Stand: 12.01.2019 16:37 Uhr

Westküstenleitung: Humptruper gegen Strommasten

Die Humptruper (Kreis Nordfriesland) lieben ihre nordfriesische Idylle zwischen ihrem Ort und Seebüll. Das Landschaftsschutzgebiet zieht auch viele Touristen an. Doch bald könnte hier die Westküstenleitung durchlaufen. Es wäre der fünfte Abschnitt der Stromtrasse, die ersten vier Abschnitte sind bereits fertig gebaut oder zumindest geplant.

Ein idyllisches Bild von grünen Feldern und einem Kanal bei Humptrup im Winter. © NDR

Humptrup: Streit um die Westküstenleitung

Schleswig-Holstein Magazin -

Der fünfte und letzte Abschnitt der Westküstenleitung könnte direkt an Humptrup vorbei verlaufen. Die Einwohner wollen aber ihren freien Blick auf die Landschaft behalten.

3,12 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Keine Strommasten vor der Tür

Der fünfte und letzte Abschnitt beginnt am Umspannwerk bei Niebüll. Für die gut 15 Kilometer bis zur dänischen Grenze hat der Netzbetreiber Tennet zwei mögliche Korridore vorgestellt. Der westliche führt an Humptrup vorbei. Im Ostkorridor liegen von der EU geschützte Naturgebiete. Die Humptruper befürchten also, dass die Strommasten vor ihrer Tür aufgestellt werden und wollen genau das verhindern.

"Da macht doch keiner Urlaub"

Eine Bürgerinitiative hat Unterschriften dagegen gesammelt. 90 Prozent der Bürger im Ort unterstützen die Aktion. "Das Landschaftsbild ist nicht nur für Einwohner sondern auch für Gäste wichtig. Die kommen deswegen her. Für die Bewohner wird die Wirtschaftslage deutlich bescheidener, wenn die Masten hier stehen. Da macht doch keiner Urlaub", bringt Otto Seefeld, Sprecher der Bürgerinitiative, die Sorgen der Menschen auf den Punkt.

Schlechte Chancen für Erdkabel

Die Bürgerinitiative will eine Erdverkabelung - und hat die Politik von dieser Idee überzeugt. Sowohl der Kreistag in Niebüll als auch die Gemeindevertretungen stehen dieser Lösung positiv gegenüber. Doch die Chancen für eine Erdverkabelung stehen schlecht. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat signalisiert, den Abschnitt nicht als Teilkabel-Pilotprojekt einzustufen. Er befürchtet eine Verzögerung bei Planung und Bau. Tennet geht zudem von deutlich höheren Kosten aus.

Im Frühjahr soll eine Entscheidung über den endgültigen Trassenkorridor fallen. Sollte diese dann besagen, dass der fünfte Abschnitt der Westküstenleitung oberirdisch an Humptrup vorbei gebaut wird, dann will die Bürgerinitiative rechtliche Schritte prüfen. Sie wollen ihre nordfriesische Idylle erhalten.

Weitere Informationen
02:00
Schleswig-Holstein Magazin

Arbeiten an der Westküstenleitung gehen voran

12.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Die Westküstenleitung soll ein großes Problem der Energiewende lösen und mehr Windstrom aus Nordeuropa in den Süden bringen. Die Strom-Autobahn nimmt zunehmend Form an. Video (02:00 min)

Weitere Informationen

Dossier: Windenergie in Norddeutschland

Im Mix der erneuerbaren Energien spielt Windenergie die bedeutendste Rolle. Vor allem an den Küsten im Norden Deutschlands kommt die Windenergie zum Zuge. Infos im Dossier bei NDR.de. mehr

Spektakulärer Hubschrauber-Einsatz in Brunsbüttel

11.02.2016 19:30 Uhr

Montage in luftiger Höhe: Mithilfe von Helikoptern befestigen Spezialisten in Brunsbüttel Stromkabel für die neue Westküstenleitung. Die soll bald Windstrom nach Süddeutschland transportieren. mehr

Hochleistungskabel sorgen für Ärger bei Landwirten

18.07.2017 06:00 Uhr

Die unterirdischen Hochleistungskabel, die Strom durchs Land transportieren sollen, könnten nach Expertenansicht die Böden von Äckern auf bis zu 50 Grad erwärmen. Landwirte befürchten Einbußen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 12.01.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:50
Schleswig-Holstein Magazin

Vandalismus in Preetzer Schule

18.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:32
Schleswig-Holstein Magazin

Dorfgeschichte: Nieblum auf Föhr

18.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:38
Schleswig-Holstein Magazin

Vor 30 Jahren: Missglückte Sprengung in Kropp

18.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin