Stand: 16.02.2021 19:21 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Landrat: Bisheriges Hygienekonzept von Danish Crown nicht ausreichend

Nach einem Corona-Ausbruch im Schlachthof Danish Crown in Husum prüft der Kreis Nordfriesland das neue Hygienekonzept des Betreibers. Das bisherige Konzept reichte Landrat Florian Lorenzen (CDU) nicht aus. "Es ist keine strikte Kohortentrennung zwischen den verschiedenen Abteilungen eingehalten worden", sagte er. Wahrscheinlich sei auch nicht immer eine Maske getragen worden. Der Schlachtbetrieb ruht, bis weitere Testergebnisse vorliegen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.02.2021 19:30

Längere Kita- und Schulschließungen im Kreis Schleswig-Flensburg?

Der Landrat des Kreises Schleswig-Flensburg, Wolfgang Buschmann (parteilos), hat am Dienstag an das Land appelliert, die Kita- und Schulschließungen auch im Kreis Schleswig-Flensburg bis zum 1. März zu verlängern. Als Grund für den Appell nennt der Kreis in einer Mitteilung steigende Infektionszahlen im Kreis, ein diffuses Ausbruchsgeschehen und den Fakt, dass der Kreis direkt an die Stadt Flensburg grenzt, wo das Infektionsgeschehen hoch ist. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.02.2021 19:00

Gegen das Zittern: UKSH behandelt Tremor mit Ultraschall

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) in Kiel bietet eine neue Methode an, um Tremor-Patienten zu helfen. Dabei muss nicht mehr in den Schädel gebohrt werden. Stattdessen werden Ultraschallwellen eingesetzt. Ein chronisches, unwillkürliches Zittern wird als Tremor bezeichnet. Es kommt zum Beispiel bei Parkinson vor. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.02.2021 15:00

Bringen Corona-Schnelltests Apotheken an Grenzen?

Die Apothekerkammer Schleswig-Holstein hält es für nicht umsetzbar, Corona-Antigen-Schnelltests in Apotheken durchführen zu lassen. Frank Jaschkowski, Geschäftsführer der Kammer in Schleswig-Holstein, sagte: "Die Mitarbeiterinnen sind in erster Linie zur Versorgung der Patienten mit Arzneimitteln da." Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte zuvor entsprechende Pläne bekanntgegeben. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.02.2021 17:00

Brunsbüttel: Gasturbinenkraftwerk wird abgerissen

In Brunsbüttel beginnt in den kommenden Tagen der Abriss des Gasturbinenkraftwerks. Zunächst sollen die beiden 70 Meter hohen Schornsteine abgerissen werden. Diese sollen nach Angaben von Betreiber Vattenfall später Stück für Stück zerlegt werden. Das Gasturbinenkraftwerk befindet sich auf dem Gelände des abgeschalteten Atomkraftwerks. Es lieferte von 1970 bis 2017 Strom - also früher und länger als das AKW. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.02.2021 16:30

Corona-Tests für Kita- und Schulpersonal bis Ostern

Nach der Ankündigung der Landesregierung, für das Personal in Kitas und Schulen zwei Corona-Tests pro Woche anbieten zu wollen, hat das Kabinett über Möglichkeiten der Umsetzung beraten. Klar ist, dass die Tests kostenlos und anlassunabhängig angeboten werden sollen, zunächst bis Ostern. Wie Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) via Facebook mitteilte, solle das bei vielen Apotheken, den Vertragsärzten und an den Teststationen möglich sein. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.02.2021 17:00

Impfstoff von AstraZeneca: SH richtet sich nach Bund

Nachdem etwa in Niedersachsen viele mit dem Wirkstoff von AstraZeneca geimpfte Menschen von Nebenwirkungen wie Übelkeit, Kopfschmerzen und teilweise sogar hohem Fieber berichteten, hat das Gesundheitsministerium Schleswig-Holsteins klargestellt: Der Impfstoff von AstraZeneca werde entsprechend den Vorgaben des Bundes eingesetzt - im nördlichsten Bundesland seit Montag, vor allem beim Personal in Krankenhäusern. Das Land verweist auf das Paul-Ehrlich-Institut. Laut dem Bundesinstitut für Impfstoffe klingen die Nebenwirkungen in der Regel nach wenigen Tagen ab. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.02.2021 17:00

