Stand: 20.09.2020 17:56 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Neumünster: Warnung vor strengeren Regeln wegen hoher Fallzahlen

Aufgrund einer hohen Zahl von Corona-Neuinfektionen droht in Neumünster eine Verschärfung der Maßnahmen zur Eindämmung des Virus. "Sollten die Fallzahlen weiter so stark steigen, werden wir gezwungen, das gesellschaftliche Leben in Teilen wieder herunterzufahren", sagte Oberbürgermeister Olaf Tauras (CDU) laut einer Mitteilung der Stadt im Internet. 30 Personen in der Stadt sind dem Bericht zufolge aktuell an Covid-19 erkrankt, alleine in der vergangenen Woche kamen 25 Neuinfektionen in der gut 80.000 Einwohner zählenden Stadt hinzu. Damit liege die Sieben-Tage-Inzidenz bei 30,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Ab einem Wert von 50 sind strengere Maßnahmen anzuordnen. | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2020 17:00

Kiel: Unfall mit Schwerverletztem auf Schiff

In Kiel ist am Sonntag ein 53 Jahre alter Mann auf einem niederländischen Traditionssegler schwer verletzt worden. Wie ein Sprecher der Wasserschutzpolizei sagte, kam es bei Arbeiten im Maschinenraum zu einer Verpuffung. Der Niederländer wurde verletzt zum Kieler Tirpitzhafen gebracht. Von dort flog ihn ein Rettungshubschrauber in die Lübecker Uniklinik. | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2020 18:00

Frauen-Landepokalfinale: Henstedt-Ulzburg gewinnt

Henstedt-Ulzburg hat das Fußball-Landespokalfinale der Frauen gegen Holstein Kiel mit 6:1 (2:0) gewonnen. Zum insgesamt dritten Mal holten die Spielerinnen damit den Pokal. Da Henstedt-Ulzburg als Meister in der Regionalliga bereits für den DFB-Pokal qualifiziert ist, wird auch Holstein Kiel - trotz der Niederlage - als Finalist des Landespokals ebenfalls die erste Runde im DFB-Pokal spielen. | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2020 17:30

Lee führt Holstein Kiel zum Auftaktsieg

Holstein Kiel ist mit einem vielversprechenden Heimsieg in die Zweitligasaison gestartet. Die Schleswig-Holsteiner gewannen am Sonntag nach einer starken Vorstellung verdient mit 1:0 (0:0) gegen Bundesliga-Absteiger SC Paderborn. Das Tor für die "Störche" markierte Alexander Mühling. Bester Mann auf dem Platz war allerdings Antreiber Jae-sung Lee, der an jeder gefährlichen Offensivaktion der Mannschaft von Trainer Ole Werner beteiligt war. Mindestens ebenso wichtig für den Auftakt-"Dreier" war die Kieler Disziplin im Defensivverhalten. | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2020 16:00

RL-Nord: Weiche Flensburg gewinnt

In der Regionalliga Nord hat Weiche Flensburg auswärts gewonnen: Bei der zweiten Mannschaft des FC St. Pauli stand es am Ende 4:0 (1:0). Heide verlor auswärts gegen Drochtersen/Assel mit 0:3 (0:1). Und auch Holstein Kiel II verlor sein Heimspiel gegen Lüneburg mit 0:3 (0:2). | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2020 17:30

Corona: Buchholz begrüßt vereinfachte Überbrückungshilfen

Wer von der Corona-Krise hart getroffen ist kann bis zum Jahresende Überbrückungshilfen neu beantragen. Das muss allerdings über Steuerberater, Buch- und Wirtschaftsprüfer oder Rechtsanwälte laufen. Die Zugangsbeschränkungen wurden gelockert und die Förderung ausgeweitet. Laut schleswig-holsteins Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) können vor allem kleine Unternehmen mit bis zu fünf oder zehn Beschäftigten stärker profitieren. Die bisherige Deckelung auf monatlich 3.000 oder 5.000 Euro Zuschuss entfällt, und auch für diese Firmen wird ein Zuschuss von bis zu 50.000 Euro pro Monat möglich. | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2020 15:00

