboten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.04.2021 06:00

Das Wetter: Sonne und Wolken

Heute scheint die Sonne, aber auch dicke Wolken ziehen durch. Örtlich regnet es. Zur Nordsee und Unterelbe hin ist es zeitweise heiter. Die Temperaturen liegen bei maximal 8 bis 12 Grad. In der Nacht zum Freitag ist es locker oder gering bewölkt und mitunter klar und trocken. Vereinzelt ist Nebel möglich. Die Tiefstwerte liegen bei 4 bis 0 Grad, Bodenfrost ist möglich. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.04.2021 06:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 14:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 01.04.2021 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Auto ist in ein Haus in Ratekau (Kreis Ostholstein) gekracht.  Foto: Arne Jappe

Autofahrerin kracht mit Baby in Bungalow in Ratekau

Kurz zuvor war die Autofahrerin aus Dänemark auf der Autobahn 1 gestoppt worden, weil sie auf der falschen Seite unterwegs war. mehr

Videos