Stand: 11.03.2021 15:16 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Kiel: Urteil in Drogenprozess

Das Kieler Landgericht hat einen 42-Jährigen wegen Drogenhandels zu drei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass er im vergangenen Jahr im Raum Kiel in großem Stil mit Kokain und Haschisch handelte und so rund eine halbe Million Euro einnahm. Die Haftstrafe kann nicht zur Bewährung ausgesetzt werden. Der Mann hatte am Donnerstag direkt zu Prozessbeginn ein umfassendes Geständnis abgelegt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.03.2021 18:00

Sturmtief "Klaus" fegt über den Norden hinweg

Der Norden hat den ersten richtigen Sturm des Jahres erlebt. Tief "Klaus" brachte Schleswig-Holstein heftige Böen und immer wieder kräftige Regenschauer. Im ganzen Land meldeten die Leitstellen zahlreiche Einsätze. In Dithmarschen mussten die Helfer innerhalb von 90 Minuten 15 Mal ausrücken. Auch der Bahnverkehr wurde zeitweise eingeschränkt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.03.2021 18:00

Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung hört auf

Ulrich Hase ist am Donnerstag vom Sozialausschuss des Landtages verabschiedet worden. Der 65-Jährige war 25 Jahre lang Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderung. Hase zog ein - so wörtlich - "positiv-kritisches" Fazit seiner Amtszeit. Über viele Themen, die heute diskutiert werden, hätte man vor 25 Jahren noch gelacht. Jetzt sei man sich weitgehend einig im Ziel, dass Menschen mit Behinderung wie alle anderen an der Gesellschaft teilhaben sollen, so Hase. Ende April löst ihn die 55-jährige Michaela Pries ab. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.03.2021 20:00

Berkenthin: Paketfahrer nimmt Abkürzung über Friedhof

Der Fahrer eines Transporters mit Hamburger Kennzeichen hat Mittwochnachmittag eine etwas andere Abkürzung genommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, soll der Fahrer auf einem Friedhof in Berkenthin (Kreis Herzogtum Lauenburg) über ein Grab gefahren sein. Außerdem soll er das Dach der Leichenhalle mit seinem Wagen beschädigt haben. Die Polizei sucht Zeugen, die den Fahrer gesehen haben. Sollten die Beamten den Unbekannten ermitteln, drohen ihm Konsequenzen wegen Sachbeschädigung und Störung der Totenruhe. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.03.2021 15:00

Sportvereinen in SH laufen die Mitglieder weg

Nach monatelangem Stillstand gibt es im Sport nun vereinzelte Lockerungen. Trotzdem gibt es Sorgen bei den Vereinen: Von rund 750.000 Mitgliedern im Land haben laut Landessportverband etwa 33.700 ihren Verein vergangenes Jahr verlassen. Besonders betroffen ist der Bereich Kinder bis sechs Jahre. Dort liegt der Verlust bei fast 20 Prozent. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.03.2021 12:00

Rotmilan soll rund um Neumünster besser geschützt werden

Das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume sucht ehrenamtliche Nestpaten, die Rotmilan-Horste intensiv im Blick behalten und die Bruterfolge dokumentieren. In den vergangenen drei Jahren sind 19 tote Rotmilane in der Region um Neumünster entdeckt worden. Ein Teil der streng geschützten Greifvögel ist an einem seit Jahren nicht mehr zugelassenen Insektenbekämpfungsmittel verendet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.03.2021 13:30

Corona-Lockerungen bei Feuerwehren im Land

Seit einem Jahr gibt es wegen der Corona-Pandemie bei den Feuerwehren und dem Katastrophenschutz in Schleswig-Holstein keinen Präsenzbetrieb bei Übungen oder Ausbildungen. Das Innenministerium empfiehlt den Betrieb nun stufenweise und unter Einhaltung der erforderlichen Hygienebestimmungen von der kommender Woche an wieder aufzunehmen. Das soll abhängig vom jeweiligen Inzidenzgeschehen vor Ort passieren. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.03.2021 13:00

Dänemark: Vorerst keine AstraZeneca-Impfungen mehr

Dänemark setzt die Corona-Schutzimpfungen mit AstraZeneca vorübergehend aus. Wie die dänische Gesundheitsbehörde mitteilte, könnte der Impfstoff in Verbindung mit mehreren Todesfällen stehen. Demnach haben sich bei einigen Patienten nach der Corona-Schutzimpfung Blutgerinnsel gebildet, die vereinzelt zum Tod führten. Ob die Todesfälle tatsächlich in Verbindung mit dem Impfstoff von AstraZeneca stehen sei noch unklar und werde jetzt überprüft. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.03.2021 12:00

A7 Richtung Flensburg nach Unfall länger gesperrt

Nach Angaben der Polizei hatte eine 54-jährige Autofahrerin heute früh ihren Wagen auf der A7 bei Warder zunächst gegen eine Mittelschutzplanke gesteuert, danach krachte das Auto gegen einen anderen Wagen. Der Grund für den Unfall: Die Autofahrerin soll laut Polizei während der Fahrt ihr Handy benutzt haben. Der Schaden: ungefähr 20.000 Euro. Die A7 war nach dem Unfall in Richtung Flensburg für 1,5 Stunden gesperrt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.03.2021 11:30

Sturm zieht über SH

Meteorologen erwarten heute Sturmböen mit bis zu 115 Kilometer pro Stunde bei uns im Land. Vor allem an der Nordseeküste sind sogar orkanartige Böen aus Südwest möglich, aber auch an der Ostsee weht es wohl mit Windstärke 10. Der Deutsche Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung herausgegeben. Laut Polizei gab es bis jetzt kaum Schäden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.03.2021 10:00

Nächtlicher Feuerwehreinsatz auf Fehmarn

In Petersdorf auf Fehmarn (Kreis Ostholstein) ist in der Nacht im Dachstuhl eines Wohnhauses ein Feuer ausgebrochen. Ein Bewohner wurde nach Polizeiangaben leicht verletzt. Nach etwa drei Stunden war das Feuer gelöscht - die Ursache muss nun von Brandexperten der Kripo ermittelt werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.03.2021 08:00

Geschäfte bleiben auf

Der Einzelhandel in Schleswig-Holstein darf erst mal weiter geöffnet bleiben. Das hat die Landesregierung am Abend mitgeteilt. Das ist laut Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) wegen der aktuellen Inzidenzwerte verantwortbar. Buchholz sagte aber auch, dass sich die Betriebe auf möglicherweise wieder steigende Corona-Zahlen in den kommenden Wochen einstellen müssten. Die Einzelhändler müssten sich so früh wie möglich mit Möglichkeiten zur digitalen Terminvereinbarung und Kontaktverfolgung befassen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.03.2021 07:00

Weitere Schul- und Kita-Öffnungen ab Montag

Da in Flensburg der Inzidenzwert noch zu hoch ist, haben die Kinder der Klassen 1 bis 6 dort von Montag an Wechselunterricht. Alle anderen müssen weiter von zu Hause aus lernen. Das hat Bildungsministerin Prien am Abend mitgeteilt. Im Kreis Segeberg sind die Zahlen in den vergangenen Tagen stark gestiegen - deshalb müssen die Klassen 1 bis 6 ab Montag zurück in den Wechselunterricht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.03.2021 06:00

Flächendeckende Corona-Tests bis April

In Schleswig-Holstein sollen kostenlose Corona-Tests für alle bis April flächendeckend angeboten werden. Darauf haben sich Landesregierung und Kommunen in einer Videokonferenz geeinigt. Unter anderem sollen Ärzte, Apotheker, das DRK und private Anbieter diese Tests bereit stellen. Vom Hausärzteverband hieß es dazu, die niedergelassenen Ärzte würden die eigenen Patienten testen, die sowieso in den Praxen behandelt werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.03.2021 06:00

SHFV beendet Fußball-Saison

Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband bricht die laufende Spielzeit ab. Das hat das Präsidium am Abend entschieden. Alle Spiele werden demnach annulliert. Als Alternative werden freiwillige Freundschafts-Turniere in den Kreisen, angeboten, um einen Spielbetrieb zu ermöglichen. Die bereits laufenden Pokalwettbewerbe sind von der Entscheidung ausgenommen, sie sollen abhängig vom Infektionsgeschehen weiter ausgetragen werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.03.2021 06:00

Das Wetter: Viel Regen und starker Wind

Heute ist es stark bewölkt, mit nur wenig Sonne und zeitweise, teils schauerartigem und kräftigem Regen, vereinzelt mit Blitz und Donner. Die Temperaturen liegen bei maximal 7 Grad in List bis 11 Grad in Bad Schwartau. Der Wind ist frisch bis stark aus Südwest. Im Verlauf gibt es verbreitet Sturmböen, vor allem zur Nordsee hin sowie im Umfeld kräftigerer Schauer sind schwere Sturmböen bis orkanartige Böen möglich. Direkt an der Nordsee sind vereinzelt Orkanböen nicht ausgeschlossen. Die Feierabendtemperaturen um 18 Uhr: 5 Grad auf Föhr und 8 Grad in Ratzeburg.

Weitere Informationen
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig

Nachrichten für Schleswig-Holstein

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 11.03.2021 | 11:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine heutige Aufnahme des Gänsemarkts in Neumünster. © NDR Foto: Anne Passow

Neumünster wählt einen neuen Oberbürgermeister

Fünf Männer wollen sich heute zum Verwaltungschef wählen lassen. Wir stellen die OB-Kandidaten vor. mehr

Videos