Sendedatum: 31.08.2020 19:00 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Coronavirus: Die Nachrichten in SH im August 2020

Der August 2020 und das Coronavirus: Auf dieser Übersichtsseite sehen Sie, wie NDR Schleswig-Holstein online berichtet hat.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 31.08.2020 | 19:00 Uhr

Stilisierte Coronaviren sind  über einen Geldschein projiziert (Montage) © photocase, Fotolia Foto: PolaRocket, psdesign1

30 Millionen Euro für gemeinnützige Einrichtungen

Mit Sonderdarlehen will das Land gemeinnützigen Vereinen und Betrieben in der Corona-Krise helfen. Da die Organisationen keine Gewinne erzielen wollen, bekommen sie nur sehr selten Kredite. mehr

Zahlreiche junge Konfirmanden stehen auf der Tribüne des Holsteinstadions in Kiel. © dpa-Bildfunk Foto: Axel Heimken

Kiel: 36 Jugendliche im Holstein-Stadion konfirmiert

Stadion statt Kirche: Im Kieler Holstein-Stadion hat die Emmaus-Gemeinde am Sonntag Konfirmation gefeiert. Rund 400 Besucher konnten die Abstandsregeln einhalten. mehr

Das Kreuzfahrtschiff AIDAmar fährt in den Überseehafen Rostock ein. © NDR

Corona: AIDA sagt Fahrt von Kiel nach Norwegen ab

Wegen der Einreisebeschränkungen in Norwegen hat AIDA Cruises die geplanten Kreuzfahrten ab Kiel nach Norwegen und alle Nordeuropa-Fahrten abgesagt. Es gibt Pläne für einen erneuten Neustart. mehr

In einem Labor wird ein transparenter Behälter mit vielen runden Einbuchtungen gezeigt. © picture alliance Foto: Fredrik Sandberg

Corona in Schleswig-Holstein: 19 neue Fälle

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.999 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 19 Fälle mehr als am Tag zuvor. Die Zahl der Todesfälle blieb gleich. mehr

Handball im Tornetz © picture-alliance / Sven Simon Foto: FrankHoermann/Sven Simon

Warten auf Zuschauer: Handball steckt in Dilemma

Nach der Entscheidung der Politik gegen eine schnelle Rückkehr von Zuschauern im Sport hat die Handball-Bundesliga ein Problem. Der Saisonstart war für Anfang Oktober geplant - mit Fans. mehr

Christian Kuhnt, Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festivals © picture alliance/dpa Foto: Gregor Fischer

SHMF 2020: Intendant Kuhnt zieht positive Bilanz

Christian Kuhnt, Festivalintendant des SHMF, zieht Bilanz: 96 Prozent der verfügbaren Karten sind verkauft worden, 21.000 Besucher waren da und 401 Künstlerinnen und Künstler zu Gast. mehr

Ein Kind mit Schutzmaske sieht ernst aus. © photocase Foto: Michael Schnell

OVG bestätigt: Maskenpflicht an Schule in SH ist rechtens

Nachdem Eltern eines Zweitklässlers einen Eilantrag gegen die Maskenpflicht gestellt hatten, entschied das Gericht nun: Die Anordnung ist rechtens. Die Richter sahen keine Kindeswohlgefährdung. mehr

SPD-Mitglieder halten Stimmkarten hoch während des Parteitags der SPD Schleswig-Holstein. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter

SPD will "Humanisierung der Arbeitswelt"

Auf dem Treffen des Parteirats in Rendsburg hat die SPD über die Zukunft der Arbeitswelt gesprochen. Es ging unter anderem um die 30-Stunden-Woche und ein Recht auf Home-Office. mehr

Eine Gruppe von Frauen spielt mit ihren Blasinstrumenten im Freien. © dpa Foto: Christoph Soeder

Corona: Chöre und Blasorchester dürfen bald wieder proben

Ministerpräsident Günther hat angekündigt, dass Chöre und Blasorchester ab kommender Woche wieder drinnen üben dürfen. Außerdem sagte er, dass die Kieler Woche wie aktuell geplant stattfinden kann. mehr

EinMädchen schnupft sich aus. © Colourbox Foto: Phovoir

Landesregierung lockert den "Schnupfenplan" in SH

Die Landesregierung in Schleswig-Holstein hat den sogenannten Schnupfenplan überarbeitet. Bisher mussten Kinder bei kleinsten Symptomen zu Hause bleiben. Das ist nun nicht mehr so. mehr

Eine Schutzmaske fliegt über Menschensilhouetten. (Symbolbild) © photocase.de/panthermedia Foto: Christoph Thorman,  Gemini13

Corona: Vorerst keine Lockerungen in Sicht

Die Landesregierung erwartet vorerst keine größeren Änderungen bei den Corona-Verordnungen. Abzuwarten bleiben aber mögliche Ergebnisse der heutigen Ministerrunde mit Bundeskanzlerin Merkel. mehr

Ein rotes Haus auf einer Insel in Schären in Norwegen. © NDR Foto: Wolfgang Fromm

Norwegen-Reisende aus Deutschland müssen in Quarantäne

Norwegen-Reisende aus Deutschland müssen sich auf zehn Tage Quarantäne einstellen. Außerdem unterbricht die Reederei Color Line die Verbindung zwischen Kiel und Oslo ab Freitag vorläufig. mehr

Eine Frau arbeitet im Hoeoffice am Laptop und telefoniert. © dpa picture alliance Foto: Sebastian Gollnow

Homeoffice von der Steuer absetzen?

