Stand: 19.02.2018 17:05 Uhr

Zigaretten ohne Ende hinter Tierstreu

Immer wieder steht der Travemünder Hafen im Blickpunkt, wenn es um das Schmuggeln von Zigaretten geht. Am Montag präsentierten Kieler Zollfahnder erneut einen spektakulären Fund, den sie vor etwa zwei Wochen sichergestellt hatten. Diesmal waren es sogar 6,6 Millionen Schmuggelzigaretten. Den entstandenen Steuerschaden schätzen die Ermittler auf rund 1,3 Millionen Euro. "Das ist schon eine außergewöhnliche Menge", sagte der Sprecher des Kieler Hauptzollamtes, Claus-Peter Minkwitz.

Tierstreu zum Schein

Bild vergrößern
Die Fracht war als Möbel und Sägespäne deklariert.

Die Schmuggelzigaretten befanden sich im Laderaum eines lettischen Lastzugs. Der Lkw sollte eigentlich mit Möbeln und Sägespänen für Großbritannien beladen sein - so stand es zumindest in den Frachtpapieren. Die Zöllner hatten jedoch den richtigen Riecher - und mithilfe einer Röntgenanlage entdeckten sie hinter einer Tarnladung aus Tierstreu-Paketen hunderte Zigaretten-Stangen. "Wir wissen, dass der Skandinavienkai immer wieder als Schmuggelroute verwendet wird", meinte Minkwitz.

2015: Größter Zigaretten-Schmuggel-Fund in SH

Es war nicht der erste große Erfolg für die Zollbeamten in Travemünde. Im März vergangenen Jahren hatten Beamte fast 8,5 Millionen Zigaretten in einem Sattelzug am Skandinavienkai in Travemünde entdeckt. Die nach Behördenangaben bislang größte Menge an geschmuggelten Zigaretten in Schleswig-Holstein war im Dezember 2015 sichergestellt worden. Damals waren es 9,3 Millionen geschmuggelte Zigaretten.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 19.02.2018 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:59
Schleswig-Holstein Magazin

Bauern kämpfen für gerechte Agrarsubventionen

19.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:32
Schleswig-Holstein Magazin

Omas gegen Rechts gründen Gruppe in Kiel

19.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:36
Schleswig-Holstein Magazin

Spielerisch Plattdeutsch lernen im Theater

19.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin