Das Tui-Kreuzfahrtschiff «Mein Schiff 2» läuft aus einem Hafen zu einem Rundtrip aus. © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Bockwoldt

Schleswig-Holstein verbietet Kreuzfahrten ab Kiel

Stand: 04.11.2020 15:15 Uhr

Insgesamt acht Mini-Kreuzfahrten mit Schiffen von TUI Cruises sollten im November von Kiel aus starten. Das hat die Landesregierung nun untersagt.

Seit Montag sind touristische Übernachtungen in Schleswig-Holstein verboten, die Gastronomie im Land geschlossen - Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus. Kreuzfahrtschiffe sollten bislang weiterhin von Kiel aus starten. Dem hat die Landesregierung nun einen Riegel vorgeschoben. Tourismusminister Bernd Buchholz (FDP) erklärte, dass das nicht mit Landesverordnung zur Eindämmung der Pandemie einher gehe. "Das ist, nach dem was wir wollen, nämlich Pandemiebekämpfung, auch in den nächsten Wochen aus meiner Sicht nicht angemessen und deshalb stehe ich total dahinter, dass die Gesundheitsbehörden sagen: 'Nein, das geht so nicht!'", sagte Buchholz.

Kreuzfahrtunternehmen bedauert Verbot

TUI Cruises muss nun insgesamt acht Mini-Kreuzfahrten von Kiel absagen. Ziele waren das finnische Turku und Göteborg in Schweden. Schon am Donnerstagmorgen hätten die ersten Schiff starten sollen. Laut Buchholz seien der Kieler Hafen und das Tourismusunternehmen informiert. TUI Cruises sagte NDR Schleswig-Holstein, man bedauere das Verbot sehr, insbesondere da es sich um internationale Kreuzfahrten und nicht um Inlandsreisen handele.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 04.11.2020 | 14:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Canicross-Trainerin Steffi Boost rennt angeleint an ihren Hund durch einen Wald. © NDR

Canicross: Laufen und Radfahren mit Hund

Der Zughundsport ist eine abwechslungsreiche Alternative zu altbekannten Hundesportarten. mehr

Bildmontage: Adventsgesteck vor Kirchenfenster © Fotolia.com Foto: corabelli, vansteenwinckel

Weihnachts-Gottesdienste 2020: Kreativität ist gefragt

Wegen Corona können Gottesdienste an Heiligabend nicht stattfinden wie gewohnt. In vielen Orten gibt es aber Lösungen. mehr

Buchhandlung Prosa in Lübeck von innen, außen und mit Inhaberin Katrin Bietz hinter dem Tresen  Foto: Linda Ebener

Es wird mehr gelesen: Der Buchhandel trotzt der Corona-Krise

Strahlende Gesichter bei vielen kleinen Händlern: Sogar ein Umsatzplus im Vergleich zum Vorjahr scheint möglich. mehr

Ein Mann pipettiert in einem Labor eine blaue Flüssigkeit. © picture alliance Foto: Sebastian Gollnow

Corona in SH: 180 neue Infektionen gemeldet

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 13.965 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. mehr

Videos