Der SSW fordert, dass Homeoffice-Kosten von der Steuer abgesetzt werden können. Denn in Zeiten der Corona-Pandemie müssten viele Menschen zu Hause arbeiten und hätten so zusätzliche Kosten. mehr

Die Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur Karin Prien am Redner*innenpult. © NDR Foto: NDR

Prien: Bildung hat in Corona-Pandemie höchste Priorität

Präsenzunterricht trotz Corona-Pandemie: Bildungsministerin Prien hat in einer Regierungserklärung im Landtag ihren Kurs verteidigt. Sie rief die Opposition zur Zusammenarbeit auf. mehr

Reisende mit Rollkoffern an einem Flughafen. (Sybolbild) © Colourbox

Corona-Quarantäne: Behörden kontrollieren Reiserückkehrer

Weil viele Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten sich nicht beim Gesundheitsamt melden, kontrollieren die Behörden nun verschärft. Am Dienstag gab es im Kreis Rendsburg-Eckernförde erste Hausbesuche. mehr

Eine Person macht einen Abstrich im Rachenraum bei einer anderen Person. © photocase Foto: rclassen

33 neue Corona-Infektionen in Schleswig-Holstein

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.960 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 33 Fälle mehr als am Tag zuvor. Die Zahl der Todesfälle blieb gleich. mehr

Reiserückkehrer warten in einer Schlange am Flughafen Hannover auf ihren Corona-Test. © picture-alliance

Corona: Verschärfte Suche nach Reiserückkehrern

Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet, die sich nicht beim Gesundheitsamt melden, müssen mit einem Amts-Besuch rechnen - zumindest im Kreis Herzogtum Lauenburg. Auch andere Kreise reagieren. mehr

Eine Person arbeitet im Labor an einem Test © Colourbox

Coronavirus in SH: Zwei neue Infektionen gemeldet

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.904 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind zwei Fälle mehr als am Tag zuvor. Die Zahl der Todesfälle blieb gleich. mehr

Eine Person mit blauen Handschuhen hält ein Abstrichstäbchen in der Hand. © photocase Foto: Luisrojas

Coronavirus in SH: Zwölf neue Infektionen bestätigt

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.902 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind zwölf Fälle mehr als am Tag zuvor. Die Zahl der Todesfälle blieb gleich. mehr

Leute laufen durch die Fußgängerzone in Büsum.  Foto: Manngold

Corona-Regeln: Entspannung in der Büsumer Fußgängerzone

In der Fußgängerzone der Gemeinde Büsum gibt es ab Montag keine Maskenpflicht mehr. Für die Maßnahme hat der Kreis Dithmarschen am Freitag eine Allgemeinverfügung veröffentlicht. Sie gilt für eine Woche. mehr

Reiserückkehrer warten in einer Schlange am Flughafen Hannover auf ihren Corona-Test. © picture-alliance

Corona: Reiserückkehrer ignorieren Meldepflicht

Viele Reisende, die aus einem Risikogebiet zurück nach Schleswig-Holstein kommen, melden sich nicht beim Gesundheitsamt. Das haben NDR Nachfragen bei den Kreisen ergeben. Den Betroffenen drohen Strafen. mehr

Landesrechnungshof Schleswig-Holstein © NDR Foto: Nina Kahrens

Corona: Landesrechnungshof fordert Sparmaßnahmen

Laut Landesrechnungshof fehlen in der Landeskasse allein in diesem Jahr 1,2 Milliarden Euro, weil die Wirtschaft in der Corona-Krise eingebrochen ist. Der Spardruck wächst. mehr

Eine Person mit blauen Handschuhen hält ein Abstrichstäbchen in der Hand. © photocase Foto: Luisrojas

Coronavirus in SH: 18 neue Infektionen bestätigt

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.890 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 18 Fälle mehr als am Tag zuvor. Die Zahl der Todesfälle blieb gleich. mehr

Drei Personen (eine Fraue und zwei Männer) sitzen in einer Reihe auf den Sitzen im Stadion des VfB Lübeck. © NDR Foto: Rudi Dautwiz

Sportveranstaltungen während Corona: Spiele ohne Fans

Keine Stadionwurst, kein kühles Getränk, kein Klönschnack mit Spielern - seit einem halben Jahr müssen Fans und Vereine aufeinander verzichten. Ein Vermissen auf beiden Seiten. mehr

