Stand: 09.06.2020 15:54 Uhr

Verfassungsschutz: Albrecht neuer Leiter

Joachim Albrecht ist Leiter des Verfassungsschutzes in Schleswig-Holstein und lächelt für ein Portrait in die Kamera. © Dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder
Er ist der neue Leiter des Verfassungsschutzes in Schleswig-Holstein: Joachim Albrecht.

Schleswig-Holstein bekommt einen neuen Leiter des Verfassungsschutzes. Laut Innenministerium soll Joachim Albrecht am kommenden Montag dazu ernannt werden. Einem entsprechenden Vorschlag von Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) hat am Dienstag das Landeskabinett zugestimmt. Albrecht hat den Posten kommissarisch seit fast zwei Jahren inne. Der damalige Leiter, Dieter Büddefeld, wurde 2018 wegen des Vorwurfs sexueller Belästigung beurlaubt. Die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen wurden gegen Zahlung einer Geldbuße eingestellt.

Albrecht ist seit 2002 beim Verfassungsschutz

Der 63-jährige Albrecht ist derzeit stellvertretender Leiter der Abteilung Verfassungsschutz und Leiter des Referates IV 73 "Auswertung Islamismus und islamistischer Terrorismus". Der Jurist setzte sich im Bewerbungsverfahren gegen zwei weitere Bewerber durch.

Albrecht begann seine Laufbahn 1987 im Landesdienst. Seit 1991 ist er im Innenministerium, wo er im Jahr 2002 in die Abteilung Verfassungsschutz wechselte. Bereits 2004 wurde er stellvertretender Abteilungsleiter.

Weitere Informationen
Sabine Sütterlin-Waack (CDU) während eines Pressegesprächs. © NDR

Verfassungsschutz warnt vor Gefahren aus dem Netz

Rechtsextremismus und Islamismus sind laut Verfassungsschutz in SH die größten Gefahren für die Demokratie. Das geht aus dem aktuellen Bericht hervor. Vor allem im Internet entstünden neue Gefahren. mehr

Blick auf einen Marmorstein mit Aufschrift und Hinweis auf das Innenministerium Schleswig-Holsteins © Schleswig-Holstein Magazin

Verfassungsschutz in SH sucht neuen Chef

Der Verfassungsschutz in Schleswig-Holstein braucht einen neuen Leiter. Der bisherige Chef bekommt wegen behörden-interner Vorfälle einen neuen Posten in der Behörde. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 09.06.2020 | 15:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Person steckt einen Tupfer mit einem Rachenabstrich in ein Teströhrchen. © picture alliance Foto: Hendrik Schmidt

Corona: Stormarn und Ostholstein überschreiten Grenzwert

Die Infektionszahlen in SH steigen. Drei Kreise und eine kreisfreie Stadt liegen über dem kritischen Inzidenzwert. mehr

Vor einem Altenheim sind Pavillions aufgebaut

Corona: Wie sich Alten- und Pflegeheime winterfit machen

Wegen der Pandemie müssen die Einrichtungen neue Herausforderungen bewältigen, um die Bewohner zu schützen. mehr

In Bewegungsunschärfe aufgenomme Szene in der Menschen eine Straße überqueren. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona: 160 neue Infektionen in SH gemeldet

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 6.148 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. mehr

Eine Reihe von Sammelschienenmasten sind im Umspannwerk der Tennet TSO GmbH kurz vor Inbetriebnahme der neuen Höchstspannungsleitung Mittelachse in Handewitt bei Regenwetter zu sehen. © dpa-Bildfunk Foto: Gregor Fischer

Schleswig-Holsteins neue Stromautobahn ist fertig

Damit ist ein Engpass in der Energieversorgung nach 20 Jahren beseitigt. Ein schnellerer Bau hätte Milliarden gespart. mehr

Videos