Stand: 11.05.2021 14:56 Uhr

Unfall bei Quickborn: Auto zerrissen - Fahrerin überlebt

Bei einem Unfall am Montagabend in Langeln im Kreis Pinneberg ist ein Wohnmobil mit einem Auto zusammengestoßen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, wurde das Wohnmobil dabei in einen Straßengraben geschleudert und der Pkw in zwei Teile gerissen. Doch sowohl die Autofahrerin als auch das Ehepaar in dem Wohnmobil überlebten den Unfall und erlitten nur leichte Verletzungen. Die Autofahrerin war nach ersten Erkenntnissen zuvor von der Straße abgekommen. Als sie gegenlenkte, geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn, wo es dann mit dem Wohnmobil zusammenstieß.

Wie es aktuell auf den Straßen im Land aussieht, erfahren Sie auf den Seiten des NDR Verkehrsstudios.

Hintergrund
Der Rettungsdienst hebt einen Mann auf eine Trage. viele Menschen stehen durcheinander. Einige machen Fotos und filmen mit ihrern Handys. © NDR.de Foto: Jürgen Jenauer

Die Retter am Unfallort

Feuerwehr und Notärzte sind immer in Bereitschaft, falls irgendwo im Norden ein Unfall passiert. Wie gehen die Retter vor? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Ein Fahrzeug vom Typ WLF- Kran mit AB- Rüst (Wechsellader Kran mit Abrollbehälter Rüst) der Feuerwehr Kiel © Michael Krohn Foto: Michael Krohn

So ist die Feuerwehr im Land ausgerüstet

Schweres Gerät für schwere Einsätze. Die richtigen Fahrzeuge sind wichtig für eine effektive Arbeit und Brandbekämpfung der Feuerwehren im Land. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 11.05.2021 | 08:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Impfung gegen das Corona-Virus an einer Drive-in-Impfstation. © IMAGO / Political-Moments

Eckernförde: Impf-Drive-In am Wochenende

Am Südstrand können Impfwillige direkt vorfahren und werden dann im Auto geimpft. Einen Termin braucht es dafür nicht. mehr

Videos