alter Mensch im Krankenbett © picture alliance Foto: Ines Baier

Veranstaltungen machen auf Hospizarbeit aufmerksam

Stand: 10.10.2021 18:21 Uhr

Tod, Trauer, Sterben - all das wird oft verdrängt. In Kiel und Lübeck bieten deshalb Palliativ- und Hospizinitiativen aktuell viele Veranstaltungen an, um zum Beispiel über Sterbebegleitung zu informieren.

In der ambulanten Versorgung fehle noch ganz viel, besonders in den ländlichen Regionen, kritisiert der Landesverband Ambulante Palliativversorgung. Er befürchtet, dass die Politik jetzt - in den Monaten zwischen Bundestagswahl und Landtagswahl - nur wenig anpacken wird. Dabei müsse die Versorgung dringend ausgebaut werden, etwa indem Hausärzte stärker bei der Palliativarbeit helfen.

Eine Hospizmitarbeiterin hält die Hand eines todkranken Menschen, der im Hospiz im Bett liegt © picture alliance/dpa | Felix Kästle Foto: Felix Kästle
AUDIO: Hospizinitiativen fordern bessere Versorgung Schwerstkranken (1 Min)

Hospiz- und Palliativzentrum soll in Lübeck entstehen

Aber einiges laufe auch gut, betont der Verband. So soll in Lübeck 2024 das erste gemeinsame Hospiz- und Palliativzentrum in Schleswig-Holstein entstehen. Auf einer Geländefläche von 9.000 Quadratmetern, mitten im Lübecker Stadtteil Marli, soll die Hospiz- und Palliativarbeit zusammen mit einem Kinderhospiz und der Diakonie betrieben werden. Das Hospiz in Itzehoe geht in Kürze an den Start und in Bad Oldesloe hat gerade erst eines eröffnet.

Informationen zu den bis zum 23. Oktober laufenden Hospiz- und Palliativwochen in Lübeck gibt es im Internet unter www.palliativwoche.de.

Weitere Informationen
Ein Schild mit der Aufschrift "Hospiz" hängt am Eingang zum Hospiz. © dpa-Bildfunk Foto: Felix Kästle/dpa

Spendenbereitschaft: Viel Geld für Tafeln, wenig für Hospize

Die Spendenbereitschaft der Deutschen ist dieses Jahr trotz der Corona-Pandemie gestiegen. Doch besonders Hospizen fehlt Geld. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 10.10.2021 | 14:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Zimmerermeisterin Maren Meyer Kohlus arbeitet mit einer Handmaschine an einem Holzelement in einer Kirche. © NDR

Zimmermeisterin aus Tönning kämpft für mehr Frauen im Handwerk

Maren Meyer-Kohlus ist Zimmermeisterin und Ausbilderin - mit einem Team aus fünf Frauen und zwei Männern. mehr

Videos