Eine Frau zieht eine Spritze mit Biontech Impfstoff auf. © picture alliance/SvenSimon/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann

Neue Registrierung für Impfungen: Die ersten Termine kommen

Stand: 07.06.2021 15:48 Uhr

Seit Donnerstag ist in Schleswig-Holstein das neue Registrierungssystem für Corona-Schutzimpfungen in Betrieb. Jetzt werden die ersten Termine verschickt - schon für Mittwoch.

Insgesamt rund 80.000 Menschen in Schleswig-Holstein haben sich seit vergangenem Donnerstag bis Montag für Impftermine in einem der 28 Impfzentren registriert. Die ersten E-Mails mit Bestätigungen für Impftermine ab Mittwoch, 9. Juni, wurden laut Gesundheitsministerium noch am Montag versendet. Weitere Termine sollen je nach Verfügbarkeit von Impfstoff vergeben, und Bestätigungen werden spätestens 24 Stunden vor einem Termin versandt. Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) sagte: "Ich freue mich, dass die Registrierung die Bedienung weiter vereinfacht. Weiterhin ist die Nachfrage jedoch größer als mit den derzeitigen Impfstoff-Lieferungen des Bundes schnell bedient werden kann." Es sei daher noch Geduld notwendig, bis alle registrierten Personen ihren Termin erhalten, so der Minister.

Registrierung für Impfzentrum weiterhin nur mit Prio-Gruppe

An alle, die einen Termin bekommen, aber nicht wahrnehmen können, appellierte Garg, diesen dann zu stornieren. Nur so hätten auch andere Impfwillige die Chance auf einen Termin.

Voraussetzung für die Registrierung auf www.impfen-sh.de ist derzeit weiterhin die Zugehörigkeit zu einer der drei Prio-Gruppen 1, 2 oder 3 nach der Impfverordnung des Bundes. Es zeige sich durch die Registrierung aber, dass die meisten Menschen der Prio-Gruppen 1 bis 3 bereits einen Termin oder eine Impfung erhalten habe, so das Gesundheitsministerium.

Fast jeder zweite Schleswig-Holsteiner erstgeimpft

Mit Stand 7. Juni erhielten in Schleswig-Holstein laut Impfdashboard des Bundesgesundheitsministeriums 1.376.517 Personen mindestens eine Erstimpfung. Das entspricht 47,4 Prozent der Bevölkerung. Etwa 671.000 von ihnen haben auch schon die Zweitimpfung erhalten, was einer Quote von 23,1 Prozent entspricht. Insgesamt sind in Schleswig-Holstein bislang gut zwei Millionen Dosen verimpft worden.

Weitere Informationen
Eine Junge wird von einer Mitarbeiterin vom Deutschen Roten Kreuz geimpft. © picture alliance/dpa Foto: Axel Heimken

Corona-Impfung: Wo Jugendliche in SH geboostert werden können

Arztpraxen, mobile Teams und Impfstellen bieten Corona-Impfungen an - auch für Kinder. Fragen und Antworten zur aktuellen Impfkampagne. mehr

Zwei Fläschen mit Covid-19-Impfstoff und Spritzen liegen auf einem Glastisch. © PantherMedia Foto: Ridofranz

Impfpriorisierung aufgehoben - aber nicht überall

Anders als in einigen anderen Bundesländern bleibt in den Impfzentren in Schleswig-Holstein bis auf Weiteres alles beim Alten. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.06.2021 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein überschwemmter Platz ist abgesperrt. © Peer-Axel Kroeske Foto: Peer-Axel Kroeske

Ostsee: Angekündigte Sturmflut läuft glimpflich ab

Die Wasserstände an der Ostseeküste sind in der Nacht deutlich gestiegen. Echte Probleme hat das Hochwasser aber nicht bereitet. mehr

Videos