Zurück zu den Anfängen: Flensburger wählt Baumkuchen

Stand: 21.12.2020 14:43 Uhr

Kay Preußer ist einst als Vertriebler um die Welt gejettet. Dann tauschte er Flugzeug gegen Konditorei. Er backt jetzt mit Leidenschaft Baumkuchen - und die Leute rennen ihm die Hütte ein.

Baumkuchen als Familienschicksal: Bereits sein Urgroßvater Emil Preußer macht sich Anfang des vergangenen Jahrhunderts in Flensburg damit einen Namen. Dessen Sohn und dann der Enkel machen das Preußer Café zu dem Treffpunkt der Stadt. Auch Kay Preußer entscheidet sich zunächst für die Ausbildung zum Konditormeister - dann aber doch gegen eine Sechs-Tage-Woche in der Backstube und für ein Leben als Vertriebler in der Mobilfunkbranche. So jettet er viele Jahre um die Welt.

60.000 Euro Mut aufgebracht

Vor zwei Jahren dann der Wendepunkt: Die alte Familienmaschine steht wieder vor ihm. Die alte Konditorei in Flensburg, die seit vier Generationen den Preußers gehört, hatte Kay Preußer nie verkauft. Im Alter von 58 Jahren lässt er schließlich ein bewegtes Berufsleben hinter sich. Der Traum vom Baumkuchen-Revival kostet ihn 60.000 Euro Mut. "Das größte Risiko war wirklich diese Investition. Es haben einem aber auch viele Mut gemacht", erzählt der Flensburger. Vor allem seine Frau ist ihm eine große Stütze.

Saisonarbeit eng getaktet

Das Saisongeschäft ist kurz: Nur vor Weihnachten und Ostern stehen er und seine Frau in der kleinen Backstube im Hof. Jetzt im Vorweihnachtsgeschäft 15 Stunden, jeden Tag. Bis zu 50 Baumkuchen fertigen sie täglich - verkauft wird direkt aus der kleinen Backstube. Kay Preußer macht seine Baumkuchen nach Salzwedeler Art: mit gezackten statt glatten Ringen - eine Glaubensfrage aus viel Butter, Eiern, Zucker, Mehl und Gewürzen. "Die Schichten dürfen nicht zu dünn sein und er muss schön saftig sein, durchgebacken - aber nicht zu trocken. Das ist das Geheimnis", verrät der Konditormeister.

Weitere Informationen
Christstollen © Fotolia.com/tunedin Foto: tunedin

Süderbrarup: Wo ausgezeichneter Stollen gebacken wird

In der Bäckerei Ebsen aus Süderbrarup entstehen prämierte Stollen. Die Meisterin hat das Familienrezept weiterentwickelt. mehr

Kekse in Sternform © Fotolia.com Foto: Barbara Dudzińska

Rezepte für Plätzchen und weihnachtliche Kuchen

Der Advent ist die schönste Zeit zum Backen. Rezepte und Tipps für weihnachtliche Kekse wie Ausstecher, Stollen und Co. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 21.12.2020 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kunden bei den Tafeln in Flensburg.

Tafeln erleben in Corona-Krise neuen Ansturm

Die Corona-Pandemie erschwert den Tafeln die Arbeit. Gleichzeitig steigt die Zahl der Hilfesuchenden. mehr

Ein Büro mit Hempels-Deckblättern an den Wänden. © NDR Foto: Cassandra Arden

Das Straßenmagazin "Hempels" feiert 25. Geburtstag

Ein bisschen Geld, soziale Kontakte und ein Stück Alltag. Das bedeutet "Hempels" für die rund 250 Verkäuferinnen und Verkäufer in Schleswig-Holstein. mehr

Karin Prien, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, spricht im Plenarsaal des Landtags. © dpa-Bildfunk Foto: Axel Heimken /dpa

Landtagsdebatte: Schulunterricht in Corona-Zeiten

Wie soll es an den Schulen unter Corona-Bedingungen weitergehen? Darüber haben die Parlamentarier im Landtag debattiert. mehr

Marco Komenda (Kiel) macht das Tor zum 1:1. © IMAGO / Ulrich Hufnagel Foto: Ulrich Hufnagel

Punkt in Paderborn: Kiel bleibt auswärts ungeschlagen

Auch aus dem neunten Saisonspiel in der Fremde hat der Zweitligist am Mittwochabend etwas Zählbares mitgenommen. mehr

Videos