Stand: 09.02.2021 18:18 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Schneetreiben geht weiter

Schnee und Eis sorgen in Teilen von Schleswig-Holstein nach wie vor für glatte Straßen. Vor allem in den Kreisen Ostholstein und Segeberg hat es nach Angaben der Polizei mehrere glättebedingte Unfälle gegeben. Dabei blieb es bislang bei Blechschäden und einigen Leichtverletzten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 20:00

Gesuchter Häftling gestellt

Ein im November aus dem Universitäts-Klinikum Kiel geflohener Häftling ist gefasst. Das teilte das Justizministerium mit. Demnach wurde er gestern von der Polizei Lauenburg aufgegriffen und mittlerweile in die JVA Lübeck gebracht. Laut Polizei war der Mann bei einer wiederholten Kontrolle an seiner letzten Meldeadresse angetroffen worden. Er war wiederholt wegen Diebstahls verurteilt worden, und verbüßt zurzeit eine Freiheitsstrafe von einem Jahr. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 20:00

Flensburg Galerie: Bombendrohung

Die Einkaufspassage "Flensburg Galerie" ist am Dienstagabend aufgrund einer Bombendrohung geräumt worden. Alle Eingänge wurden abgesperrt. Die "Flensburg-Galerie" wird am Dienstag nicht mehr öffnen. Nach ersten Informationen ging gegen 17 Uhr eine Drohung gegen die Einkaufspassage ein. Nähere Angaben machte die Polizei bislang nicht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 19:30

Günther: Corona-Lockerungen möglich

Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hält Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen noch im Februar für möglich Einzelheiten sollen nach dem Bund-Länder Gipfel morgen bekanntgegeben werden. Vorher werde das Land keine Festlegungen machen, so Günther. Er bekräftigte, dass sich die ersten Öffnungsschritte auf Schulen und Kitas beziehen sollen. Dies solle auch mit Tests von Lehrern und Erziehern verbunden werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 19:00

Corona-Ausbruch bei Danish Crown in Husum

Seit Sonntag ist der Schlachthof von Danish Crown in Husum geschlossen. Das Unternehmen hat seinen Betrieb auf Anordnung des Kreises vorübergehend einstellen müssen, weil in den vergangenen Tagen mehrere Mitarbeiter positiv auf Corona getestet worden waren. Bei den 13 positiv getesteten Mitarbeitern handelt es sich um einen Teil der Stammbelegschaft und nicht um Leiharbeiter, betonte ein Sprecher von Danish Crown. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 19:00

Grippeschutzimpfung in Apotheken

Neben den Hausärzten sollen auch Apotheker zum Start der nächsten Grippesaison im Herbst AOK-Versicherte impfen können. Unter anderem ist das für Lübeck, Kiel und die Kreise Dithmarschen und Schleswig-Flensburg vorgesehen. Insgesamt nehmen nach Angaben eines Versicherungssprechers 150 Apotheken an dem Modellprojekt teil. Durch die Maßnahme soll die Grippe-Impfquote im Land gesteigert werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 14:00

Zehn Meter langer Finnwal in der Ostsee gesichtet

In der Ostsee hält sich zurzeit offenbar ein etwa zehn Meter langer Finnwal auf. Davon geht die Walexpertin des Naturschutzbundes NABU, Dagmar Struß, aus. Demnach hat ein Ornithologe das Tier vor zwei Tagen zufällig in der Eckernförder Bucht gesehen, als er Vögel beobachtete. Laut Struß sind immer mal wieder Finnwale in der Ostsee zu finden, wenn sie den Heringsschwärmen folgen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 14:00

Fahrlehrer demonstrieren vor Landeshaus in Kiel

Etwa 150 bis 200 Menschen haben heute vor dem Landeshaus in Kiel demonstriert. Dabei geht es nach Angaben der Veranstalter um die Verzögerungen bei der Auszahlung der Corona-Überbrückungshilfen. Bund und Land hatten Einzelhändlern, Restaurantbetreibern und Selbstständigen schnelle Hilfe zugesagt, die offenbar noch nicht ausgezahlt wurde. Unter den Demonstranten sind auch viele Fahrlehrer. Sie durften in den vergangenen Monaten nicht unterrichten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 14:00

Westküstenleitung: Planfeststellung für Nordstück beginnt

Für das nördlichste Stück der Westküstenleitung beginnt heute die Planfeststellung. Dabei geht es um eine 15 Kilometer lange Hochspannungsleitung, die von dem Umspannwerk bei Niebüll, das gerade gebaut wird, bis zur dänischen Grenze geht. Einen Monat lang können Bürger die Unterlagen in den Verwaltungen und im Internet einsehen und mögliche Einwände einreichen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 10:00

