In Bewegungsunschärfe aufgenomme Szene in der Menschen eine Straße überqueren. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona in SH: Kreis Segeberg überschreitet 100er-Inzidenz

Stand: 18.03.2021 07:46 Uhr

In Schleswig-Holstein meldeten die Gesundheitsämter am Mittwoch (17.3.) 338 Corona-Neuinfektionen an das Land. Segeberg hat als bisher einziger Kreis bzw. kreisfreie Stadt die 100er-Inzidenz überschritten.

Landesweit stieg die 7-Tage-Inzidenz auf 56,2. Sie ist aber im bundesweiten Vergleich - zusammen mit dem Saarland - weiterhin am niedrigsten. Für Deutschland lag der Wert am Mittwochabend bei 86. Die Zahl der Menschen in Schleswig-Holstein, die sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Virus angesteckt haben, erhöhte sich auf 46.094. Etwa 41.500 Schleswig-Holsteiner gelten nach einer Schätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) als genesen. Laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle gab es im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 bisher 1.394 Todesfälle, zwei mehr als am Vortag.

Unsere Karte bildet die Inzidenzwerte der Kreise in SH ab. Um die jeweiligen Werte zu sehen, fahren Sie mit der Maus über die Kreise (Desktop) oder tippen Sie auf den entsprechenden Kreis (Smartphone und Tablet):

Kreis Segeberg reißt die 100er-Inzidenz

Im Kreis Segeberg ist der Inzidenzwert nach Berechnung der Landesmeldestelle zurzeit am höchsten (105,3), gefolgt von der kreisfreien Stadt Neumünster (84,8) und dem Kreis Herzogtum Lauenburg (80,8). Die niedrigsten Inzidenzen in Schleswig-Holstein haben die Kreise Plön (25,6) und Rendsburg-Eckernförde (31,4).

Der Kreis Segeberg gehört zu jenen Kreisen und kreisfreien Städten, für die Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) am Mittwoch (17.3.) unter anderem die Rückkehr zum Termin-Shopping ankündigte. n

Erste Gespräche über mögliche Verschärfungen

Nach dem Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz vom 3. März müssen erfolgte Lockerungen nach Beratungen zwischen Land und Kreis zurückgenommen werden, sobald in einer Region der Inzidenzwert drei Tage lang über 100 liegt - im Kreis Segeberg ist es nun der erste Tag. Abstimmungen mit dem Land fänden bereits statt, sagte ein Kreissprecher. Ob und wann Verschärfungen kommen werden, stehe noch nicht fest.

Neue Maßnahmen seit 8. März

Am 8. März ist in Schleswig-Holstein eine veränderte Corona-Bekämpfungsverordnung in Kraft getreten. Sie gilt bis zum 28. März 2021 und besagt, dass unter anderem der Einzelhandel wieder öffnen darf. Allerdings hat die Landesregierung am Mittwoch (17.3.) über weitere Schritte in der Corona-Pandemie beraten und entschieden, dass Einschränkungen für den Einzelhandel künftig von der 7-Tage-Inzidenz in Kreis bzw. kreisfreier Stadt abhängig gemacht werden.

Impfungen gegen das Coronavirus

Seit dem 27. Dezember 2020 werden Menschen in Schleswig-Holstein gegen das Coronavirus geimpft. Die Impfquote zeigt an, wie viel Prozent der Norddeutschen bereits die erste von derzeit zwei erforderlichen Impfungen erhalten haben.

218 Corona-Patienten in Kliniken

Aktuell werden in den Krankenhäusern im Land 218 Menschen behandelt, die positiv auf Corona getestet wurden. Das sind sieben mehr als am Vortag. 51 der Covid-Patienten befinden sich in Intensivtherapie (-3), 35 Patienten müssen beatmet werden (+/-0).

Was diese Zahlen aussagen - und was nicht

Die Statistik der Landesregierung zeigt, wie viele bestätigte Corona-Infektionen den Behörden im Land bekannt sind und auf dem vorgesehenen Weg gemeldet wurden. Was die Statistik nicht eindeutig und schon gar nicht auf den aktuellen Tag genau zeigen kann, ist die Geschwindigkeit, mit der sich das Virus ausbreitet. Denn die Zahl der neu positiv getesteten Menschen enthält in der Regel auch nachgemeldete Fälle aus mehreren Tagen. Gerade rund um Wochenenden und Feiertage kommt es zu Verzögerungen in der Meldekette.

Regionale Corona-Daten zum Infektionsgeschehen

Einige Verwaltungen veröffentlichen eine regionale Auswertung der Corona-Zahlen, allerdings meist nicht tagesaktuell. Eine Auswahl:

Corona: Infektionen nach Kreisen in SH

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 18.03.2021 | 08:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Logo von Bündnis 90/Die Grünen

Grüne in SH wählen in Büdelsdorf neuen Landesvorstand

Ann-Kathrin Tranziska und Steffen Regis treten als Vorsitzende wieder an. Inhaltlich geht es unter anderem um Klimaschutz. mehr

Videos