Nach Großfeuer in Eggstedt: Ein Ort kümmert sich

Stand: 25.06.2021 16:43 Uhr

In Eggstedt (Kreis Dithmarschen) ist in der vergangenen Woche der Hof eines Landwirts und das Wohnhaus seines Nachbarn abgebrannt. Die Hilfsbereitschaft in der Gemeinde ist groß.

Nicht nur Eggestedt hält zusammen, auch die Nachbargemeinden helfen. Von der Zahnbürste bis zum gefüllten Kühlschrank - alles wird organisiert. Mittendrin ist Fred Glindmeier. Der Feuerwehrmann mobilisiert sein gesamtes Netzwerk, um dem Landwirt und seinen Tieren zu helfen. Der betroffene Bauer hat 65 Kühe. Beim Feuer waren sie draußen auf der Weide, der Melkstand brannte aber ab. Glindmeier reagierte sofort. Noch während des Einsatzes startete er eine Hilfsaktion, denn am Abend des Brandes mussten die Kühe noch gemolken werden.

"Wahnsinn, was er auf die Beine stellt"

Ein Milchbauer aus Frestedt spendete einen mobilen Melkstand. "Die ersten Tanks waren um 13.30 hier, sodass Jens um 17.30 melken konnte", freute sich Glindmeier. Seit einer Woche werden die Kühe nun täglich gemolken. "Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, zu danken", sagte der betroffene Landwirt Jens Bockelmann, der von der Hilfsbereitschaft überwältigt ist: "Was Fred macht, kann ich gar nicht richtig verstehen. Es ist Wahnsinn, was er auf die Beine stellt."

Wiederaufbau im Blick

Fred Glindmeier denkt schon an den Winter und hat einen Stall für die Kühe organisiert. Auch ein Spendenkonto richtete der Feuerwehrmann ein und organisierte eine Wohnung. Die Möbel holten er und seine Kollegen von einer sozialen Einrichtung aus Brunsbüttel.

"Für mich ist wichtig, dass wir da wieder alles aufbauen können - und wir sind auf dem besten Wege dazu. Das ist total schön", freut sich Glindmeier. In der kommenden Woche werden hier Wohncontainer aufgestellt. Wenn mit der Versicherung alles geklärt ist, geht es an den Wiederaufbau.

Weitere Informationen
Ein in Flammen stehendes Gebäude in Eggstedt wird von der Feuerwehr gelöscht. © Westküsten-News

Schwerer Einsatz für Helfer: Großfeuer in Eggstedt gelöscht

Zwei Gebäude standen in Vollbrand. Die Feuerwehr kämpfte mit der Hitze und der Löschwasserversorgung. mehr

Ein Löschfahrzug der Feuerwehr Flensburg © NDR Foto: Feuerwehr Flensburg

So ist die Feuerwehr im Land ausgerüstet

Schweres Gerät für schwere Einsätze. Die richtigen Fahrzeuge sind wichtig für eine effektive Arbeit und Brandbekämpfung der Feuerwehren im Land. mehr

Hamburger Feuerwehr löscht den Brand in einer Lagerhalle für Kunststoff-Produkte in Hamburg-Tonndorf. © dpa Foto: Bodo Marks

Hintergrund: Die Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehren in Norddeutschland sind immer in Bereitschaft. Wie laufen Einsätze ab, wenn der Notruf 112 gewählt wird? Welche Geräte nutzt die Feuerwehr? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 25.06.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg (FDP) spricht auf einer Pressekonferenz. © NDR

Corona-Quarantäne: Kein Lohnersatz mehr für Ungeimpfte in SH ab dem 1. Oktober

Kein Geld mehr für die meisten Ungeimpften bei einer angeordneten Corona-Quarantäne: Das gilt ab dem 1. Oktober in SH. mehr

Videos