Öffentlicher Dienst vor neuen Warnstreiks

Auf die Menschen in Deutschland kommen neue Warnstreiks im öffentlichen Dienst zu. Wie die Gewerkschaft ver.di ankündigte, sollen Arbeitsniederlegeungen in einzelnen Regionen am Dienstag beginnen. Wo und in welchen Branchen gestreikt wird, werde erst Anfang der Woche klar, hieß es. In den Tarifverhandlungen lägen die Teilnehmer in zentralen Punkten noch weit auseinander. Die Gewerkschaften fordern 4,8 Prozent mehr Lohn und Gehalt, mindestens aber einen Zuschlag von 150 Euro pro Monat. Die Kommunen argumentieren, sie hätten wegen der Corona-Krise keinen finanziellen Spielraum. | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2020 13:00

A7: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Auf der A7 bei Neumünster ist am Sonntagmorgen ein Motorradfahrer aus Hamburg lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizei fuhr der 40-Jährige ungebremst auf ein vorausfahrendes Fahrzeug. Er kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Zeitweise staute es sich zwischen Neumünster Mitte und Neumünster Nord auf vier Kilometern. Auf der A7 gab es zwei Stunden lang Behinderungen. | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2020 13:00

Corona: 17 neue Fälle in Schleswig-Holstein

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 4.400 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 17 Fälle mehr als am Tag zuvor. Das Robert Koch-Institut schätzt, dass etwa 4.000 Menschen in Schleswig-Holstein nach einer Infektion mit dem Virus genesen sind. Die Zahl der Todesfälle (161) ist seit Tagen unverändert. | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2020 11:00

Kiel: Feuer auf Dachterrasse

Bei einem Feuer auf einer Dachterrasse in Kiel ist in der Nacht eine Person verletzt worden. Laut Feuerwehr hatten Nachbarn den Brand kurz vor Mitternacht gemeldet. Zwei Bewohner wurden aus dem fünften Stock des Mehrfamilienhauses in der Schauenburgerstraße über eine Drehleiter gerettet. Weitere fünf Menschen konnten durch das verqualmte Treppenhaus entkommen. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, wird jetzt untersucht. | NDR Schleswig-Holstein 20.09.2020 10:00

Hamburger Elbtunnel gesperrt

Erstmals seit Eröffnung des Hamburger Elbtunnels vor mehr als 45 Jahren ist die wichtige Autobahn 7 für ein ganzes Wochenende gesperrt. Die Sperrung hat am Freitagabend um 22 Uhr begonnen und soll erst am Montagmorgen um 5 Uhr wieder aufgehoben werden. Hintergrund sind vorbereitende Bauarbeiten zur Verbreiterung der Autobahn im Hafengebiet auf acht Spuren. Gesperrt wird die Autobahn in Richtung Hannover ab Hamburg-Volkspark bis zur Anschlussstelle Hausbruch. In Richtung Flensburg/Kiel wird die A7 zwischen Hamburg-Heimfeld und Volkspark nicht passierbar sein. | NDR Schleswig-Holstein 18.09.2020 06:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 20.09.2020 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Urlauber sonnen sich am Strand vor dem Grand Hotel Seeschlösschen an der Ostsee in Timmendorfer Strand. © imago images Foto: Christian Ohde

Timmendorfer Strand: 35 Hotel-Mitarbeiter positiv getestet

35 Mitarbeiter des Grand Hotel Seeschlösschen in Timmendorfer Strand sind positiv auf das Corona-Virus getestet worden. mehr

Ein Mitarbeiter der Johanniter hält ein Teststäbchen in den Händen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona: 163 neue Infektionen in SH

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 5.877 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 163 Fälle mehr als am Vortag. mehr

Hinter Absperrband steht ein silbernes Auto sowie Rettungswagen mit Blaulicht und Polizisten. © NDR

Zwischenfall nach Anti-AfD-Demo: Staatsschutz ermittelt

Der Staatsschutz ermittelt nach einem Unfall am Rande einer Anti-AfD-Demo in Henstedt-Ulzburg. Vieles ist ungeklärt. mehr

Der ehemalige Landespolizeidirektor Ralf Höhs. © NDR

Ex-Landespolizeidirektor Höhs will rehabilitiert werden

Der ehemalige Landespolizeidirektor Ralf Höhs klagt gegen das Land SH. Der Ex-Innenminister soll ihn ungerecht behandelt haben. mehr

Videos