Stand: 03.09.2018 18:51 Uhr

Tausende demonstrieren in Kiel gegen rechts

Bild vergrößern
Auf dem Rathausplatz in Kiel versammelten sich am Montag etwa 4.000 Menschen.

Auf dem Kieler Rathausplatz haben sich nach Informationen von NDR 1 Welle Nord am Montag rund 4.000 Menschen versammelt, um ein Zeichen gegen Gewalt und Fremdenhass zu setzen. Hintergrund sind die Ausschreitungen und ausländerfeindlichen Demonstrationen im sächsischen Chemnitz in den vergangenen Tagen. In der ostdeutschen Stadt fand zeitgleich unter dem Motto "Wir sind mehr" ein kostenloses Konzert statt, bei dem Künstler wie Marteria, Casper, Kraftklub und Die Toten Hosen auftraten, um ein Zeichen gegen Rechts zu setzen.

Nächste Demo in Neumünster geplant

Aufgerufen zu der Kundgebung in Kiel hatte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Kiel gemeinsam mit dem Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein. "Viele Menschen stehen zusammen, haben das gleiche Interesse: Frieden und Freiheit, Respekt, Solidarität und Menschenwürde zu verteidigen. Das gibt Hoffnung", sagte Frank Hornschu vom DGB überwältigt. Die Kundgebung dauerte insgesamt rund eine Stunde.

Die nächste Aktion in Schleswig-Holstein gibt es am kommenden Sonnabend in Neumünster - dort soll unter dem Motto #wirsindmehr ab 13 Uhr auf dem Großflecken ebenfalls ein Zeichen gegen rechte Gewalt gesetzt werden.

Weitere Informationen

Hannover: 3.000 marschieren gegen Rassismus

Wegen der Ausschreitungen in Chemnitz haben in Hannover 3.000 Menschen gegen Rassismus demonstriert. Auch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) marschierte mit. mehr

Link

Open-Air-Konzert gegen Fremdenhass in Chemnitz

Mehrere Zehntausend sind am Montag nach Chemnitz gekommen,. Dort traten Kraftklub, Feine Sahne Fischfilet, Die Toten Hosen und andere Künstler auf, um ein Zeichen gegen Rechts zu setzen. extern

NDR Info

Wie weiter nach Chemnitz?

NDR Info

Einen Generalverdacht gegenüber Deutschen, Sachsen und Chemnitzern sollte es nicht geben, meint Cora Stephan im Kommentar zur politischen Debatte nach den Ereignissen in Chemnitz. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 03.09.2018 | 17:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

05:31
Schleswig-Holstein Magazin
02:06
Schleswig-Holstein Magazin
00:51
Schleswig-Holstein Magazin