Stand: 01.08.2018 05:00 Uhr

Zug- und Busfahren in SH wird teurer

Fahrten mit Zug und Bus werden in Schleswig-Holstein ab heute teurer. Der Verkehrsverbund Nah.SH hat nach eigenen Angaben die Preise erhöht. In Zukunft kostet ein Ticket für die 2. Klasse von Kiel nach Hamburg nicht mehr 23,10 Euro sondern 23,50 Euro. Eine Monatskarte für die gleiche Stecke liegt bei fünf Euro mehr: 305 Euro muss man seit heute zahlen. Der gleiche Preis gilt für eine Monatskarte von Heide nach Westerland. Durchschnittlich erhöhen sich die Preise in Schleswig Holstein laut Nah.SH um 1,25 Prozent. Davon ausgenommen sind Einzelfahrkarten im Stadtverkehr in Kiel und Lübeck - hier bleiben die Preise gleich.

Besonders die Pendler auf der Marschbahnstrecke, die von Verspätungen und Zugausfällen betroffen waren, sind verärgert über die Erhöhung. Ein Sprecher von Nah.SH erklärt, man können aber bei landesweiten Tarifen keine regionalen Ausnahmen machen. Außerdem würden die Sylt-Pendler schon vom Land entschädigt.

 

Weitere Informationen

Marschbahnpendler bekommen höhere Entschädigungen für Mai

Pendler, die auf der Marschbahn-Strecke zwischen Itzehoe und Westerland unterwegs sind, können ab Mittwoch eine neue, höhere Entschädigung für Mai beantragen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 31.07.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

05:31
Schleswig-Holstein Magazin
02:06
Schleswig-Holstein Magazin
00:51
Schleswig-Holstein Magazin