Eine Covid-19 Intensivstation ist mit einem Stoppschild gekennzeichnet © Picture Alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Robert Michael

Klinikum Nordfriesland: 2.200 Menschen in Quarantäne

Stand: 19.01.2021 09:02 Uhr

Nach einem Corona-Ausbruch sind inzwischen 73 Mitarbeiter und 60 Patienten des Klinikums Nordfriesland positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden. Es gibt einen Aufnahmestopp.

Laut Kreis arbeiten 37 der positiv getesteten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Husum und 33 am Standort Niebüll. Weitere Testergebnisse haben den Angaben zufolge am Montagabend noch nicht vorgelegen. Nach einem Corona-Ausbruch in dem Klinikum waren am Wochenende nach Angaben eines Sprechers knapp 1.200 Mitarbeiter getestet worden. 200 weitere Tests stehen den Angaben zufolge noch aus. Bis zum 21. Januar werden in den Krankenhäusern Husum und Niebüll keine weiteren Patienten aufgenommen.

3.300 Menschen in Quarantäne

Nach den neuesten Zahlen aus dem Gesundheitsamt gilt inzwischen für mehr als 3.300 Menschen im Kreis Nordfriesland vorsorglich eine Quarantäne. Davon betroffen sind auch alle, die sich seit dem 4. Januar in den Kliniken in Husum oder Niebüll als Patienten, Besucher oder Mitarbeiter aufgehalten haben und damit als Kontaktperson der Kategorie Eins (KP1) gelten. Die Situation stellt die Gesundheitsversorgung an der Westküste vor große Herausforderungen: Die Kliniken in Husum und Nordfriesland nehmen aktuell nur noch Notfälle auf, für viele Patienten und die Rettungsdienste bedeutet das weite Wege. Die nächsten Klinken liegen in Heide (Kreis Dithmarschen), Schleswig (Kreis Schleswig-Flensburg) und Flensburg. Aber auch dort werden die Kliniken voller, daher werden planbare Operationen teilweise abgesagt, um Kapazitäten für die Patienten aus Nordfriesland zu haben.

Die folgende Karte zeigt die Auslastung der Intensivstationen in Schleswig-Holstein - zusammengefasst auf Ebene der Kreise und kreisfreien Städte. Wenn Sie eine Region auswählen (berühren oder anklicken), erfahren Sie, wie hoch die Auslastung dort exakt ist und erhalten die Information, wie viele Corona-Patienten auf Intensivstation behandelt werden und wie viele beatmet werden. Der Stand des Datums in der Tabelle ist zu beachten. Aufgrund von Verzögerungen im Meldeweg können die Angaben der Kliniken bzw. des DIVI-Intensivregisters abweichen.

Ausbruch zieht Kreise bis ins Seniorenheim

Folgen hat der Ausbruch auch für die Menschen im Seniorenstift St. Jürgen in Husum. Zwei Bewohnerinnen kamen vergangene Woche aus dem Klinikum Nordfriesland zurück ins Heim - und brachten vermutlich das Virus mit. Inzwischen sind zehn Bewohner und drei Mitarbeiter positiv. Das Gesundheitsamt will in den kommenden Tagen 900 weitere Menschen testen lassen. Darunter sind alle Patienten, die in den vergangenen anderthalb Wochen das Klinikum verlassen haben.

Weitere Informationen
Ein Schild steht vor dem Klinikum Nordfriesland. © NDR Foto: Peer-Axel Kroeske

Coronavirus im Klinikum Nordfriesland: Zahl der Fälle steigt

Betroffen sind neben Mitarbeitern auch 33 Patienten, die eigentlich wegen anderer Erkrankungen aufgenommen wurden. mehr

Eike Schröder, Krankenpfleger auf der Intensivstation am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, spiegelt sich in einer Glasscheibe. © picture alliance/dpa Foto: Frank Molter

UKSH verschiebt Eingriffe und bereitet sich auf Notfälle vor

Betroffen sind planbare Behandlungen an beiden Standorten in Kiel und Lübeck. Grund ist die Corona-Lage und die Not anderer Kliniken. mehr

Eine geschlossene Haustür auf der das Wort "Quarantäne" steht. © picture alliance Foto: Jochen Tack

Corona: Nahe Kontaktpersonen müssen umgehend in Quarantäne

Wer mit einer mit dem Coronavirus infizierten Person engen Kontakt hatte, muss sofort in häusliche Isolation - das beinhaltet ein neuer Erlass. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 19.01.2021 | 08:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Das schwarz-weiß Foto zeigt eine Gruppe von Männern, die Kühe begutachtet.

Zeitreise: Der Husumer Viehmarkt

Vom Viehhandel und Wirtschaftszweig einer ganzen Region: In Husum eröffnete 1888 einer der größten Viehmärkte. mehr

Videos