Stand: 17.07.2020 05:00 Uhr

Betreiber von Ausflugsschiffen in SH in Sorge

Lange standen die Ausflugsschiffe in Schleswig-Holstein still. Seit einigen Wochen aber schippern sie wieder über Trave, Elbe oder die Möllner Seen. Doch die Stimmung unter den Betreibern ist nach wie vor gedrückt. "Uns geht's nicht gerade berauschend", sagt Raimund Quandt. Mit seiner Frau betreibt er die sonst so beliebte Wakenitz-Fahrt zwischen Lübeck und Ratzeburg (Kreis Herzogtum Lauenburg). In normalen Sommern fahren dort vier Schiffe, jetzt nur eines. Und auch das sei nur zu einem Drittel gefüllt, so Quandt. Großes Problem: Die Busse mit Senioren, Vereinen und Kaffeefahrten kommen in Zeiten von Corona nicht.

Betreiber hoffen, laufende Kosten zu decken

Genauso wie die Wakenitz-Fahrt meldet auch die 5-Seen-Fahrt in Malente (Kreis Ostholstein) schon jetzt sechsstellige Umsatzeinbußen. "Wenn man sechs Monate im Jahr hat, Geld zu verdienen und drei Monate davon fallen komplett ins Wasser, dann gleicht man das nicht einfach so aus", sagt Chef Hans Hinnerk Frahm. Aber dort, in der Holsteinischen Schweiz, trauen sich mittlerweile wieder mehr Passagiere an Bord. Gleiches berichten die Betreiber der Schleischifffahrt in Schleswig (Kreis Schleswig-Flensburg), die bei schönem Wetter wieder gut belegt ist. So hoffen sie, zumindest die laufenden Kosten decken zu können. Dabei helfen sollen auch Finanzhilfen vom Land, die bereits viele Betreiber beantragt haben.

Weitere Informationen
Der Traditionssegler Belle-Amie liegt im Flensburger Hafen.

Wegen Corona: Traditionsschiffe in Not

Travemünder Woche: abgesagt. Kieler Woche und Flensburger Rumregatta: vorerst verschoben. Viele Besitzer von Traditionsschiffen geraten durch die Corona-Krise in finanzielle Not. mehr

Ein kleines Kreuzfahrtschiff fährt durch ein Gewässer. © NDR

Bad Malente: 5-Seen-Fahrt legt wieder ab

Die Corona-Krise hat auch die 5-Seen-Fahrt in Bad Malente ausgebremst. Sieben Wochen später als sonst ist die Saison jetzt gestartet - unter strengen Auflagen. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 17.07.2020 | 08:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine alleinerziehende Mutter mit zwei Söhnen sitzt unter einigen Kissen. © imago images Foto: photothek

Mehr Mitsprache für Pflegekinder gefordert

Die Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche verzeichnet eine steigende Zahl von Eingaben. Allerdings kaum von Kindern aus Pflegefamilien. mehr

Hartmut Pietsch geht durch das Leckfeld. © Kieler Nachrichten Foto: Ulf Dahl

Der Pflanzenfreund, der seltene Arten vorm Aussterben rettet

Hartmut Pietsch hat Pflanzen auf einer nordfriesischen Naturschutzfläche gezählt. Von 260 Arten sind knapp 60 gefährdet. Er kämpft um sie. mehr

Eine Lehrerin unterrichtet mit Maske Schüler. © picture alliance Foto: Christoph Schmidt

Schule in SH: Erst Weihnachtsferien, dann Distanz-Lern-Übungstage

Bildungsministerin Karin Prien hat den Kurs für die Schulen nach Weihnachten vorgestellt. Es gibt eine Besonderheit. mehr

Im Hotel Weissenhaus Grand Village Resort in Wangels sitzt das Restaurant "Courtier", das im Guide Michelin mit zwei Sternen ausgezeichnet ist. © picture alliance Foto: Thomas Kottal

"Gault&Millau": Vier Küchenchefs aus SH auf Spitzenplätzen

Gleich vier Gourmet-Köche in Schleswig-Holstein erhalten - wie bereits im Vorjahr - die landesbeste Bewertung von 18 Punkten. mehr

Videos