Stand: 06.12.2018 15:05 Uhr

Vom Fundhund zum Diensthund

von Peer-Axel Kroeske

Als Hauke Messer die Box in seinem Dienstzimmer in Silberstedt öffnet, ist "Jack" nicht zu bremsen. Fröhlich springt er umher. Doch er hat auch schon Kommandos gelernt. Draußen klappt das "Fuß" und "Sitz" auf Anhieb. Und mit Feuereifer bringt "Jack" natürlich auch den geschleuderten Tennisball zurück. Dass der belgische Schäferhund so munter herumtoben kann, hat er nur einem glücklichen Zufall zu verdanken. Sein Leben hätte früh enden können.

Ausgesetzt als Welpe - jetzt bald ein Diensthund

Ausgesetzt bei Minusgraden

Am 4. Dezember 2016 wurde "Jack" als Welpe auf einem Gewerbegrundstück in Handewitt (Kreis Schleswig-Flensburg) zwischen Euro-Paletten gefunden. Er war dort eingesperrt. Das Thermometer zeigte weniger als Null Grad. Eine Polizeistreife sammelte ihn ein. In Absprache mit dem Tierheim blieb er zunächst bei einem Polizisten. Nach etwa zwei Wochen kam er dann zu einem Kollegen des Polizisten, zu Hauke Messer. Der suchte gerade eine Nachfolge für die seine Diensthündin "Simba".

Handtücher als Beute

Schnell war klar: "Jack" hat das Zeug dazu. Schon als Welpe war er unglaublich aktiv und umtriebig. Im Privathaus des Polizisten in Schuby klaute er mehrfach Handtücher und gab diese nicht mehr her. "Ich bekam sie nur wieder, wenn ich ihn mit Futter ablenkte," erinnert sich Hauke Messer. Beim Urlaub auf der dänischen Insel Röm hatte Jack Spaß am Wellenbeißen. "Er stand ständig am Flutsaum und wunderte sich, dass immer wieder neue Wellen kamen," erzählt der Polizist. Neugierde ist die beste Voraussetzung für einen guten Diensthund. Mit den beiden kleinen Jungen im Haushalt, zwei und vier Jahre jung, versteht sich "Jack" prima. Nur mit "Simba" klappt es nicht so gut. Die zehn Jahre alte Schäferhündin lebt allerdings ohnehin draußen im Zwinger, weil sie sich laut Messer drinnen nicht wohlfühlte.

Der Malinois-Welpe Jack blickt in die Kamera. © Polizei Flensburg

"Jack" passt als Polizeihund, "weil er frech ist"

NDR 1 Welle Nord - Schleswig-Holstein bis 2 -

Diensthundeführer Hauke Messer hat seit zwei Jahren "Jack" zuhause, ein Findelkind. Gefunden als Welpe zwischen Euro-Paletten in Handewitt. Jetzt wird der Schäferhund demnächst Polizeihund. Jan Bastick und Maja Herzbach haben mit Hauke Messer gesprochen.

4,1 bei 10 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Im Januar zum ersten großen Lehrgang

Von Anfang an kam "Jack" zum regelmäßigen Training der Diensthundestaffel Flensburg mit. Dazu treffen sich die Diensthundeführer aus der gesamten Region rund um Flensburg jede Woche für drei Stunden. Sitz, Platz, Fuß, Stöbern nach Tätern, Beißen und Ablassen wird geübt. Gut ein Dutzend Tiere sind dabei. Bevor Jack ein richtiger Diensthund wird, muss er aber noch drei Lehrgänge in Eutin bestehen. Zu den Aufgaben gehört dann auch, versteckte Personen aufzuspüren, in Menschenmassen ruhig zu bleiben oder nicht den Kopf zu verlieren, wenn jemand aggressiv auftritt. Der erste Kurs ist im Januar geplant. Im Sommer könnte "Jack" dann erstmals im Einsatz sein. Und wenn alles gut läuft, hofft Hauke Messer, wird er ein Jahr später sogar in "Simbas" Fußstapfen treten und sich als Spürhund für Drogen spezialisieren.

Weitere Informationen
DIE REPORTAGE

Die Tierretter - Im Einsatz für Struppi & Co

04.05.2018 21:15 Uhr
DIE REPORTAGE

Im Auftrag des Hamburger Tierschutzvereins gehen Sina Hanke und Benjamin Kirmizi Hinweisen aus der Bevölkerung nach und prüfen, ob ein Tier tierschutzgerecht gehalten wird. mehr

Wie adoptiere ich ein Haustier?

Viele wünschen sich einen Hund oder eine Katze. Eine gute Idee ist es, ein Tier aus dem Tierheim zu sich zu holen. Worauf kommt es an? Tipps vom Hamburger Tierschutzverein. mehr

28:40
NDR Fernsehen

Vom Welpen zum Polizeihund

10.02.2018 11:30 Uhr
NDR Fernsehen

Der belgische Schäferhund Champ soll zum Polizeihund ausgebildet werden. Der Film begleitet Polizeioberkommissar Rüdiger Müller und Champ in ihrem spannenden ersten Jahr. Video (28:40 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Schleswig-Holstein von 10 bis 2 | 06.12.2018 | 13:40 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

03:02
Schleswig-Holstein Magazin

AKW-Rückbau: Anwohner diskutieren mit Betreiber

11.12.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:11
Schleswig-Holstein Magazin

Stadtgalerie Kiel zeigt Highlights ihrer Sammlung

11.12.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:50
Schleswig-Holstein Magazin

Prozess um Schüsse auf der A215 hat begonnen

11.12.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin