Stand: 15.04.2020 10:59 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Corona-Beratungen: Günther dämpft, Wirtschaft hofft

Die Politik berät heute über mögliche Lockerungen der derzeitigen Corona-Beschränkungen. Am Nachmittag gibt es eine Schaltkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ministerpräsidenten der Bundesländer. Schleswig-Holsteins Regierungschef Daniel Günther hat die Erwartungen an eine schrittweise Lockerung der Corona-Auflagen im Vorfeld gedämpft. Die Schleswig-Holsteiner müssten sich in der "Phase des Hochfahrens" weiter auf Einschränkungen einstellen, sagte der CDU-Politiker. Günther hofft, dass sich Bund und Länder heute auf eine gemeinsame Linie in Sachen Schul- und Kitaöffnungen verständigen. Die Erwartungen der Wirtschaft gehen allerdings darüber hinaus.

Günther: "Woche der wichtigen Entscheidungen"

Schleswig-Holstein Magazin -

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther erwartet eine Woche der wichtigen Entscheidungen. In der Frage, welche Corona-Einschränkungen gelockert werden können, werde man sorgfältig abwägen, sagte er.

3,25 bei 83 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Hotel- und Gaststättenverband wünscht sich baldigen Neustart

Die Handelsverband Nord hofft auf baldige Ladenöffnungen in ganz Deutschland. Der Lebensmittelhandel habe gezeigt, dass man mit Hygiene und Abstandsregeln das Infektionsrisiko begrenzen kann. Auch der Hotel- und Gaststättenverband hofft auf einen baldigen Neustart. Es sei besser, wenige Tische mit Abständen besetzt zu haben als gar keine. Über mögliche erste Lockerungen will die schleswig-holsteinische Landesregierung in den kommenden Tagen beraten und entscheiden. Am Freitag gibt es dann eine Sondersitzung des Landtages mit einer Regierungserklärung des Ministerpräsidenten.

Günther machte klar, dass die Beschränkungen nur schrittweise gelockert werden können. Das Kabinett werde dazu einen "Phasenplan" beschließen, damit sich die Schleswig-Holsteiner darauf einstellen können, zu welchem Zeitpunkt welche Maßnahmen gelockert werden. Maßgeblich sei dabei die Entwicklung des Infektionsgeschehens, sagte er.

Prien: Schrittweise Öffnung der Schulen im Land

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) spricht sich für eine schrittweise Öffnung der Schulen im Land aus. Es gehe im Moment vor allem darum, die Abschlussprüfungen zu ermöglichen. Nach den Gesprächen der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin werde sich die Landesregierung damit befassen, wie das Beschlossene umgesetzt werden könne, so Prien.

Weitere Informationen

Übersicht der Coronavirus-Infektionen in SH

Hier finden Sie eine Übersicht zu den gemeldeten Coronavirus-Infektionen in Schleswig-Holstein, in den Kreisen und kreisfreien Städten. Außerdem können Sie sehen, wie sich die Werte entwickelt haben. mehr

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Die Auswirkungen der Pandemie des Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein dauern an. Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zu dem Thema. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 15.04.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

05:28
Schleswig-Holstein Magazin
02:24
Schleswig-Holstein Magazin
02:42
Schleswig-Holstein Magazin