Die Linken-Kandidatin Janine Wissler.

Wissler läutet Wahlkampf der Linken in SH ein

Stand: 26.08.2021 20:11 Uhr

Mit ihrer Veranstaltung in Kiel-Gaarden ist die schleswig-holsteinische Linke in die heiße Phase des Bundestagswahlkampf gestartet. Bundes-Parteichefin und Spitzenkandidatin Janine Wissler sprach auf dem Vinetaplatz.

Der Linke-Politiker Lorenz Gösta Beutin © NDR
Lorenz Gösta Beutin tritt als Direktkandidat der Linken in Kiel an.

Bezahlbarer Wohnraum, bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege und Klimaschutz - unter anderem mit diesen Themen will die Partei Die Linke bei der Bundestagswahl am 26. September die Wähler für sich gewinnen. Gemeinsam mit der schleswig-holsteinischen Bundestagsabgeordneten Cornelia Möhring und Lorenz Gösta Beutin, der als Direktkandidat in Kiel antritt, absolvierte Wissler ein umfangreiches Tagesprogramm. Es endete mit einem Bühnenauftritt auf dem Vinetaplatz im Kieler Stadtteil Gaarden.

Die Corona-Pandemie habe den Pflegenotstand, die ungerechte Arbeitswelt und die Bildungsungerechtigkeit noch deutlicher gemacht. Und die Klimakrise sei kein fernes Horrorszenario, sondern schon jetzt eine soziale Katastrophe, meinte Wissler, die Chefin der Links-Fraktion im Hessischen Landtag ist und als Spitzenkandidatin für den Deutschen Bundestag kandidiert.

Ein Kernthema: Bezahlbarer Wohnraum

Die Linke-Politikerin Cornelia Möhring © NDR
Auf Wahlkampftour für die Linken: die schleswig-holsteinische Bundestagsabgeordnete Cornelia Möhring.

Zuvor hatte Wissler sich mit dem Betriebsrat des Motorenherstellers Caterpillar getroffen, bei dem Hunderte Arbeitsplätze auf der Kippe stehen. Diese müssten unbedingt erhalten bleiben, so die Politikerin. Anschließend besuchte sie den Gedenkort des Arbeitserziehungslagers Nordmark. Dieser erinnert an 1.800 Inhaftierte, die auch zur Arbeit für Industriebetriebe gezwungen wurden.

Auch wenn die Linken nicht im Kieler Landtag sitzen - geht es bei der Wahlkampftour in Kiel darum, Stimmen zu gewinnen. "Wir als Linke sagen, damit muss Schluss sein, wir brauchen ganz dringend einen Politikwechsel in der Bundesrepublik Deutschland." Bezahlbare Wohnungen, mehr Geld für Pflegekräfte und Reiche stärker besteuern - damit wollen die Linken punkten und die CDU im Bund in die Opposition schicken.

Weitere Informationen
Eine blaue Schleswig-Holstein-Karte, im Hintergrund sind Piktogramme mit Menschen angedeutet © NDR / Datawrapper

Bundestagswahl 2021: Der NDR Kandidat:innen-Check für Schleswig-Holstein

Hier sehen Sie auch, welche elf Direktkandidatinnen und -kandidaten den Einzug in den nächsten Bundestag geschafft haben. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 26.08.2021 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kerzen und Blumen stehen und liegen im Bahnhof Brokstedt in einem Wartehäuschen. Bei einer Messerattacke in einem Regionalzug von Kiel nach Hamburg waren am 25.01.2023 in Brokstedt zwei junge Menschen getötet und weitere verletzt worden. © picture alliance/dpa Foto:  Daniel Bockwoldt

Messerattacke von Brokstedt: "Durch nichts zu rechtfertigen"

Bei dem Angriff starben zwei junge Menschen. Integrationsministerin Aminata Touré findet klare Worte zu der Tat und wie es jetzt weitergeht. mehr

Videos