Beachvolleyball: DM weiterhin in Timmendorfer Strand

Die deutschen Meisterschaften im Beachvolleyball finden auch in den kommenden drei Jahren in Timmendorfer Strand statt. Der Vertrag zwischen dem Deutschen Volleyball-Verband (DVV) und der Gemeinde an der Ostsee wurde bis 2023 verlängert, heißt es in einer Verbandsmitteilung. Seit 1992 werden die deutschen Meister im Beachvolleyball ausgespielt, 1993 erstmals in Timmendorfer Strand. In diesem Jahr ist die Veranstaltung vom 2. bis zum 5. September geplant. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.02.2021 15:40

Handball: Flensburg spielt am Donnerstag in Berlin

Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat kurzfristig auf den Ausfall der Champions-League-Partie beim FC Porto (Absage wegen Corona-Einreisebestimmungen) reagiert und tritt am Donnerstag in der Bundesliga bei den Füchsen Berlin an. Anwurf in der Max-Schmeling-Halle ist um 19 Uhr. Die ursprünglich auf den 15. November datierte Auswärtspartie musste aufgrund einer Corona-Infektion bei den Berlinern zum damaligen Zeitpunkt abgesagt werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.02.2021 15:40

128 neue Corona-Fälle in Schleswig-Holstein - Inzidenz bei 57,5

In Schleswig-Holstein ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen am Montag leicht zurückgegangen. Es gab 57,5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen - am Sonntag waren es 57,8, am Montag letzter Woche 62,2. Das geht aus Daten hervor, die das Gesundheitsministerium am Montag in Kiel veröffentlichte. Am Montag wurden innerhalb von 24 Stunden 128 neue Corona-Infektionen gemeldet. Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit Covid-19 stieg um 34 auf 1.157. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.02.2021 06:00

Mitarbeiter in Arztpraxen oft krankgeschrieben

In keiner anderen Branche in Schleswig Holstein waren so viele Beschäftigte krankgeschrieben - weil sie mit dem Coronavirus infiziert waren - wie die Mitarbeiter in Arztpraxen. Das geht aus einer Auswertung der Barmer Krankenversicherung hervor. Von 1.000 Versicherten erkrankten zwischen Oktober und Dezember im Durchschnitt 4,7 Beschäftigte aus Arztpraxen an Corona. Dahinter folgen Erwerbstätige aus den Bereichen Erziehung und Sozialarbeit. Der Hausärzteverband Schleswig-Holstein sieht trotz der hohen Infektionszahlen in den Arztpraxen keinen Handlungsbedarf, dort die Hygienemaßnahmen zu verbessern, und setzt auf Impfungen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.02.2021 13:00

Bagger stürzt in Klärbecken und versinkt - Fahrer gerettet

Ein Baggerfahrer ist in Bredstedt (Kreis Nordfriesland) bei Reinigungsarbeiten mit seinem Fahrzeug in ein Klärschlammbecken gestürzt und kurz vor dem Versinken gerettet worden. Der 55-Jährige sollte am Montagnachmittag mit seinem Bagger die obere Schwimmschicht auf dem Becken abtragen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dabei stürzte der Bagger plötzlich seitlich in das mindestens 1,50 Meter tiefe Becken. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.02.2021 14:00

Weitere Informationen
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig

Nachrichten für Schleswig-Holstein

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 16.02.2021 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kiels Janni Serra, Torschütze Alexander Muehling, Jonas Meffert, Jae-Sung Lee und Joshua Mees (v.l) bejubeln einen Treffer. © WITTERS Foto: LeonieHorky

Holstein Kiel mit Fortune zum Heimsieg gegen Erzgebirge Aue

Die "Störche" haben sich am Sonnabend in der Zweiten Liga mit 1:0 gegen die Sachsen durchgesetzt. Kiel ist nun Zweiter. mehr

Videos