Stand: 10.08.2018 05:00 Uhr

"Tatort" auf der Wiese in Niendorf

von Anina Pommerenke

Das idyllische Örtchen Niendorf an der Stecknitz im Kreis Herzogtum Lauenburg hat gerade mal etwas mehr als 650 Einwohner und ist selbst mithilfe eines Navis im Auto nur schwer zu finden. Am Freitagabend war hier etwas mehr los als gewöhnlich: Denn zur exklusiven Preview des neuen Kieler "Tatorts" "Borowski und das Haus der Geister" hatten die Veranstalter mehr als 1.000 Gäste erwartet. Auf einer großen Leinwand und "Open Air" zeigte der Filmclub Burgtheater Ratzeburg den neuen Borowski-"Tatort" drei Wochen vor dem Ausstrahlungstermin im Fernsehen.

Niendorfer wollen ihre Geselligkeit unter Beweis stellen

Sönke Hack, Niendorfer mit Leib und Seele, hatte seit Wochen dafür gesorgt, dass es für sein Dorf und die Besucher ein unvergesslicher Abend wurde. "Wir Niendorfer feiern gerne und haben den Ruf, sehr gesellig zu sein. Das wollen wir ja nicht aufs Spiel setzen, wenn hier schon einmal so viele Leute zu uns kommen", schmunzelt der Landwirt. Als einmalige Chance für das kleine Örtchen bewertet er das große Event. So zögerte er auch nicht lange, als die Anfrage des Filmclubs kam, ob es nicht möglich sei, den "Tatort" direkt auf der Wiese vor der Filmkulisse - dem örtlichen Herrenhaus - zu zeigen.

Ein Dorf bereitet sich vor

Ruckzuck wurden Helfer der Freiwilligen Feuerwehr zusammengetrommelt und Aufrufe in der dorfeigenen WhatsApp-Gruppe gestartet. "Das ist ja auch das Schöne bei uns auf dem Dorf, hier hilft jeder jedem", erzählt Mitorganisator René Pietschmann. Schnell hatten sich 30 Freiwillige gemeldet. Parkplatz-, Tresen- und Grilldienste wurden eingeteilt, am Donnerstagabend nach Feierabend die Dekoration vorbereitet und Stände aufgebaut. Die Kinoleinwand, ein Popcorn-Stand und ein Eiswagen kamen dann am Freitag noch dazu.

Videos
02:59
Schleswig-Holstein Magazin

Kieler Tatort: Die Neue an Borowskis Seite

13.07.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Im neuen Tatort "Borowski und das Haus der Geister", der im September läuft, bekommt Axel Milberg eine neue Partnerin: Almila Bagriacik spielt die Ermittlerin Mila Sahin. Video (02:59 min)

Borowski lässt sich das nicht entgehen

Sogar ein VIP-Zelt stellten die Niendorfer auf der Wiese vor der Leinwand zur Verfügung. Denn Borowski-Darsteller Axel Milberg kam persönlich vorbei, um Autogramme zu geben. Die Wiese hatte die Feuerwehr bei der letzten Übung wegen der Brandgefahr sicherheitshalber noch einmal berieselt. Für die Niendorfer gab es noch einen persönlichen Fahrservice. Sönke Hack brachte sie auf einem historischen und frisch restaurierten Anhänger mit dem Trecker zum Freilichtkino. Eine seiner Wiesen hatte er auch noch gemäht, damit die "Tatort"-Fans von außerhalb ihre Autos abstellen konnten.

Stuhlverleih Ulbricht

Die benachbarte Familie Ulbricht stellten zehn Stühle für Verwandte und Freunde bereit. Die musste man zu dem Freilichtkinoabend nämlich selbst mitbringen. So ein bisschen sei das ganze ja auch eine Entschädigung für die Niendorfer, scherzten sie, denn schließlich hätten sie während der Dreharbeiten viele Einschränkungen hinnehmen müssen. Immer wieder sind Straßen gesperrt gewesen und auch der Wald, in dem - so geht es durch den Dorffunk - eine Leiche gelegen hatte.

Im Interview für NDR 1 Welle Nord sitz Schauspieler Axel Milberg vor einem Mikrofon. © NDR Fotograf: Anna Baake

Axel Milberg - Borowski ganz privat

NDR 1 Welle Nord - Andresen - Der Schleswig-Holstein Talk -

Viele Schleswig-Holsteiner kennen ihn gut: Regelmäßig begibt sich Kommissar Borowski alias Axel Milberg im Kieler Tatort auf Spurensuche. Jan Malte Andresen konnte ihm Privates entlocken.

4,12 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Das ganze Dorf wird da sein

Selbst in Mölln hatte man ihn bei der Arbeit schon auf das Event angesprochen, berichtete René Pietschmann. Er war überzeugt, dass das ganze Dorf dabei sein und der Abend auch überregional für Furore sorgen würde. Dazu trug auch der gute Ruf des Filmclubs Ratzeburg bei, der sich mit seinen Freilichtkinoveranstaltungen im Kreis schon einen Namen gemacht hat. Bauer Sönke Hack gestand, dass er froh sei, endlich mal den "Tatort" sehen zu können, denn seine Freundin würde Sonntagabend lieber Rosamunde Pilcher einschalten.

"Tatort" hautnah: Auf den Spuren von Borowski und Co.

Weitere Informationen
NDR 1 Welle Nord

Axel Milberg - Borowski ganz privat

17.04.2018 20:00 Uhr
NDR 1 Welle Nord

Viele kennen ihn aus dem Kieler Tatort: Kommissar Klaus Borowski, gespielt von Axel Milberg. Der Schauspieler ist bei Jan Malte Andresen zu Gast und verrät so einiges. mehr

NDR 1 Welle Nord

Ein Tag mit Kommissar Borowski beim Tatort-Dreh

12.04.2018 06:40 Uhr
NDR 1 Welle Nord

NDR 1 Welle Nord Hörer Nadja Baasch und Kai Rathjens haben eine Statistenrolle im neuen Borowski-Tatort in Kiel gewonnen. Sie spielen in einem Supermarkt an der Seite von Axel Milberg. mehr

Tatort

Tatort im NDR Fernsehen

Tatort

Der erste Tatort "Taxi nach Leipzig" (NDR) wurde am 29. November 1970 ausgestrahlt. Seitdem gehört der Krimiklassiker für viele zum festen Programmpunkt am Sonntagabend. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Guten Morgen Schleswig-Holstein | 10.08.2018 | 09:20 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:35
Schleswig-Holstein Magazin

Neustädter Tafel: Aufräumen nach dem Brand

20.08.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
04:22
Schleswig-Holstein Magazin

Rader Hochbrücke: Befahrbar nur noch bis 2026

20.08.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:04
Schleswig-Holstein Magazin

SHMF: Klaus Maria Brandauer las "Faust-Szenen"

20.08.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin