Stand: 22.05.2019 17:07 Uhr

Schleswig-Holstein sieht Hygiene-Portal kritisch

Seit Anfang des Jahres können Verbraucher über eine Seite im Internet nachfragen, ob in ihrem Lieblingsrestaurant mit der Hygiene alles stimmt. Das ganze läuft über das Portal "Topf Secret" der Organisation Foodwatch. Verbraucher wählen über die Seite ein bestimmtes Restaurant aus und bekommen dann die entsprechenden behördlichen Hygieneberichte. In Schleswig-Holstein funktioniert dies aber nicht. Denn das Land gibt die Berichte nicht heraus, wenn sie über das Foodwatch-Portal angefordert werden. Laut Foodwatch wurde bisher keine einzige Anfrage, die über das Portal an die Behörden in Schleswig-Holstein übermittelt wurde, beantwortet. "So dreist ist kein anderes Bundesland", heißt es dazu von einem Foodwatch-Sprecher.

Land: Privatpersonen werden umfassend informiert

Die schleswig-holsteinische Verbraucherschutzministerin Sabine Süterlin-Waack (CDU) weist die Kritik zurück. Privatpersonen würden umfassend über Ergebnisse der Lebensmittelkontrollen im Land informiert. Nach den Worten der Ministerin hat es unter anderem rechtliche Gründe, dass das Land nicht mit Foodwatch zusammenarbeitet. Vor allem weil Foodwatch die Informationen direkt auf die Homepage stellt. Außerdem befürchtet Sütterlin-Waack, dass die Organisation nicht verantwortungsvoll mit den Hygieneberichten umgeht. Diese könnten möglicherweise unbegrenzt im Netz stehen.

Datenschützerin ist skeptisch

Auch die Landesdatenschutzbeauftragte Marit Hansen sieht "Topf Secret" eher kritisch. "Informationsfreiheit ist für uns sehr wichtig. Es ist aber die Frage, ob eine Prangerwirkung dafür erforderlich ist." Auch Hansen befürchtet, dass ein Restaurant mit einem Negativ-Eintrag jahrzehntelang im Netz zu finden ist.

Weitere Informationen

Hygiene-Berichte bald in Restaurants einsehbar?

Restaurant-Gäste in Schleswig-Holstein sollen bald die Berichte der Lebensmittelkontrolleure angucken können - aber nur vor Ort. Das sieht ein Vorschlag von Ministerin Sütterlin-Waack vor. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 22.05.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:46
Schleswig-Holstein Magazin
03:04
Schleswig-Holstein Magazin

EU-Forschungsprojekt zu Neurodermitis

Schleswig-Holstein Magazin
02:39
Schleswig-Holstein Magazin

JVA Lübeck: Details zur Geiselnahme

Schleswig-Holstein Magazin