An einer Häuserwand ist ein weißes Schild mit der Aufschrift "Gemeinsam erleben. jugendherberge.de. DJH" zu sehen. © NDR Foto: Britta Nareyka

Jugendherbergen kämpfen weiterhin ums Überleben

Die Jugendherbergen im Norden leiden weiterhin unter der Corona-Pandemie. Um Lehrer zum Buchen von Klassenfahrten zu bewegen, wollen die Häuser in Schleswig-Holstein auf Stornokosten verzichten. mehr

Eine Frau wehrt Coronaviren ab. © photocase panthermedia Foto: sandrobrezger, kostsov

Coronavirus in SH: 21 neue Infektionen bestätigt

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.872 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 21 Fälle mehr als am Tag zuvor. Die Zahl der Todesfälle blieb gleich. mehr

Reiserückkehrer warten in einer Schlange am Flughafen Hannover auf ihren Corona-Test. © picture-alliance

Landrat: Rückkehrer halten sich nicht an Corona-Auflagen

Der Landrat des Kreises Herzogtum Lauenburg beklagt, dass die "wenigsten Reiserückkehrer" aus Risikogebieten sich beim Gesundheitsamt melden würden. Allein dort geht es um mehr als 200 Fälle. mehr

Eine Lehrerin unterrichtet mit Mundschutz eine Klasse, die ebenfalls Mundschutz trägt.  Foto: Torben Hildebrandt

Gericht: Lehrer ohne Anspruch auf Nullrisiko-Situation

Das Verwaltungsgericht in Schleswig hat acht Eilanträge von Lehrern abgelehnt, die mit Blick auf die Corona-Pandemie vom Präsenzunterricht an ihren Schulen befreit werden wollten. mehr

Eine junge Frau schnäuzt sich die Nase © fotolia.com Foto: K.- P. Adler

Unternehmensverband gegen mehr Kinderkranktage

Der Unternehmensverband Nord ist gegen eine Erhöhung von Kinderkranktagen. Für Elternvertreter wären mehr Betreuungstage die logische Konsequenz aus der Schnupfen-Empfehlung der Landesregierung. mehr

Bildungsministerin Karin Prien (CDU) während einer Pressekonferenz in Kiel. © NDR

Schule und Corona: Prien will mehr Kinderkranktage

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Prien spricht sich für mehr Kinderkranktage für berufstätige Eltern aus. Vor der bevorstehenden Erkältungssaison benötige man eine neue Regelung. mehr

Bei einem jungen Mann wird ein mobiler Corona-Test durchgeführt.  Foto: Hauke von Hallern

Corona-Studie: Verbreitet sich das Virus unter Hotel-Personal?

Sorgen volle Strände und gut gebuchte Hotels dafür, dass sich das Coronavirus in Schleswig-Holsteins stärker ausbreitet? Die Elisa-Studie der Uni Lübeck liefert erste Ergebnisse. mehr

Ein Schüler mit Schutzmaske steht vor seiner Mutter bei der Einschulung. © picture alliance Foto: Brynn Anderson

Prien: Maskenpflicht an Schulen kommt

Bildungsministerin Karin Prien (CDU) will die Maskenpflicht in Schleswig-Holsteins Schulen einführen. Die neue Regelung soll am Montag in Kraft treten. Sie gilt nicht für den Unterricht. mehr

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn besucht das UKSH in Kiel und beugt sich über ein Krankenhausbett. Er trägt eine Maske. © dpa-Bildfunk Foto: Christian Charisius

Spahn im UKSH Kiel: Kliniken sollen entlastet werden

Klare Botschaft von Gesundheitsminister Spahn: Schulen und Kitas, Wirtschaft und Handel haben Vorrang vor Karneval oder Privatfeiern. Beim Besuch in Kiel kündigt er zudem einen Gesetzentwurf zur Entlastung von Kliniken an. mehr

Eine leere Garderobe in einer Schule. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Kneffel

Vereinssport: Einige starten, andere warten

Die neuen Lockerungen für den Vereinssport in SH sind am Mittwoch in Kraft getreten. Während viele Vereine problemlos starten, warten andere noch auf Hallen und Hygienefreigaben. mehr

Es wird auf einer Party mit Weißwein angestoßen. © photocase Foto: vanda lay

Corona und Feiern: Günther befürwortet Diskussion

Angesichts steigender Corona-Zahlen wird bundesweit darüber nachgedacht, Veranstaltungen und private Feiern wieder stärker zu beschränken. Auch in Schleswig-Holstein ist das kein Tabuthema. mehr

Ein Kind mit Schutzmaske sieht ernst aus. © photocase Foto: Michael Schnell

Corona-Ausbruch in Kinderkurheim auf Föhr

In einem Kinderkurheim in Nordfriesland sind vier Kinder aus Hamburg mit dem Coronavirus infiziert. Mittlerweile hat die Kreisverwaltung bekanntgegeben, dass die betroffene Einrichtung auf Föhr ist. mehr

