Stand: 04.10.2020 16:18 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Sieg für Teams aus SH

Der THW Kiel ist mit einem Sieg in die Handball-Bundesliga-Saison gestartet. Die Handballer schlug den HC Erlangen Zuhause mit 36 zu 30. In der zweiten Fußballbundesliga gewann Holstein Kiel mit 2:1 gegen Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf. Und in der Regionalliga Nord hat Eintracht Norderstedt deutlich mit 3:0 gegen Holstein Kiel 2 gewonnen. | NDR Schleswig-Holstein 04.10.2020 16:00

Dritter Berliner Bezirk Risikogebiet für SH

Wegen der hohen Corona-Infektionszahlen ist ein dritter Berliner Bezirk für Schleswig-Holstein Risikogebiet. Betroffen ist laut einem Sprecher des Gesundheitsministeriums Friedrichshain-Kreuzberg. Auch die Bezirke Berlin-Mitte und Berlin-Neukölln gelten weiter als Corona-Risikogebiet. Wer von dort nach Schleswig-Holstein kommt oder wer von einer länger als 48-Stunden-dauernden Berlin-Reise zurückkommt, muss 14 Tage in Quarantäne oder zwei negative Corona-Tests innerhalb von fünf Tagen vorweisen. Neben den drei Berliner Bezirken gelten auch die Städte Hamm und Remscheid in Nordrhein-Westfalen als Corona-Risikogebiete. | NDR Schleswig-Holstein 04.10.2020 13:00

16 neue Corona-Fälle in SH

Das Robert-Koch-Institut hat für Deutschland etwa 2.300 neue Fälle binnen 24 Stunden gemeldet. 16 sind demnach in Schleswig-Holstein dazu gekommen. An Sonntagen sind die Zahlen, die veröffentlicht werden, meist niedriger, auch weil am Wochenende nicht alle Gesundheitsämter dem RKI Daten schicken. | NDR Schleswig-Holstein 04.10.2020 12:00

Zweitligaspiel HSV-Aue abgesagt

Es ist die erste Corona-Spielabsage seit Saisonbeginn im Profifußball: In der zweiten Fußball-Bundesliga fällt heute Mittag das Spiel des Hamburger SV aus. Der Grund: In der Mannschaft von Gegner Erzgebirge Aue gibt es zwei Corona-Fälle. | NDR Schleswig-Holstein 04.10.2020 10:00

Sachbeschädigung bei der Wentorfer Polizei

Unbekannte haben in Wentorf (Kreis Herzogtum Lauenburg) die Fensterscheibe einer Polizeiwache eingeworfen. Das Gebäude wurde außerdem mit Farbe beschädigt. Nach Angaben der Beamten war vorher bei einer Hamburger Zeitung per Mail eine anonyme Drohung angekommen, in der Angriffe auf die Wache angekündigt wurden. Da die unbekannten Täter dabei einen Bezug zum G20-Gipfel in Hamburg vor zwei Jahren herstellten, ermittelt jetzt das Lübecker Kommissariat für politisch motivierte Straftaten zusammen mit der Staatsanwaltschaft. | NDR Schleswig-Holstein 04.10.2020 10:00

Boot in Schleswig vor Untergang gerettet

Im Schleswiger Hafen (Kreis Schleswig-Flensburg) drohte gestern Abend ein etwa acht Meter langes Boot zu sinken. Es war aus noch ungeklärter Ursache leckgeschlagen. Mit Hilfe eines Krans der Stadtwerke konnte die Feuerwehr verhindern, dass das Boot unterging und es aus dem Hafenbecken heben. Die Helfer pumpten das Wasser aus dem Inneren, dichteten das Leck ab und ließen das Boot wieder zu Wasser. Verletzt wurde niemand. | NDR Schleswig-Holstein 04.10.2020 10:00

Wetter: Erst freundlich, später bewölkt

Der Tag startet mit längerem Sonnenschein. Erst später sind auch Wolken und kurze Schauer möglich. Die Höchstwerte liegen bei 15 Grad in List auf Sylt bis 18 Grad in Lübeck. Dazu weht zeitweise ein mäßiger bis frischer, an der Nordsee teils starker südlicher Wind mit starken bis stürmischen Böen. Am Abend lässt der Wind wieder nach. Die Abendtemperaturen um 18 Uhr: 13 Grad in Husum bis 16 Grad auf Fehmarn.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 04.10.2020 | 16:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Junge sitzt mit den Händen vor dem Gesicht an einer Häuserwand voller Graffiti. © Chromorange Foto: Walter G. Allgöwer

Corona und Soziales: Wenn Menschen ein Stück Heimat wegbricht

Jugendclubs geschlossen, Sozialkaufhäuser dicht, Bingo-Abende fallen aus: Der Sozialausschuss im Landtag hörte am Donnerstag zu. mehr

Videos