Amateurastronome des Vereins Sternfreunde Lübeck stehen mit ihren Teleskopen an einem Abend vor der neuen Lübecker Sternwarte. © NDR

Sternwarte Lübeck öffnet wieder für Besucher

Stand: 06.10.2021 05:00 Uhr

Fünf Jahre lang hat es in Lübeck keine Sternwarte mehr gegeben. Das Gebäude am alten Standort musste einem Bauprojekt weichen. Jetzt öffnet die Sternwarte an einem neuen Standort.

Für den Verein, der die Sternwarte betreibt, war es eine harte Zeit. Die ist nun geschafft. Am 22. Oktober wird die Sternwarte am neuen Standort für Besucher eröffnet. Er liegt auf dem Gelände der Grundschule Grönauer Baum. 436.000 Euro hat der Neubau gekostet, finanziert mit Spenden und Zuschüssen der Stadt Lübeck.

Mit 100.000-Euro-Teleskop den Saturn sehen

Zwölf Meter hoch ist der Turm der neuen Sternwarte. Die Amateur-Astronomen in Lübeck können bei klarem Himmel von hier aus spektakuläre Ausblicke mit ihrem 100.000-Euro-Teleskop einfangen: die Milchstraße, den Saturn, oder der Komet Neowise über den Dächern von Lübeck.

Weitere Informationen
Ein Sternschnuppenschauer am Himmel bei Schaalby. © vhs-Sternwarte Neumünster Foto: Heiko Albrecht

Perseiden: Sternschnuppen regnen vom Himmel

Ein Meteorstrom besucht die Erde. Das Maximum des Sternschnuppenschauers wird von Experten in Neumünster in der Nacht zum 12. August erwartet. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 06.10.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Nahverkehrszug. © picture alliance/dpa/Deutsche Presse-Agentur GmbH | Jens Büttner

49-Euro-Ticket: Madsen rechnet mit Einführung zum 1. April

Madsen sieht noch einige Baustellen. So müssten Tarife aufeinander abgestimmt werden. mehr

Videos