Jemand macht eine Strichliste neben der Abbildung von Viren. © picture alliance, panthermedia Foto: Image Broker

Coronavirus in SH: 17 neue Infektionen bestätigt

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.807 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 17 Fälle mehr als am Tag zuvor. 17 Infizierte befinden sich im Krankenhaus. mehr

Ein Schüler mit Schutzmaske steht vor seiner Mutter bei der Einschulung. © picture alliance Foto: Brynn Anderson

Corona: Schulen ziehen unterschiedliche Konsequenzen

Bei einem Corona-Fall entscheiden Schulen individuell, wie sie damit umgehen - in Rücksprache mit dem Gesundheitsamt. Das Ministerium sieht die Verantwortlichen vor Ort in der Pflicht. mehr

Spieler des VfB Lübeck im Training © imago images / Hübner

Nach Corona-Tests: VfB Lübeck wieder im Teamtraining

Fußball-Drittligist VfB Lübeck darf das Mannschaftstraining wieder aufnehmen. Das Gesundheitsamt erteilte die Genehmigung, nachdem drei Testreihen auf das Coronavirus negativ ausgefallen waren. mehr

Eine Person macht einen Abstrich im Rachenraum bei einer anderen Person. © photocase Foto: rclassen

14 neue Corona-Infektionen in Schleswig-Holstein

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.782 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 14 Fälle mehr als am Tag zuvor. 19 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

Zahlreiche Menschen versammeln sich in Kiel bei einer Corona-Demo.

Demo gegen Corona-Auflagen in Kiel

Mehr als 600 Menschen haben an der Kiellinie gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Sie verlangen ein Ende der Maskenpflicht und sprechen von einer "Fakepandemie". mehr

Drei junge Männer spielen im Abendlicht Fußball. © Imago/Westend61 Foto: Imago/Westend61

Die Chance für den Amateursport in der Corona-Krise

Ab kommenden Mittwoch, den 19. August dürfen Mannschaften in Kontaktsportarten wieder voll trainieren. Die Erleichterung ist groß - doch es bleiben Fragezeichen. mehr

Jemand macht eine Strichliste neben der Abbildung von Viren. © picture alliance, panthermedia Foto: Image Broker

24 neue Corona-Infektionen in Schleswig-Holstein

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.768 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 24 Fälle mehr als am Tag zuvor. 24 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

Stühle stehen im Klassenzimmer nach Schulschluss auf den Tischen. © picture alliance Foto: Marijan Murat

Corona: Mehrere Schulklassen in Quarantäne

In Schleswig-Holstein gibt es in fünf weiteren Schulen Corona-bedingte Teilschließungen. Insgesamt sind nun an 15 Schulen Lehrkräfte und Schüler in Quarantäne. mehr

Die Lübecker Spieler Tommy Grupe, Patrick Hobsch und Sven Mende (v.l.) beim Training. © imago images / Agentur 54 Grad

Corona-Fall beim VfB Lübeck: Test gegen HSV abgesagt

Der VfB Lübeck meldet erneut ein positives Corona-Testergebnis. Wie der Drittliga-Aufsteiger mitteilte, hat der Club den für Freitag angesetzten Test gegen den HSV und das Training abgesagt. mehr

Ein Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) steht am Hamburger Flughafen während eines Pressetermins in einem Corona-Testzentrum und hält einen Test. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

30 neue Corona-Infektionen in Schleswig-Holstein

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.744 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 30 Fälle mehr als am Tag zuvor. 20 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

Ein Ordner mit der Beschriftung "Krankheits-Ordner" steht auf einem Tisch in einem Klassenraum. © NDR

Schule: Vorsorgliche Quarantäne ist "neue Realität"

Die erste Woche im neuen Schuljahr unter Corona-Bedingungen ist vorbei. An 15 Schulen gab es Infektionen oder Verdachtsfälle. Die laut Bildungsministerin Prien "neue Realität" heißt vorsorgliche Quarantäne. mehr

Ein Mann pipettiert in einem Labor eine blaue Flüssigkeit. © picture alliance Foto: Sebastian Gollnow

Zahl der Corona-Infektionen in SH steigt um 39 Fälle

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.714 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 39 Fälle mehr als am Tag zuvor. 19 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

Außenansicht des Westküstenklinikums in Brunsbüttel. © Westküstennews Foto: Karsten Schröder

Westküstenklinik: Keine weiteren Corona-Infektionen

Nach einem Corona-Fall in der Mitarbeiterschaft am Westküstenklinikum in Brunsbüttel gibt es keine weiteren Infektionen mit dem Coronavirus. Weitere Tests sind aber geplant. mehr

Symbolbild Amateurfußball in Zeiten der Coronakrise © Hanno Bode Foto: Hanno Bode

Spitzentreffen zu möglichen Lockerungen im Sport

Vertreter aus Politik und Sport kommen heute zusammen, um über mögliche Lockerungen für Tausende Amateur-Mannschaftssportler in SH zu sprechen. mehr

