Stand: 24.02.2020 05:00 Uhr

Kult aus Hasloh: Der DeLorean-Doc

Nicht viele Autos haben einen solchen Kult-Status wie der DeLorean. Bekannt aus den Filmen "Zurück in die Zukunft" hat der nord-irische Sportwagen inzwischen eine eingeschworene Fan-Gemeinde. Gebaut wird das Auto aus den Achtzigern schon lange nicht mehr. Für Liebhaber heißt das viel Pflege, damit der Wagen auch in Stand bleibt. Oder eine Reise zum DeLorean-Doc nach Hasloh im Kreis Pinneberg.

Vom Kindheitstraum zum Spezialisten

In seiner Werkstatt schraubt Michael Wagner seit 2014 ausschließlich an dem Kultauto. Eigentlich hat der Kfz-Mechaniker auch normale Autos auf der Hebebühne gehabt, doch der DeLorean hat es ihm angetan: "Zum DeLorean bin ich als Kind schon gekommen - durch den Film. Und das Auto hat mich schon immer sehr interessiert. Später hab ich mir diesen Wagen gekauft und die Leidenschaft wurde größer als gedacht. Jetzt geht bei mir nichts mehr außer DeLorean." Seinen DeLorean baute der Mechaniker sogar filmgetreu nach.

Dank Reparaturkunst in die Zukunft

Später machte Wagner dann seine Leidenschaft zum Beruf. Seine Reparaturkünste sind gefragt. Denn von dem Sportwagen existieren gerade mal 9.000 Stück weltweit. Mehr gibt es nicht. Entsprechend rar sind Spezialisten und Ersatzteile. Viele Teile lässt Wagner deshalb selbst herstellen und er ist einer, der wirklich alles am DeLorean wieder reparieren kann. Das schätzen auch die Kunden. Deshalb kommen sie inzwischen aus ganz Deutschland, Europa oder sogar Dubai zu ihm nach Hasloh.

Der Sportwagen selbst hatte eigentlich nie eine Zukunft, denn die Firma war schon vor den Dreharbeiten pleite. Aber Fans und Spezialisten wie Michael Wagner geben dem DeLorean auch heute noch eine Zukunft.

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 23.02.2020 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Rettungskräfte stehe vor einem Zug mit Kesselwagen © Westküstennews Foto: Florian Sprenger

Stromschlag tötet zwei Jugendliche im Bahnhof in Itzehoe

Sie waren nach Polizeiangaben auf einen Waggon geklettert und zu nahe an die Oberleitung gekommen. Eine dritte Person erlitt Verletzungen. mehr

Eine Schutzmaske fliegt über einen Deich mit Leuchtturm. (Symbolbild) © photocase.de/panthermedia Foto: ts-fotografik.de,  Gemini13

Corona in SH: 219 neue Infektionen gemeldet

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 14.184 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. mehr

Ein weißer Zettel mit Text hängt an einem Baum im Flensburger Bahnhofswald. © NDR Foto: Lukas Knauer

Baumbesetzer bremsen Bauprojekt in Flensburg

Sie haben Baumhäuser gebaut und Plakate aufgestellt. In dem kleinen Wald am Flensburger Bahnhof sollen Bäume für ein Hotel fallen. mehr

Kiels Torschütze Janni Serra (3. v. r.) feiert mit seinen Teamkollegen. © picture alliance/Daniel Karmann/dpa Foto: Daniel Karmann

Holstein-Profi Serra: Wiedersehen mit der "alten Liebe"

Der einstige Junioren-Spieler von Hannover 96 gastiert heute mit Holstein Kiel bei den "Roten". mehr

Videos