Vor einer Person mit einer Zoll-Uniform gehen zwei weitere Mitarbeiter des Zolls. © Hauptzollamt Hannover Foto: Hauptzollamt Hannover

Verdacht auf Schwarzarbeit: Zoll-Razzien in Kiel und Lübeck

Stand: 30.03.2021 15:12 Uhr

Der Zoll hat mit einem Großaufgebot an Beamten in Schleswig-Holstein mehrere Büros und Wohnungen durchsucht. Es geht um Ermittlungen wegen Schwarzarbeit, Steuerhinterziehung und Einschleusung von Ausländern.

Mehr als 140 Beamte des Zolls durchsuchten am Dienstagmorgen insgesamt 18 Geschäfts- und Wohnräume in Schleswig-Holstein - die Schwerpunkte lagen in Kiel und Lübeck. Nach Angaben einer Sprecherin gibt es fünf Beschuldigte. Konkret geht es um zwei Ermittlungsverfahren aus dem Bereich des Baugewerbes: Die Beschuldigten sollen Arbeiter aus Nicht-EU-Ländern nach Deutschland geholt und sie hier illegal beschäftigt haben.

Polizeiabzeichen auf den Uniformärmeln zweier Bundespolizisten. © dpa
AUDIO: Schlag gegen Schwarzarbeit in Schleswig-Holstein (1 Min)

Zwei Männer wurden vorläufig festgenommen

Die Beamten stellten umfangreiches Beweismaterial fest. Außerdem stießen die Ermittler auf 14 Männer aus der Ukraine, die in Verdacht stehen, sich illegal in Deutschland aufzuhalten. Zwei von ihnen wurden festgenommen. Die Ermittler stellten außerdem auf gerichtlichen Beschluss hin Vermögenswerte in Höhe von fast 440.000 Euro sicher.

Weitere Informationen
Der Zoll überprüft auf einer Baustelle Schwarzarbeit ©  Panorama/NDR Foto:  Panorama/NDR

Schwarzarbeit: Systematischer Betrug mit falschen Rechnungen

Schwarzarbeit in der Baubranche wird mit gefälschten Rechnungen im großen Stil verschleiert. Rund 1.800 Ermittlungsverfahren wurden diesbezüglich vergangenes Jahr eingeleitet. mehr

Zwei Zollbeamte stehen vor einer Baustelle. Sie sind von hinten fotografiert © Hauptzollamt Kiel Foto: Hauptzollamt Kiel

Steuerbetrug? Razzia bei Lübecker Bauunternehmer

Der Mann soll Sozialabgaben und Steuern im großen Stil hinterzogen haben. Die Fahnder schlugen gleichzeitig in Lübeck, Pinneberg und Seevetal zu. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 30.03.2021 | 15:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Der Büsumer Leuchtturm hinterm Deich mit einem Strandkorb. © fotolis.com Foto: Katja Xenikis

Büsum & Lübecker Bucht: Modellregionen verschieben Start

In der Lübecker Bucht wurde der Start um eine Woche verschoben. In der Modellregion Büsum soll es frühestens am 10. Mai losgehen. mehr

Videos