Bei einer Frau wird ein Abstrich mit einem langen Wattestäbchen in der Nase gemacht. © pathermedia Foto: ryanking999

Zahl der Corona-Infektionen in SH steigt um 55 Fälle

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.675 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 55 Fälle mehr als am Tag zuvor. 19 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

In Lübeck stehen Karussells auf dem Rathausplatz bei einem Testlauf für den Weihnachtsmarkt. © NDR

Lübeck: Weihnachtsmarkt bei über 30 Grad

Seit Dienstag gibt es auf dem Lübecker Rathausplatz einen Vorgeschmack auf einen möglichen Weihnachtsmarkt. Es ist der Testlauf für einen Winter unter Corona-Bedingungen. mehr

In einem Labor wird ein transparenter Behälter mit vielen runden Einbuchtungen gezeigt. © picture alliance Foto: Fredrik Sandberg

Zahl der Corona-Infektionen in SH steigt um 32 Fälle

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.620 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 32 Fälle mehr als am Tag zuvor. 16 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

Ute Rodwald steht am Strand  Foto: Frauke Hain

Corona: System lenkt Besucher in St. Peter-Ording

In St. Peter-Ording ist ein automatisiertes System zur Besucher-Lenkung an den Start gegangen. Lasersensorik und Kameras werten aus, wie voll es an Knotenpunkten im Ort und am Strand ist. mehr

Schweinehälften hängen in einem Schlachthof. © colourbox

Fleischindustrie: Kreis Dithmarschen begrenzt Leiharbeit

Maßnahme gegen das Coronavirus: Der Kreis Dithmarschen hat den Einsatz von Leiharbeitnehmern und Beschäftigten von Werkunternehmen in der Fleisch- und Fischindustrie begrenzt. mehr

Schülerinnen einer sechsten Klasse stehen vor Beginn des Unterrichts am ersten Schultag nach den Sommerferien an der Max-Planck-Schule in Kiel zusammen. © dpa-Bildfunk Foto: Gregor Fischer

Freude und "mulmiges Gefühl" zum Schulstart in SH

Nach dem ersten Schultag nach den Ferien überwiegt bei vielen Schülern die Freude darüber, dass es wieder losgeht. Doch die Corona-Pandemie sorgt auch für ein ungutes Gefühl im Bauch. mehr

Das Schulgebäude der Schule in Rantrum. © NDR

Grundschule Rantrum öffnet am Mittwoch wieder

Weil es nach den ersten Corona-Tests offenbar keine weiteren Infektionen gibt, soll der Schulbetrieb an der Grundschule in Rantrum nun am Mittwoch starten. Eine Lehrerin hatte sich mit dem Virus infiziert. mehr

Marvin Möller von der TuS Dassendorf am Boden © Hanno Bode Foto: Hanno Bode

Corona-Irrsinn: Die Reisen der TuS Dassendorf

Hamburgs Fußball-Meister TuS Dassendorf kommt aus Schleswig-Holstein und hat ein Problem: In beiden Bundesländern darf noch nicht wieder gespielt werden. Also nimmt der Club weite Reisen auf sich. mehr

Eine Person hält Laborproben. © picture alliance Foto: Peter Steffen

Zahl der Corona-Infektionen in SH steigt um zwei Fälle

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.588 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind zwei Fälle mehr als am Tag zuvor. 19 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

Zahlreiche Badegäste befinden sich am Timmendorfer Strand an einem sonnigen Tag. © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Sommerwetter: Volle Strände übers ganze Wochenende

Das heiße Sommerwetter hat am Wochenende die Strände in Schleswig-Holstein an ihre Grenzen gebracht. Am Sonnabend waren keine Plätze mehr frei, auch am Sonntag war die Küste Ausflugsziel Nummer eins. mehr

Eine Labormitarbeiterin in Schutzkleidung hält ein Abstrichröhrchen in den Händen. © dpa Foto: Marcel Kusch

Zahl der Corona-Infektionen in SH steigt um acht Fälle

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.586 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind neun Fälle mehr als am Tag zuvor. 15 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

Ein junger Mann und eine junge Frau beobachten die Badegäste amTimmendorfer Strand.  Foto: Torsten Phillipps

Strandwetter: Ordnungskräfte im Dauereinsatz

Die Strände sind voll, doch die Corona-Maßnahmen müssen eingehalten werden. Ordnungskräfte kontrollieren die Abstände und Maskenpflicht. Reporter Thorsten Philipps war unterwegs mit dem Ordnungsamt. mehr

Eine gezeichnete Weltkarte. © fotolia.com Foto: zagandesign

Schulstart in SH: Ringen um die Lehrerpräsenz

Das Verwaltungsgericht in Schleswig entscheidet, ob Lehrkräfte vor Ort unterrichten müssen, obwohl sie zu einer Risikogruppe gehören. Bisher wurden nur wenige Fälle anerkannt. mehr

Eine Frau wehrt Coronaviren ab. © photocase panthermedia Foto: sandrobrezger, kostsov

