Einsatzkräfte löschen ein Feuer in Großhansdorf. © dslrnews

Seniorin stirbt bei Feuer in Großhansdorf

Stand: 03.01.2021 11:03 Uhr

In Großhansdorf hat es ein Feuer in einer Seniorenwohnanlage gegeben. Für eine 91-Jährige kam jede Hilfe zu spät.

Bei einem Feuer in einer Seniorenwohnanlage in Großhansdorf (Kreis Storman) ist eine 91 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Eine Wohnung im fünften Stockwerk war aus noch ungeklärten Gründen in der Nacht zu Sonntag in Brand geraten, wie die Polizei mitteilte. Die Bewohner der umliegenden Wohnungen wurden von den Einsatzkräften in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohneinheiten verhindern und den Brand schließlich löschen. Bei der Toten handelt es sich nach ersten Erkenntnissen um die Bewohnerin der Wohnung, in der das Feuer ausbrach.

 

Weitere Informationen
Hamburger Feuerwehr löscht den Brand in einer Lagerhalle für Kunststoff-Produkte in Hamburg-Tonndorf. © dpa Foto: Bodo Marks

Hintergrund: Die Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehren in Norddeutschland sind immer in Bereitschaft. Wie laufen Einsätze ab, wenn der Notruf 112 gewählt wird? Welche Geräte nutzt die Feuerwehr? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 03.01.2021 | 09:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Schaufensterpuppen stehen hinter einem heruntergelassenen Rollgitter in einem Bekleidungsgeschäft in Hannover. © picture alliance/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Nicht verkaufte Kleidung: Wegwerfen statt spenden?

Was passiert mit nicht verkaufter Kleidung in Schleswig-Holstein? Wegschmeißen oder vernichten? Spenden kostet extra Geld. mehr

Finja Richter sitzt an ihrem Schreibtisch und macht Schulaufgaben. © NDR Foto: Lisa Pandelaki

Mit Facebook-Gruppe zum Homeschooling-Erfolg

Im Homeschooling fällt die Motivation zum Lernen oft schwer. Eine privat organisierte Community geht dieses Problem erfolgreich an. mehr

Ein Kleinwagen liegt in einem Graben am Straßenrand. Daneben mehrere Rettungswagen mit Blaulicht und Einsatzkräfte. © Daniel Friedrichs Foto: Daniel Friedrichs

24-Jähriger ohne Führerschein überfährt drei Fußgänger

Bei dem Unfall in Neumünster wurden ein Mann und eine Frau getötet, eine weitere Fußgängerin schwebt in Lebensgefahr. mehr

Zwei Ärztinnen stehen vor einem Obduktionstisch im UKSH Kiel. © NDR Foto: Cassandra Arden

Fortschritte bei Covid-19: Von den Toten lernen

Welche Organe befällt Covid-19? Ist jemand an oder mit Corona gestorben? Antworten kommen aus der Kieler Pathologie am UKSH. mehr

Videos