Ein roter Buntstift und ein Wahlkreuz. © imago Foto: Christian Ohde

Stichwahlen in St. Peter-Ording und Uetersen

Stand: 25.10.2020 20:15 Uhr

In St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) und in Uetersen (Kreis Pinneberg) haben die Menschen am Sonntag gewählt. In beiden Orten kommt es zu Stichwahlen.

In St. Peter-Ording kommt es zur Stichwahl. Die meisten Stimmen erhielten Udo Ketels von der CDU, der auch von der FDP unterstützt wurde, und Jürgen Ritter von der AWG (Allgemeine Wählergemeinschaft). Die Stichwahl zwischen diesen beiden findet am 15. November statt. Die Wahlbeteiligung in St. Peter-Ording lag bei 56,3 Prozent.

Neben Ketels und Ritter waren noch Ralf Tesler für die SPD, Hendrik Neuhaus als unabhängiger Einzelbwerber und Anke Bilstein als Einzelbewerberin ohne Parteiunterstützung dabei. Amtsinhaber Rainer Balsmeier trat nach 24 Jahren im Amt nicht wieder an. Die Themen im Wahlkampf waren die Weiterentwicklung des Tourismus, die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für Einheimische und ein Verkehrskonzept, um den Ort vom Autoverkehr zu entlasten.

Uetersen: Stichwahl am 22. November

Auch in Uetersen (Kreis Pinneberg) hat kein Kandidat die erforderliche Mehrheit erreicht. Nach dem Stand von Sonntagabend, 20 Uhr, kommen Dirk Woschei von der SPD und Baris Karabacak von der CDU in die Stichwahl am 22. November. Die Wahlbeteiligung in Uetersen lag bei 43,76 Prozent.

Insgesamt waren fünf Kandidatinnen und Kandidaten angetreten. Neben Woschei und Karabacak ging noch Thorsten Berndt für die Grünen ins Rennen. Anne Lamsbach, Mitglied der CDU, trat als parteiunabhängige Kandidatin an. Bernd Möbius, Mitglied der Grünen, stellte sich ebenfalls parteiunabhängig zur Wahl. Die langjährige SPD-Bürgermeisterin Andrea Hansen trat nach zwei Amtszeiten nicht mehr an. Im Wahlkampf ging es in Uetersen besonders um die Themen bezahlbarer Wohnraum und die Verödung der Fußgängerzone.

Weitere Informationen
Ute Rodwald steht am Strand  Foto: Frauke Hain

Corona: System lenkt Besucher in St. Peter-Ording

In St. Peter-Ording ist ein automatisiertes System zur Besucher-Lenkung an den Start gegangen. Lasersensorik und Kameras werten aus, wie voll es an Knotenpunkten im Ort und am Strand ist. mehr

Eine Visualisierung des geplanten Dünenhotels auf St. Peter-Ording, von oben angesehen © Mokka Studio

Aus für Dünen-Hotel in St. Peter-Ording

Die Investoren haben allen Plänen für das Dünen-Hotel in St. Peter-Ording am Mittwoch eine Absage erteilt. Das Haus sei so, wie der Bauausschuss es verlangt, wirtschaftlich nicht zu betreiben. mehr

Historische Aufnahme eines Fliegers, der vom Flugplatz Uetersen-Heist startet. © Lehrsammlung Marseille-Kaserne

Zeitreise: Als Uetersen die "Wiege der Luftwaffe" verlor

Einst war Uetersen wichtigster Standort der Luftwaffen-Pilotenausbildung, heute starten hier nur noch zivile Flugzeuge. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 25.10.2020 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Nahaufnahme vom Schriftzug "Kampfmittelräumdienst" auf einem Polizeiwagen. © dpa/picture alliance/Philipp Schulze Foto: Philipp Schulze

Bombenentschärfung in Schwentinental am Freitag geplant

Mehrere Straßen werden gesperrt, darunter die viel befahrene B76. Auch Kiel-Elmschenhagen ist betroffen. mehr

Eine Mund-Nasen-Bedeckung hängt über einer Christbaumkugel am Weihnachtsbaum. © picture alliance/Richard Brocken/ANP/dpa Foto: Richard Brocken

Weihnachten und Corona: Ministerpräsident Günther im Livestream

Wie geht es weiter mit den Corona-Maßnahmen? Regierungschef Günther informiert heute die Öffentlichkeit - zu sehen im NDR Livestream. mehr

Eine Biene sammelt den Nektar von einer Blüte. © NDR Foto: Sophie Mühlmann

Pellworm und Wallsbüll gewinnen "Naturstadt"-Wettbewerb

Die beiden Gemeinden setzen sich gegen Artensterben ein. 300 Projekte waren eingereicht worden. mehr

Lübecks Trainer Rolf Landerl schaut nachdenklich. © imago images / Agentur 54 Grad

Dritte Liga: Trainerteam des VfB Lübeck in Quarantäne

Der VfB muss sein Spiel in Kaiserslautern heute Abend nach einem positiven Corona-Test ohne Landerl und dessen Assistenten bestreiten. mehr

Videos