Zahl der Corona-Infektionen in SH steigt um neun Fälle

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.578 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind neun Fälle mehr als am Tag zuvor. 15 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

Viele Badegäste tummeln sich am Timmendorfer Strand.  Foto: Julian Marxen

Volle Strände - Großer Ansturm an Küsten in SH

Die Strände in SH waren am Sonnabend wegen des heißen Sommerwetters voll - in der Lübecker Bucht waren alle Strandabschnitte ausgelastet. Bürgermeister und Kurdirektionen rieten von einer Anreise ab. mehr

Boote der olympischen 49er-Klasse auf der Kieler Förde. © picture alliance / dpa

Kieler Woche: Hygienekonzept steht

Wegen der Corona-Pandemie liegt der Fokus der verschobenen Kieler Woche auf dem Segelsport. Das Volksfest soll deutlich kleiner ausfallen als sonst. Am Freitag wurde das Hygienekonzept vorgestellt. mehr

Eine Person mit blauen Handschuhen hält ein Abstrichstäbchen in der Hand. © photocase Foto: Luisrojas

Garg will zwei Corona-Tests für Reiserückkehrer

Bei ihrer Ankunft und einige Tage später sollen sich Reiserückkehrer aus Risikogebieten auf eine mögliche Corona-Infektion testen lassen. Das hat Gesundheitsminister Garg angekündigt. mehr

Mitarbeiter der DB Sicherheit und Beamte der Bundespolizei gehen durch einen Zug und kontrollieren, ob die coronabedingte Maskenpflicht eingehalten wird. © picture alliance Foto: Annette Ried

150 Euro Bußgeld für Maskenverweigerer in SH

Wer sich künftig weigert, an ausgewiesenen Orten eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, muss mit einer Strafe rechnen. Innenministerin Sütterlin-Waack hat ein Bußgeld von 150 Euro angekündigt. mehr

Passanten tragen Masken, in der Büsumer Fußgängerzone © NDR

Maskenpflicht in Büsums Innenstadt bleibt

Die Maskenpflicht in der Fußgängerzone der Gemeinde Büsum bleibt vorerst bestehen. Für die Verlängerung der Maßnahme hat der Kreis Dithmarschen nun eine Allgemeinverfügung veröffentlicht. mehr

Auf dem Gehweg der Fußgängerzone wird auf die Abstandsregeln hingewiesen.  Foto: Sebastian Böhme

Heide lockert Corona-Regeln wieder

In Heide sollen die Veranstaltungs- und Kontaktsperren sowie Einschränkungen für die Geschäfte in der Fußgängerzone von Sonnabend an wegfallen. Das hat die Kreisverwaltung mitgeteilt. mehr

Ein Badestrand mit vielen Besuchern.  Foto: Johannes Kaths

Sommerwetter: Volle Strände in der Lübecker Bucht

Das heiße Sommerwetter treibt viele Menschen an die Küsten Schleswig-Holsteins. Am Freitag waren alle Strände an der Lübecker Bucht kurz vor der Belastungsgrenze. mehr

Eine Person macht einen Abstrich im Rachenraum bei einer anderen Person. © photocase Foto: rclassen

Zahl der Corona-Infektionen in SH steigt um 35 Fälle

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.569 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 35 Fälle mehr als am Tag zuvor. 15 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

Ein Mann malt auf ein Tablet, während er parallel einen Laptop bedient. © imago images / Panthermedia Foto: Antonio Guillem

Hochschulen setzen auf Digitalisierung

Die Universitäten und Fachhochschulen in Schleswig-Holstein planen ein sogenanntes Hybridsemester. Das hat einen hohen Anteil an digitalen Formaten, das mit Präsenzveranstaltungen kombiniert wird. mehr

Symbolbild Amateurfußball in Zeiten der Coronakrise © Hanno Bode Foto: Hanno Bode

Corona: Sportler in SH wegen Testspiel-Verbot frustriert

Viele Sportvereine in Schleswig-Holstein sind sauer, weil normales Training und Testspiele weiterhin nicht erlaubt sind. Das Innenministerium macht unterdessen etwas Hoffnung. mehr

Eine Frau wehrt Coronaviren ab. © photocase panthermedia Foto: sandrobrezger, kostsov

Zahl der Corona-Infektionen in SH steigt um 20 Fälle

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.516 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 20 Fälle mehr als am Tag zuvor. 19 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

Daniel Günther (l, CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, spricht neben Heiner Garg (FDP), Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Bundeslandes, während eines Presstermins zum Thema Corona-Schutzmaßnahmen. © dpa Foto: Frank Molter

Landesregierung: "Es ist nicht die Zeit, zu lockern"

Die schleswig-holsteinische Landesregierung will zunächst auf weitere Lockerungen von Corona-Schutzmaßnahmen verzichten. Ministerpräsident Günther sagte, man gehe auf Nummer sicher. mehr

