Stand: 08.07.2020 20:07 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Trockenheit wird Storchen-Nachwuchs zum Verhängnis

Die Storchensaison in Schleswig-Holstein startete in diesem Frühjahr mit mehr als 340 Brutpaaren sehr vielversprechend. Doch offenbar ist die lange Trockenheit im Mai und Juni doch noch zum Problem für die Jungstörche geworden. Gerade in den ersten Tagen brauchen die Storchen-Küken viele Regenwürmer. Ist es zu trocken, finden die Eltern nicht genug Nahrung für ihren Nachwuchs.

Viele Jungtiere verendeten

Genau das ist in diesem Jahr offenbar geschehen. Viele Jungtiere verendeten. Storchen-Experte Kai Michael Thomsen rechnet daher mit einem insgesamt schlechteren Jahr für die Vögel als 2019. "Im vergangenen Jahr hatten wir einen Bruterfolg wie seit 30 Jahren nicht mehr", berichtet der wissenschaftliche Mitarbeiter des Naturschutzbundes (NABU), "und in diesem Jahr ist er eher unterdurchschnittlich."

Brutpaare kommen wieder

In diesem Jahr gebe es aber viele neue, junge Paare, die sich in Schleswig-Holstein angesiedelt hätten. "Die werden in den nächsten Jahren wiederkommen", sagt Thomsen, "und dann kann man so ein Jahr, in dem der Bruterfolg relativ schlecht ist, auch mal wegstecken."

Weitere Informationen
Zwei Störche stehen auf einem Nest. © Helmut Eggers Foto: Helmut Eggers

Störche zieht es nach Schleswig-Holstein

Hunderte Störche besetzen die Horste im Land: Die Zahl von 300 Brutpaaren könnte nach Angaben eines Storchenbetreuers in diesem Jahr überschritten werden. mehr

Ein Storch sitzt an der Bundesstrasse in Erfde in seinem Horst. © NDR/Danfoto Foto: Daniel Friederichs

Warmer Februar: Die ersten Störche sind zurück

Eigentlich ist es noch Winter. Doch die ersten Störche treffen bereits in Schleswig-Holstein ein. Wegen des Klimawandels seien sie einen Monat früher als sonst, sagt ein Storchenbetreuer. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 08.07.2020 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Auf einer kleinen Fahne ist das Logo des Südschleswigscher Wählerverband abgebildet. © dpa-Bildfunk

SSW-Parteitag in Flensburg: Bundestag ja oder nein?

Der SSW will heute auf einem Landesparteitag in Flensburg entscheiden, ob die Partei bei der nächsten Bundestagswahl antritt. Dazu liegt ein Antrag des Parteivorstands vor. mehr

Eine Müllsammel-Aktion zum Coastal Cleanup Day am Eckernförder Strand. © NDR Foto: Kevin Bieler

"Coastal Cleanup": Großreinemachen an der Küste

Heute wollen Schleswig-Holsteiner wieder die Küsten im Rahmen des internationalen Küstenputztags säubern. Der 19. September steht für den internationalen "Coastal Cleanup Day". mehr

Das Sparkassen-Logo im Pflaster vor der Sparkasse Hohenwestedt © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder

Förde Sparkasse und Sparkasse Mittelholstein kündigen Fusion an

Eine Fusion der Sparkasse Mittelholstein und der Förde Sparkasse rückt näher. Die Aufsichtsgremien der beiden Häuser haben mitgeteilt, dass sie den Gesprächen zugestimmt haben. Ein Jobabbau sei nicht geplant. mehr

Reiterhof in Quickborn © NDR Foto: Doreen Pelz

Haftbefehl erlassen nach Tod auf Reiterhof in Quickborn

Zehn Wochen nach dem tödlichen Schuss auf einen Reiterhofbesitzer in Quickborn ist der mutmaßliche Täter gefasst worden. Er wurde in Hamburg festgenommen. Ein Richter erließ Haftbefehl. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein