Stand: 22.11.2020 20:11 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Timmendorfer Strand: Bürgermeister Wagner abgewählt

Muss der Bürgermeister von Timmendorfer Strand, Robert Wagner, gehen oder darf er bleiben? Darüber haben am Sonntag die Bürger in Timmendorfer Strand abgestimmt. Das vorläufige Endergebnis ist deutlich ausgefallen: Die Bürgerinnen und Bürger haben sich mit 59,6 Prozent gegen Robert Wagner entschieden. Das sind 2.346 Stimmen. Demnach ist der Bürgermeister abgewählt. Und das heißt: In Timmendorfer Strand muss man jetzt innerhalb von sechs Monaten einen neuen Bürgermeister wählen. | 22.11.2020 19:50

Bürgermeister-Stichwahlen in Uetersen und Bad Segeberg

In Uetersen (Kreis Pinneberg) fiel am Sonntag die Entscheidung zwischen Dirk Woschei von der SPD und Baris Karabacek von der CDU. Woschei setzte sich im vorläufigen Endergebnis mit 62,77 Prozent gegen Karabacek (37,23 Prozent) durch. Die Wahlbeteiligung lag bei rund 41 Prozent. In Bad Segeberg entschieden sich die Bürger gegen den bisherigen Amtsinhaber Dieter Schönfeld (unterstützt von der SPD). Toni Köppen von der Wählerinitiative Kreis Segeberg, der von der Freien Wählergemeinschaft BBS unterstützt wurde, setzte sich im vorläufigen Wahlergebnis mit 3.043 Stimmen gegen Schönfeld - mit 2.528 Stimmen - durch. | 22.11.2020 19:50

Feuerwehr im Steinburg rettet Küken

Gute Nachrichten aus dem Kreis Steinburg: In einem Hühnerstall in Lockstedt konnten 120.000 Küken von der freiwilligen Feuerwehr vor einem Brand gerettet werden. Laut Kreis-Feuerwehrverband hatten sich in einem benachbarten Heizungsraum Flammen entwickelt. Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass sich der Brand auch auf den Hühnerstall ausbreitet. Die Ursache für das Feuer muss noch von Experten geklärt werden. | 22.11.2020 16:00

Günther für regional differenzierte Maßnahmen

In der Diskussion um das weitere Vorgehen im Kampf gegen die Corona-Pandemie hält Schleswig-Holsteins Ministerpräsidenten Daniel Günther (CDU) bundesweit einheitliche Regeln für unabdingbar. Das bedeute aber nicht, dass jedes Land die gleichen Maßnahmen ergreifen müsse. Die Maßnahmen hingen immer von den regionalen Infektionszahlen ab, so Günther. Es müsse aber allgemeingültige Maßstäbe geben. Am Mittwoch berät Bundeskanzlerin Merkel mit den Länderchefs über das weitere Vorgehen. | 22.11.2020 10:00

Corona: Keine einheitlichen Testregeln bei Profi-Handballerinnen

Als einziges Team der Zweiten Liga werden die Handballerinnen des TSV Harrislee aus Schleswig-Holstein regelmäßig auf Corona getestet - ganz im Gegensatz zu ihren Gegnerinnen aus den anderen Bundesländern. Der Grund: Die Handballbundesliga der Frauen (HBF) schreibt in der Zweiten Liga keine Tests vor. Der Verein fühlt sich in der jetzigen Situation nicht wohl. Regelmäßig fahren die Handballerinnen bei Auswärtsfahrten in Städte, wo die Inzidenzwerte fast um ein Zehnfaches höher sind als zu Hause. | 22.11.2020 17:10

Feuer zerstört Futtergeschäft in Stockelsdorf

Ein Brand hat in der Nacht zum Sonntag ein Geschäft für Heimtierbedarf in Stockelsdorf (Kreis Ostholstein) vernichtet. Laut Feuerwehr konnte das Gebäude nicht gerettet werden, Helfer verhinderten aber, dass die Flammen auf umliegende Gebäude und eine Tankstelle übersprangen. Rund 120 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Ein Bagger soll nun am Vormittag die Wände des Hauses einreißen, um an die letzten Glutnester zu kommen. Die Brandursache ist noch unklar. | 22.11.2020 10:00

Corona in SH: 153 neue Infektionen gemeldet

Seit Ausbruch der Pandemie sind in Schleswig-Holstein insgesamt 12.787 bestätigte Corona-Fälle (Datenstand 21.11.) gemeldet worden. Im Vergleich zum Vortag gibt es 153 Sars-CoV-2-Infektionen mehr. Das geht aus den neuesten Zahlen der Landesmeldestelle hervor, dem Institut für Infektionsmedizin der Universität Kiel. In Deutschland haben die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut fast 16.000 neue Corona-Infektionen binnen 24 Stunden gemeldet. Im Vergleich zum Wert vor einer Woche sind das gut 1.200 Fälle weniger. Einen deutlichen Rückgang der Neuinfektionen gibt es damit laut RKI bislang nicht, obwohl seit Anfang November ein Teil-Lockdown in Deutschland gilt. | 22.11.2020 10:00

THW Kiel neuer Tabellenführer

In der Handball-Bundesliga hat der THW Kiel am Samstagabend die Tabellenführung erobert. Die Kieler setzten sich gegen Aufsteiger HSC 2000 Coburg mit 41:26 durch und stehen wegen der besseren Tordifferenz vor den Rhein-Neckar Löwen auf Platz 1. | 22.11.2020 10:00

Weitere Informationen
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © Fotolia.com Foto: Ralf Gosch, Otto Normal

Nachrichten für Schleswig-Holstein

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 22.11.2020 | 06:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Auf dem Dach eines Autos blinkt ein Blaulicht und auf der Anzeigetafel steht das Wort Zoll. © NDR Foto: Julius Matuschik

Zoll durchsucht Geschäftsräume in SH

Mehr als 500 Mitarbeiter, unter anderem des Zollamts Itzehoe und der Staatsanwaltschaft Lübeck, waren bei den Durchsuchungen dabei. mehr

Hände in grünen Medizinhandschuhen halten ein Fläschchen mit Corona-Impfstoff und eine Impfspritze. © imago images Foto: Christian Ohde

Hier sollen Impfzentren entstehen: Garg nennt Standorte

Das Land plant an 28 Orten in Schleswig-Holstein Impfzentren, wo die Menschen gegen das Coronavirus geimpft werden können. mehr

Menschen in einer Gruppe stehen im Gegenlicht auf einer erhöhten Rasenfläche. © imago-images Foto: photothek

Corona: SH will private Kontakte nicht noch weiter beschränken

Die Landesregierung geht einen Sonderweg: Sie will bei Treffen von maximal zehn Personen bleiben. mehr

"Zug fällt aus" steht auf einer Anzeigetafel. © dpa Foto: Bernd Wüstneck

Bahnausfälle zwischen Hamburg und Neumünster

Bei Bauarbeiten wurde in der Nähe von Tornesch (Kreis Pinneberg) am führen Dienstagmorgen ein Kabel beschädigt. mehr

Videos