Ein Mann trägt eine Schutzmaske auf der Straße in der Hand. © picture alliance Foto: Bodo Marks

Bußgeld für Maskenverweigerer in SH soll kommen

In Bus und Bahn ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nach wie vor Pflicht in Schleswig-Holstein. Doch nicht alle halten sich daran. Die Landesregierung kündigt deshalb jetzt ein Bußgeld an. mehr

Bildungsministerin Karin Prien auf einer Pressekonferenz © NDR Foto: Janis Röhlig

Prien lehnt Maskenpflicht in Schulen in SH ab

Laut Bildungsministerin Prien sind die Schulen in Schleswig-Holstein zum Start ins neue Schuljahr gut vorbereitet. Sie sprach sich gegen eine allgemeine Maskenpflicht aus. mehr

Zahlreiche Menschen liegen bei Sonnenschein am Timmendorfer Strand.  Foto: Daniel Reinhardt

Strände voll: Timmendorfer Strand will keine Tagesgäste

Die Strände im Land erwarten am kommenden Wochenende einen Ansturm. Timmendorfer Strand bittet Tagesgäste, nicht zu kommen. Corona-Abstände können sonst nicht eingehalten werden. mehr

Eine Frau steht vor einem Gruppenfoto und trägt einen Mund-Nase-Schutz.  Foto: Hauke Bülow

Mathe mit Maske - Schulstart im Corona-Modus

Am Montag geht in Schleswig-Holstein die Schule wieder los. Das Gymnasium am Mühlenberg in Bad Schwartau bereitet sich seit Wochen darauf vor - nicht nur mit Desinfektionsspendern. mehr

Minister Prien in einem Gespräch.

Corona: Ministerin mit Details zum neuen Schuljahr in SH

Zum Ende der Sommerferien gibt Bildungsministerin Prien weitere Details für das neue Schuljahr unter Corona-Bedingungen bekannt. NDR.de überträgt die Pressekonferenz im Video-Livestream. mehr

Jugendliche in der handwerklichen Berufsausbildung. © Fotolia.com Foto: industrieblick

Ausbildung trotz Corona: Eine Investition für die Zukunft

Die Corona-Pandemie hat viele Betriebe in Schleswig-Holstein schwer getroffen. Zum Ausbildungsstart im August entschieden sich dennoch einige, jungen Menschen eine berufliche Perspektive zu bieten. mehr

Eine Person macht einen Abstrich im Rachenraum bei einer anderen Person. © photocase Foto: rclassen

Corona-Testmobile: Viele Urlauber lassen sich freiwillig testen

Die Corona-Tests für Urlaubsrückkehrer werden gut angenommen. Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung haben sich in den ersten Tagen an den fünf Stationen mehr als 3.000 Menschen testen lassen. mehr

Eine Frau wehrt Coronaviren ab. © photocase panthermedia Foto: sandrobrezger, kostsov

Zahl der Corona-Infektionen in SH steigt um 15 Fälle

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.494 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 15 Fälle mehr als am Tag zuvor. 20 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

Die Schüler sitzen im Klassenraum und tragen einen Mund-Nase-Schutz. © Picture Allaince Foto: Sven Hoppe

Kieler Virologe befürwortet Masken in Schulen

Der Kieler Virologe Fickenscher hält eine Maskenpflicht während der Schulstunden für sinnvoll. Weil es noch nicht so viele Erkenntnisse darüber gibt, wie das Coronavirus bei Kindern wirkt, wie er sagt. mehr

Eine Frau setzt sich eine Schutzmaske auf. © photocase Foto: kastoimages

Maskenpflicht auf Helgoland

In bestimmten Einkaufsstraßen gilt seit Mittwoch auch auf der Nordseeinsel Helgoland eine Maskenpflicht. Bürgermeister Singer hatte die Maßnahme ursprünglich für Montag angekündigt. mehr

Ein Man steht hinter einem Tresen mit einem Mund-Nasen-Schutz.

Insolvenzen: Landgasthof kämpft gegen die Pleite

Im Herbst drohen durch die Corona-Pandemie in Schleswig-Holstein viele Insolvenzen. Michael Ringhoff vom Landgasthof Westerkrug will das abwenden - und kämpft weiter. Einfach ist es nicht. mehr

Justizvollzugsanstalt © picture-alliance/ dpa Foto: Gero Breloer

Corona-Betrug in Millionenhöhe: 36-Jähriger in U-Haft

Ein 36-Jähriger aus dem Kreis Pinneberg soll widerrechtlich 15 Millionen Euro beantragt und etliche Millionen abkassiert haben. Jetzt sitzt er in Untersuchungshaft. mehr

Insolvenz © picture alliance/APA/picturedesk.com / www.press-photo.at Foto: Christian Ammering

Pleitewelle im Herbst? Insolvenzgerichte sind in Sorge

In Schleswig-Holstein droht im Herbst eine Welle von Insolvenzen. Das ergab eine NDR Abfrage bei allen Insolvenzgerichten im Land. Hauptgrund sind Umsatzeinbußen aufgrund der Corona-Pandemie. mehr

