Ein Labor-Mitarbeiter hält einen Ständer mit diversen Rachenabstrichröhrchen in den Händen. © dpa Foto: Felix Kästle

Schleswig-Holstein meldet neue Corona-Zahlen nur noch wochentags

Stand: 13.07.2022 17:12 Uhr

Schon seit längerer Zeit liefern die Gesundheitsämter im Land an Wochenenden und Feiertagen kaum frische Zahlen. Nun zieht das Land nach und gibt nur noch unter der Woche eine Übersicht heraus.

Nach über zwei Jahren veröffentlicht die Landesmeldestelle Schleswig-Holstein ihre Übersicht über die neuen Corona-Infektionen nicht mehr täglich. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums würden die Gesundheitsämter in dieser Phase der Pandemie die Fallzahlen an Wochenenden und Feiertagen ohnehin nicht mehr übermitteln. Das sehe das Infektionsschutzgesetzt auch so vor.

Aktuelle Zahlen nur noch an Wochentagen

Bereits ab dieser Woche werden laut Ministerium die Zahlen der Landesmeldestelle nur noch an Wochentagen - also von Montag bis Freitag - aktualisiert, am Sonnabend und Sonntag gibt es dann keine neuen Werte. Die Landesmeldestelle ist am Institut für Infektionsmedizin der Christian-Albrechts-Universität in Kiel beheimatet. Geleitet wird das Institut vom Virologen Helmut Fickenscher. Dort wurden bislang täglich die Fallzahlen aus dem Land zusammengetragen, Parameter wie Sieben-Tage-Inzidenz sowie Hospitalisierungsrate berechnet und grafisch aufbereitet veröffentlicht.

Das Land weist jedoch darauf hin, dass aktuelle Daten jederzeit auf den Internetseiten des Robert-Koch-Instituts abgerufen werden können.

NDR Schleswig-Holstein fasst Lage auch nur wochentags zusammen

Bereits seit einigen Wochen fasst NDR Schleswig-Holstein die Corona-Zahlen an Wochenenden wegen der unvollständigen Daten nicht mehr zusammen. In der Regel werden die Fallzahlen vom Sonnabend und Sonntag zu Wochenbeginn nachgemeldet. Experten im Land gehen ohnehin von einer hohen Dunkelziffer bei den Neuinfektionen aus, da viele Erkrankte keinen PCR-Test mehr machen und deshalb in der Statistik nicht auftauchen.

Weitere Informationen
Ein Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hält einen Corona-Test am Hamburger Flughafen. © picture-alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Corona in SH: Inzidenz nun bei 672,8

Momentan werden 475 Menschen wegen einer Coronainfektion im Krankenhaus behandelt. 4.812 Infektionen wurden neu erfasst. mehr

Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen © NDR

Corona: Inzidenz, Impfquote und weitere aktuelle Zahlen

So ist die Corona-Lage in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. mehr

Flur auf einer Intensivstation © picture-alliance Foto: Fabian Strauch

Corona-Daten zur Lage in Kliniken: Zahlen am Wochenende nicht aktuell

In der täglichen Corona-Statistik des Landes stehen am Wochenende alte Krankenhaus-Zahlen - ohne Hinweis. Dabei liegen aktuellere Werte vor. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 13.07.2022 | 08:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Boote stehen am Start im Rendsburger Kanalhafen beim Städte Achter Cup im Rahmen des SH Netz Cup. © NDR Foto: Finn-Ole Martins

SH Netz Cup: Deutsches Team geschwächt auf letztem Platz

Am Sonntag stand das Langstreckenrennen der internationalen Achter an. Für die Deutschen reichte es nur für den letzten Platz. mehr

Videos