Australian Open: Barthel in Runde zwei

Mona Barthel steht bei den Australian Open als einzige der anfangs vier deutschen Tennisspielerinnen in der zweiten Runde. Die 30-Jährige aus Neumünster setzte sich in Melbourne gegen die Qualifikantin Elisabetta Cocciaretto aus Italien nach verlorenem ersten Satz noch mit 3:6, 6:4, 6:4 durch. Barthel trifft nun auf die an Nummer 25 gesetzte Karolina Muchova aus Tschechien. Tags zuvor waren Angelique Kerber, Andrea Petkovic und Laura Siegemund ausgeschieden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 10:00

Glatte und verschneite Straßen in SH - Unwetterwarnung für Ostholstein

Schnee und Glätte sorgen auch heute Morgen in Teilen Schleswig-Holsteins für schwierige Straßenverhältnisse. Die A21 war nach Informationen des NDR Schleswig-Holstein am frühen Dienstagmorgen auf Teilen noch ungeräumt. Autos und Lkw mussten sehr langsam über die glatte und verschneite Autobahn fahren. In Südholstein liegt nach Angaben eines Polizeisprechers eine feste Schneedecke von drei bis fünf Zentimetern. Auf der A7 gab es zwei Unfälle. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) soll es heute vor allem in Ostholstein weiter schneien. Dort gilt eine Unwetterwarnung für Dienstag. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 06:00

151 neue Corona-Infektionen in SH gemeldet

In Schleswig-Holstein haben die Gesundheitsämter am Montag (8.2.) 151 Corona-Neuinfektionen an das Land gemeldet. Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie nun 38.123 Menschen nachweislich mit dem Virus infiziert. Laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle gab es im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 bisher 1.038 Todesfälle - 22 mehr als am Vortag. Die Sieben-Tage-Inzidenz für Schleswig-Holstein beträgt nach diesen Daten 62,2 (Vortag: 61,4). | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 06:00

Getötete Nathalie M. - Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft

Im Prozess um den Tod der 23-jährigen Nathalie M. aus Nordfriesland hat die Staatsanwaltschaft für den Angeklagten eine lebenslange Freiheitsstrafe wegen Mordes beantragt. Wie das Landgericht Flensburg mitteilte, haben sich laut Staatsanwaltschaft zwar durch die Beweisaufnahme eine konkrete Tathandlung und eine Todesursache nicht aufklären lassen. Aufgrund einer Indizienkette sei aber festzustellen, dass der angeklagte 48-Jährige die Frau vorsätzlich getötet haben müsse. Die Verteidigung will einen Freispruch. Der Beschuldigte hatte im Verfahren geschwiegen. 2019 war Nathalie M. aus Stadum verschwunden. Wenig später wurde sie tot auf einem Feld bei Schafflund aufgefunden. Der Angeklagte soll Nathalie auf einem Datingportal kennengelernt haben. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 08:00

Kiel untermauert mit Sieg in Düsseldorf Aufstiegsambitionen

Holstein Kiel hat am 20. Zweitliga-Spieltag mit einem 2:0 (1:0)-Sieg bei Fortuna Düsseldorf den dritten Tabellenplatz verteidigt. Die Schleswig-Holsteiner bleiben auswärts als einziges Team aus den drei deutschen Profiligen ungeschlagen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 06:00

Husum: Schlachthof nach Corona-Ausbruch dicht

In Husum ist ein Schlachthof nach einem Corona Ausbruch geschlossen worden. Laut Nordfrieslands Landrat Florian Lorenzen (CDU) hatte es 14 positive Corona Tests gegeben, die das Unternehmen selbst veranlasst hatte. Das Gesundheitsamt des Kreises geht davon aus, dass die Betroffenen sich innerhalb des Betriebes angesteckt haben. Am Dienstag sollen weitere Mitarbeiter getestet werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 06:30

Das Wetter: Kräftige Schneefälle in Ostholstein

Der Dienstag beginnt überwiegend bewölkt, besonders in Ostholstein sind nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) kräftige Schneefälle zu erwarten. Dort vermeldet der DWD eine Unwetterwarnung für Dienstag. Die Temperaturen liegen bei minus zwei Grad. Besonders an der Ostsee sei zudem mit stürmischen Böen zu rechnen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.02.2021 06:30

Weitere Informationen
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig

Nachrichten für Schleswig-Holstein

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 09.02.2021 | 06:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, setzt sich im Plenarsaal des Landtags einen Mund-Nasen-Schutz auf. © picture alliance/dpa | Axel Heimken Foto: Axel Heimken

So wird die Landesregierung in der Corona-Krise beraten

Zehn Wissenschaftler werden von Ministerpräsident Günther und Co. immer wieder um ihre Meinung gebeten. Ein Überblick. mehr

Videos