Dunkle Wolken ziehen über einem Hotel hinweg. © picture alliance/Christoph Schmidt/dpa Foto: Christoph Schmidt

Corona: Hotels blicken pessimistisch auf Weihnachtsöffnung

Stand: 06.12.2020 12:54 Uhr

Wer zu Weihnachten seine Familie in Schleswig-Holstein besuchen will, darf bis zu zwei Tage im Hotel übernachten. Die Hoteliers im Land sind nicht überzeugt.

Der Grund: Die Hotels können laut Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) noch gar nicht planen - denn es fehlt eine entsprechende Landesverordnung, die diese Ausnahme des Corona-bedingten Beherbergungsverbotes regelt. Die Verunsicherung bei den Hotelbetrieben sei groß, sagt der Hauptgeschäftsführer der Dehoga Schleswig-Holstein, Stefan Scholtis. Niemand wisse, welche Kriterien erfüllt werden müssen, damit die maximal zwei Übernachtungen zwischen dem 23. und dem 27. Dezember angeboten werden dürfen.

Scholtis: Hoteliers haben vermutlich nur wenig Interesse

Scholtis geht davon aus, dass die neue Verordnung erst vor dem 23. veröffentlicht wird - denn am 20. Dezember läuft die aktuelle Regelung mit dem Beherbergungsverbot aus. Scholtis glaubt aber auch, dass nur wenige Hotels Interesse daran haben, ihre Häuser für vier Tage für wenige Gäste zu öffnen. In den meisten Fällen dürfte sich das einfach nicht lohnen.

"Vor allem große Häuser, die aktuell keine Geschäftsreisenden beherbergen, brauchen extrem viele Gäste, damit sich die Öffnung betriebswirtschaftlich lohnt. Und daher werden es sich die großen Häuser zweimal überlegen. Wir vermuten, dass es die kleineren Häuser sind, die eher öffnen werden", sagte Scholtis.

Weitere Informationen
Ein Fahrgast mit FFP2-Schutzmaske steigt in eine Bahn ein © dpa Foto: Tobias Hase

Lockdown verlängert und verschärft: Das sind die neuen Regeln

Der Lockdown wird bis zum 14. Februar verlängert - und in einigen Punkten verschärft. Die neuen Regeln gelten spätestens ab Anfang nächster Woche. mehr

Daniel Günther steht an einem Pult im Landeshaus SH. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter

Corona: SH erlaubt Hotelübernachtungen an Weihnachten

Ministerpräsident Günther verkündete diesen Schritt in seiner Regierungserklärung. Die Bundesregierung übt Kritik. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 06.12.2020 | 10:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Innenaufnahme des mit Gästen gefüllten Lokals "Niedergger" in Lübeck. © J.G. Niederegger GmbH & Co. KG

Corona: SH plant Strategie für mögliche Lockerungen

Ministerpräsident Günther findet es wichtig den Menschen eine Perspektive zu geben - für die Zeit einer positiven Entwicklung. mehr

Ein Kleinwagen liegt in einem Graben am Straßenrand. Daneben mehrere Rettungswagen mit Blaulicht und Einsatzkräfte. © Daniel Friedrichs Foto: Daniel Friedrichs

Weitere Fußgängerin stirbt nach Verkehrsunfall in Neumünster

Die Frau erlag ihren Verletzungen, nachdem zuvor schon zwei Menschen starben. Ein Mann ohne Führerschein hatte sie mit dem Auto überfahren. mehr

Ein Kugelschreiber in einer Grundschule auf einem Zeugnis. © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Corona: Irritationen um Zeugnisvergabe in SH sind beseitigt

Ein Erlass sieht vor, dass die Zeugnisse persönlich abgeholt werden sollen. Doch das Ministerium stellt klar: Es gibt weitere Optionen. mehr

Holstein-Trainer Markus Anfang. © Witters Foto: TayDucLam

"Ein besonderes Spiel": Holstein Kiel zu Gast bei Ex-Coach Anfang

Nach drei sieglosen Zweitligaspielen in Folge will die KSV im Aufstiegsrennen in Darmstadt die Trendwende schaffen. mehr

Videos