Stand: 19.12.2020 14:43 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Lübeck: Ausgangssperre wäre das letzte Mittel

Die Stadt Lübeck will mit verschärften Corona-Maßnahmen die Ausbreitung des Virus wieder in den Griff bekommen. Die Pläne werden vom Gesundheitsministerium in Kiel geprüft. Das Ergebnis wird Sonntag oder Montag erwartet. Im Raum stehen strengere Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen. Diese würden aber erst erlassen, wenn der Inzidenzwert 200 überschritten wird. Die Hansestadt hat diesen Wert am Freitag nur erreicht. Auf eine Ausgangssperre würde Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau (SPD) auch dann vorerst verzichten, denn das sei das letzte Mittel. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.12.2020 14:00

Travemünde: Ordnungsamt setzt Tagestourismusverbot durch

Das Ordnungsamt Lübeck setzt in Travemünde das Tagestourismusverbot durch. Mitarbeiter der Stadt fangen bereits an den Parkplätze immer wieder auswärtige Besucher ab. Viele gaben gegenüber NDR Schleswig-Holstein an, nichts von dem Verbot gewusst zu haben. Sie wollten in Richtung Ostholstein weiterfahren. Dort gibt es kein Tagestourismusverbot. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.12.2020 14:00

Günther schließt harte Maßnahmen für 2021 nicht aus

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat harte Corona-Maßnahmen auch nach dem 10. Januar 2021 nicht ausgeschlossen. Derzeit gehen wir laut Günther durch den härtesten Teil der Pandemie. Die Situation könne sich noch anders entwickeln, als erhofft. Auch wenn der Ministerpräsident keine verlässliche Perspektive bieten will, hat er Hoffnung, dass sich die Lage durch die anstehenden Impfungen und durch längere Aufenthalte im Freien im Frühjahr entspannen werde. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.12.2020 11:00

Corona: Lübeck erreicht Inzidenzwert von 200

Die schleswig-holsteinischen Gesundheitsämter haben 508 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet (Stand 18.12.2020). Aktuell werden 212 Covid-19-Patienten in den Krankenhäusern behandelt, 30 von ihnen auf Intensivstationen. Mit Lübeck hat nach den Zahlen des Landes erstmals eine kreisfreie Stadt oder ein Kreis eine Sieben-Tage-Inzidenz von 200 erreicht, damit könnte die Hansestadt schärfere Corona-Regeln erlassen. Landesweit stieg dieser Wert 93,8. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.12.2020 06:00

Büchen: Feuer in Schulturnhalle

In Büchen im Kreis Herzogtum Lauenburg hat ein Feuer in einer Turnhalle einen Feuerwehr-Großeinsatz ausgelöst. Ab dem späten Freitagabend waren mehr als 100 Feuerwehrleute und Spezialisten vom technischen Hilfswerk an der in der Grund- und Gemeinschaftsschule in Büchen im Einsatz. Die Löscharbeiten wurden im Verlauf des Einsatzes immer komplizierter, berichtete ein Sprecher der Rettungsleitstelle. Der Eingangsbereich der Turnhalle musste eingerissen werden, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Das Feuer griff nicht auf die angrenzende Schule über. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Brandursache ist noch unklar. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 19.12.2020 06:00

Enge Kontaktpersonen von Corona-Infizierten müssen in Quarantäne

Enge Kontaktpersonen von Corona-Infizierten sollen sich umgehend in Quarantäne begeben - auch ohne offizielle Aufforderung durch das Gesundheitsamt. Das Gesundheitsministerium hat heute einen Erlass herausgegeben, der die Kreise und kreisfreien Städte auffordert, eine entsprechende Allgemeinverfügung zu veröffentlichen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 19.12.2020 08:00

Wetter: Viel Sonne und milde Temperaturen

Nachdem sich der Frühnebel am Morgen aufgelöst hat, ist es fast landesweit heiter. Im Laufe des Nachmittags ziehen von der Nordsee her dichtere Wolkenfelder auf. Es bleibt aber noch meist trocken. Die Temperaturen sind mild: 7 Grad auf Fehmarn bis 10 Grad an der Unterelbe. Der Wind weht dabei schwach bis mäßig, an der See teils frisch aus Süd bis Südost. Auch am Abend verändern sich die Temperaturen zunächst kaum: 7 Grad in Malente und 8 Grad in Westerhever. In der Nacht sind über Fehmarn und der Lübecker Bucht und im südlichen Herzogtum Lauenburg etwas Regen möglich. Die Tiefstwerte liegen bei 7 Grad in Heide und 5 Grad in Lübeck. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 19.12.2020 06:00

Weitere Informationen
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig

Nachrichten für Schleswig-Holstein

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 19.12.2020 | 18:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Die Tätowiererin Nina Hoffmann aus Kiel hält eine Banane in der Hand auf der steht: Lasst uns arbeiten. © NDR Foto: Samir Chawki

Es wird bunt - Tätowierer kommen aus der Corona-Pause

Nina Lorenzen aus Kiel freut sich, bald wieder Kunden tätowieren zu können, doch noch gibt es Hürden. mehr

Videos