Corona in SH: Seit Montag gilt die Testpflicht an allen Schulen

Stand: 19.04.2021 05:00 Uhr

Wer am Unterricht teilnehmen will, muss sich in Schleswig-Holsteins Schulen seit Montag auf Corona testen. Einige Schülergruppen sind davon jedoch ausgenommen.

Schüler und Lehrer müssen künftig zweimal wöchentlich einen Corona-Test machen, wenn sie am Unterricht teilnehmen. Dafür stellt das Land nach eigenen Angaben zwei Selbsttests pro Woche zur Verfügung. In der Regel sollen die Tests in der Schule gemacht werden. Es ist aber möglich, ärztliche Testbescheinigungen oder eine Bescheinigung aus einem Bürgertestzentrum oder einer Apotheke vorzulegen. "Das ist Voraussetzung, um das Schulgebäude betreten zu dürfen", sagt Bildungsministerin Karin Prien (CDU).

Selbstauskunft über Coronatest reicht

Auch Selbsttests zu Hause sind künftig möglich. Dafür sind qualifizierte Selbstauskünfte nötig. "Mit dieser Möglichkeit möchten wir den Eltern entgegenkommen, die zwar grundsätzlich die Testpflicht positiv bewerten, aber Bedenken gegenüber einer Testung in der Schule haben", sagte Prien. Als Nachweis gilt laut Prien eine Selbstauskunft durch den Erziehungsberechtigten oder den volljährigen Schüler. Falsche Auskünfte sollen künftig als Ordnungswidrigkeit geahndet werden. Ausgenommen von der Testpflicht sind neben Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf auch Prüfungskandidaten. "Wir wollen die Schüler, die seit Jahren auf die Abschlussprüfungen hinarbeiten, nicht durch ein unsicheres Schnelltestergebnis verunsichern", sagte Prien dazu.

Präsenzunterricht in vielen Regionen

In den meisten Regionen Schleswig-Holsteins beginnt für die Schüler der Klassen 1 bis 6 ab heute wieder Präsenzunterricht. In elf Kreisen und kreisfreien Städten wird in den übrigen Stufen Wechselunterricht erteilt. Für die Abschlussklassen gibt es weiter überall Präsenzangebote. In den Kreisen Segeberg, Herzogtum Lauenburg und in Neumünster lernen vorerst alle Jahrgänge in Distanz; für die Schulklassen 1 bis 6 ist eine Notbetreuung geplant. Im Kreis Pinneberg gibt es - mit Ausnahme der Insel Helgoland - in den Stufen 1 bis 6 Wechselunterricht, in den übrigen Kommunen findet Distanzlernen statt.

Weitere Informationen
Ein kleines Mädchen fährt mit einem Fahrrad über eine Strasse. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Mascha Brichta

Ohne Corona-Test geht es ab Montag nicht in die Schule

Von Montag an müssen Schulkinder im Land zweimal in der Woche einen Corona-Test machen. Das geht dann auch zu Hause. mehr

Eine Grundschülerin gibt eine Speichelprobe in einen Corona-Selbsttest. © picture alliance/dpa Foto: Matthias Balk

Corona in SH: Land führt Testpflicht an Schulen ein

Nach den Osterferien sollen alle Schüler, Lehrer und Schulbeschäftigte zweimal wöchentlich verpflichtend getestet werden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 19.04.2021 | 06:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Junge sitzt mit den Händen vor dem Gesicht an einer Häuserwand voller Graffiti. © Chromorange Foto: Walter G. Allgöwer

Corona und Soziales: Wenn Menschen ein Stück Heimat wegbricht

Jugendclubs geschlossen, Sozialkaufhäuser dicht, Bingo-Abende fallen aus: Der Sozialausschuss im Landtag hörte am Donnerstag zu. mehr

Videos