Ein Rollator steht im Flur im Gemeinschaftsbereich eines Altenheims. © picture alliance Foto: Monika Skolimowska

Bisher keine weiteren Impfungen in Pflegeheimen geplant

Stand: 06.07.2021 10:20 Uhr

Trotz Delta-Variante und einer möglichen vierten Corona-Welle im Herbst gibt es bislang in Alten- und Pflegeheimen nur vereinzelt Pläne für eine Auffrischungsimpfung der Bewohner.

Bevor eine koordinierte Aktion gestartet wird, will der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) auf eine Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) und auf entsprechende Planungen durch das Gesundheitsministerium in Kiel warten. Von dort hieß es auf Anfrage von NDR-Schleswig-Holstein, Auffrischungsimpfungen in Heimen seien bisher nicht geplant. Grund: Es gebe noch zu wenige wissenschaftliche Studien.

Offene Fragen: Wann ist eine dritte Impfung sinnvoll?

Vieles sei noch unklar, sagte Kay Oldörp vom bpa, der die Interessen zahlreicher Einrichtungen vertritt. Bisher stehe zum Beispiel nicht fest, welche Impfstoffe kombiniert werden dürfen und wann ein sinnvoller Zeitpunkt für die Drittimpfung wäre. "Wir vertrauen darauf, dass Stiko und Gesundheitsministerium rechtzeitig zum Herbst darüber entscheiden werden, wie eine eventuell notwendige Impfauffrischung erfolgen kann, um den Schutz möglichst hoch zu halten", sagte Oldörp. Man habe wieder viel Normalität in der ambulanten und stationären Altenpflege erreicht und das gelte es unbedingt zu bewahren.

Weitere Informationen
Personen sitzen und stehen ohne Maske in einem Restaurant. © Picture Alliance Foto: Suzi Altman

Corona in SH: Keine Maskenpflicht mehr für Geimpfte?

Laut Verfassungsrechtler gibt es keinen Grund, Menschen Rechte vorzuenthalten, wenn sie nicht mehr infektiös sind. Die Debatte darüber nimmt Fahrt auf. mehr

Stühle stehen in einer Reihe in einem Impfzentrum. © Christian Charisius Foto: Christian Charisius

Corona-Impfung ohne Prio: Wo es schnell einen Termin gibt

Theoretisch sind alle berechtigt, eine Impfung zu bekommen. Wo das schnell gehen kann: Fragen, Antworten und Zahlen zur Impfkampagne in SH. mehr

Ein Zettel zur Aufnahme der Kontaktdaten in einem Restaurant. © imago images Foto: SKATA

FAQ: Was gilt für Corona-Genesene und Geimpfte in SH?

Wer gegen Corona geimpft oder von einer Covid-19-Erkrankung genesen ist, erfährt bestimmte Erleichterungen. mehr

Zwei Mitarbeiter im UKSH tragen FFP2-Masken und blicken lächelnd in die Kamera. © NDR Foto: Cassandra Jane Arden

Ein Jahr Ausnahmezustand: Covid-19-Pflegepersonal berichtet

Pflegekräfte auf einer Covid-19-Intensivstation in Kiel berichten von ihrer Arbeit - und dem Alltag im Ausnahmezustand. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 06.07.2021 | 07:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Gewitter und starke Regenschauer ziehen über den Kieler Ortsteil Holtenau, in dem ein umgekippter Baum eine Straße versperrt, der von Einsatzkräften der Feuerwehr begutachtet wird. © dpa Foto: Axel Heimken

Starkregen flutet Keller in Kiel und Travemünde

In beiden Städten gab es am Montag etliche Feuerwehreinsätze. Teilweise konnten die Siele das Wasser nicht schnell genug ableiten. mehr

Videos