Stand: 14.09.2020 18:39 Uhr

Unfall bei Nettelsee: Drei Autos brennen aus

Drei völlig ausgebrannte Autos stehen teils mit Löschschaum mitten auf der Landstraße 49 in Höhe Nettelsee in der Nähe der A 21. © DanFoto Foto: Daniel Friederichs
Bei dem schweren Verkehrsunfall sind am Sonntag acht Menschen verletzt worden.

Bei einem schweren Verkehrsunfall an der A 21 bei Nettelsee im Kreis Plön sind am Sonntag acht Menschen verletzt worden, darunter befinden sich drei in Lebensgefahr. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde der Unfall durch ein überholendes Auto ausgelöst. Ein 68 Jahre alter Fahrer hatte auf der Landesstraße 49 mit seinem Pkw erst ein entgegenkommendes Auto touchiert und stieß dann frontal mit einem nachfolgenden Wagen zusammen. In der Folge wurden zwei weitere Autos in Mitleidenschaft gezogen. Drei Fahrzeuge gingen in Flammen auf und brannten vollständig aus, bevor die Feuerwehr die Flammen löschen konnte. Die verletzten Insassen konnten sich selbst aus ihren Autos befreien.

Drei Rettungshubschrauber im Einsatz

Nach Angaben der Leitstelle waren etwa 60 Feuerwehrleute vor Ort. Die Rettungskräfte versorgten die Verletzten noch an der Unfallstelle, drei Rettungshubschrauber waren ebenfalls im Einsatz. Weil der Asphalt durch die brennenden Autos beschädigt wurde, war die L49 Höhe Nettelsee laut Leitstelle noch bis Montagmittag gesperrt. Die Schäden sollen Mitte der Woche repariert werden, dazu soll die Landstraße noch einmal gesperrt werden.

Wie es aktuell auf den Straßen im Land aussieht, erfahren Sie auf den Seiten des NDR Verkehrsstudios.

Hintergrund
Der Rettungsdienst hebt einen Mann auf eine Trage. viele Menschen stehen durcheinander. Einige machen Fotos und filmen mit ihrern Handys. © NDR.de Foto: Jürgen Jenauer

Die Retter am Unfallort

Feuerwehr und Notärzte sind immer in Bereitschaft, falls irgendwo im Norden ein Unfall passiert. Wie gehen die Retter vor? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Ein Fahrzeug vom Typ WLF- Kran mit AB- Rüst (Wechsellader Kran mit Abrollbehälter Rüst) der Feuerwehr Kiel © Michael Krohn Foto: Michael Krohn

So ist die Feuerwehr im Land ausgerüstet

Schweres Gerät für schwere Einsätze. Die richtigen Fahrzeuge sind wichtig für eine effektive Arbeit und Brandbekämpfung der Feuerwehren im Land. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 14.09.2020 | 09:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Bild von einer speziellen Kamera aus einer Abwasserrohrleitung wird auf einem speziellen Monitor angezeigt. © NDR

Abwasserleitungen: Dichtheitsprüfungen werden kontrolliert

Wer ein Haus in einem Wasserschutzgebiet in Schleswig-Holstein hat, hätte schon längst seine Rohre untersuchen lassen müssen. mehr

Videos