Eine Person macht einen Abstrich im Rachenraum bei einer anderen Person. © photocase Foto: rclassen

Zahl der Corona-Infektionen in SH steigt um drei Fälle

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.467 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind drei Fälle mehr als am Tag zuvor. 20 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

Eine Person macht einen Abstrich im Rachenraum bei einer anderen Person. © photocase Foto: rclassen

Zahl der Corona-Infektionen in SH steigt um 12 Fälle

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.463 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 12 Fälle mehr als am Tag zuvor. 22 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

Die AIDAperla im Hamburger Hafen kurz vor dem großen Feuerwerk am 12. Mai 2018 während des Hamburger Hafengeburtstags. © NDR Foto: Axel Herzig

Corona: AIDA Cruises verschiebt kurzfristig Neustart

AIDA Cruises hat ihren Neustart nach der Corona-Zwangspause kurzfristig abgesagt. Dies betrifft die geplanten Mini-Kreuzfahrten auf der Ostsee in der ersten Augusthälfte. mehr

Das Duo "Piano Meets Vibes". © Piano Meets Vibes/Kulturfestival SH

Kulturfestival unterstützt Künstler in Corona-Krise

In Theatern, auf Marktplätzen und an Stränden: Beim "Kulturfestival SH" treten Kunst- und Kulturschaffende aus verschiedenen Bereichen auf. Die Teilnahme an den rund 90 Veranstaltungen ist kostenlos. mehr

Ein Schild in Scharbeutz informiert darüber dass der Strandabschnitt keine Plätze mehr hat.  Foto: Julian Marxen

Sommerwetter führt zu Staus und vollen Stränden

Endlich Temperaturen bis zu 30 Grad im Norden - das hat viele Menschen an Nord- und Ostsee gelockt. Die Folge: kilometerlange Staus und volle Strände. Einzelne Strandabschnitte wurden gesperrt. mehr

Menschen mit Mund-Nasenschutz besuchen den Wochenmarkt in Heide.  Foto: Johannes Tran

Corona in Heide: Mit Mundschutz auf den Wochenmarkt

Seit Freitag gelten in Dithmarschens Kreisstadt Heide strenge Kontaktbeschränkungen. Der Wochenmarkt durfte am Sonnabend nur mit Mundschutz besucht werden. Grund dafür sind steigende Corona-Zahlen. mehr

Mehrere Personen in Arbeitskleidung stehen unter dem Bauch eines Schiffs. An einem Geländer oben rechts drängen sich viele Menschen mit Helmen. © Carsten Rehder dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder

Insolvenzverfahren für FSG ist eröffnet

Das Aus der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) ist abgewendet. Firmen des Investors Lars Windhorst übernehmen die Werft. 350 von 650 Mitarbeiter können bleiben. mehr

Eine Labormitarbeiterin in Schutzkleidung hält ein Abstrichröhrchen in den Händen. © dpa Foto: Marcel Kusch

Zahl der Corona-Infektionen in SH steigt um 24 Fälle

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.451 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 24 Fälle mehr als am Tag zuvor. 17 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Minister für Energiewende Jan Philipp Albrecht steht vor einer Karte von Schleswig-Holstein und gibt ein Interview. © NDR

Endlager-Suche: Albrecht nimmt Bund in die Pflicht

Auch in SH liegen Gebiete, die günstige geologische Voraussetzungen für ein Atommüll-Endlager mitbringen. Umweltminister Albrecht fordert eine klare, wissenschaftliche Linie bei der Entscheidungsfindung. mehr

Zwei Jungen und zwei Mädchen sitzen in einem Strandkorb mit Lautsprechern. © NDR

Lernstrandkorb für Schule auf Nordstrand

Der sprechende Strandkorb soll Schülern der Herrendeichschule auf Nordstrand den Nationalpark Wattenmeer näherbringen. Fast alle Nationalpark-Schulen und -Kitas sollen so einen Strandkorb erhalten. mehr

Klimaforscher und Meteorologe Mojib Latif © NDR Foto: Jean-Philipp Baeck

Mojib Latif erhält Seniorprofessur der Kieler Uni

Seit mehr als 30 Jahren ist Mojib Latif der Experte schlechthin rund um den Klimawandel. Er unterrichtet als Professor an der Universität in Kiel - in Zukunft auch trotz Ruhestands. mehr

Ein Bus mit einem "Warnstreik"-Schild" im Fenster steht auf dem Hof des KVG-Depots in Kiel. © dpa Foto: Carsten Rehder

Bus-Streik: Ausfälle in Kiel, Lübeck und Flensburg

Wer am Dienstagmorgen in Kiel, Lübeck und Flensburg auf den Bus angewiesen ist, muss umplanen. Dort bleiben fast alle kommunalen Busse in ihren Depots. Die Gewerkschaft ver.di hat zum Streik aufgerufen. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein