Stand: 05.09.2018 14:51 Uhr

Vermisster Obdachloser - Kieler Mordkommission ermittelt

Am 21. Oktober 2017 war Wolfgang Fürst aus Rendsburg zum letzten Mal gesehen worden. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Nun gibt es eine neue Entwicklung. Denn die Kieler Mordkommission hat den Vermisstenfall übernommen. Ein Gewaltverbrechen werde nicht mehr ausgeschlossen, hieß es zur Begründung. Nähere Einzelheiten wurden nicht genannt. Der 62 Jahre alte Wolfgang Fürst gehörte laut Polizei dem Rendsburger Obdachlosenmilieu an und hielt sich häufig im Kreishafen der Stadt auf.

Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgesetzt

Die Kripo sucht nun nach Personen, die mit Wolfgang Fürst in Kontakt standen und Beobachtungen gemacht haben, die mit seinem Verschwinden zu tun haben können. Informationen nimmt die Kieler Kriminalpolizei unter Rufnummer 0431/160 3333 entgegen. Die Staatsanwaltschaft in Kiel hat für Hinweise, die zum Auffinden des Mannes oder zur Klärung einer Straftat beitragen, eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgesetzt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 05.09.2018 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

03:41
NDR Fernsehen
05:43
Schleswig-Holstein Magazin
02:26
Schleswig-Holstein Magazin