Stand: 07.03.2020 17:25 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Neunter Coronavirus-Fall in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein ist die neunte Infektion mit dem neuartigen Coronavirus nachgewiesen worden. Die Stadt Lübeck teilte am Sonnabend mit, betroffen sei eine Person, die an der Technischen Hochschule Lübeck studiert - und sich außerhalb Schleswig-Holsteins bei Reiserückkehrern aus Italien angesteckt habe. Die Person befinde sich bis auf weiteres in häuslicher Isolation. Eine stationäre Aufnahme in ein Krankenhaus sei aufgrund des derzeit stabilen Gesundheitszustandes nicht erforderlich. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.03.2020 18:00

Handball: Setzt sich der THW von der SG ab?

Im Kampf um die Handball-Meisterschaft könnte am Sonntag eine Vorentscheidung fallen: Spitzenreiter THW Kiel empfängt die Rhein-Neckar Löwen (13.30 Uhr), die SG Flensburg-Handewitt gastiert in Berlin (16 Uhr). Und die "Zebras" aus Kiel sind so dicht dran an der Meisterschaft wie in den vergangenen fünf Jahren nicht mehr. Sie liegen vier Zähler vor dem einzig verbleibenden Verfolger aus Flensburg. | NDR Schleswig-Holstein 08.03.2020 13:30

Regionalliga Nord: VfB Lübeck baut Tabellenführung aus

In der Regionalliga Nord hat sich der VfB Lübeck am Sonnabend gegen den HSC Hannover mit 2:1 (0:0) durchgesetzt. Erst in der 68. Minuten gingen die Lübecker durch Patrick Hobsch in Führung. Ferhat Bikmaz erzielte für Hannover den Ausgleich (88. Minute) - und erst in der Nachspielzeit schoss Sven Mende (92. Minute) den Siegtreffer für den VfB. Der baut seine Tabellenführung vor dem VfL Wolfsburg II damit aus. Holstein Kiel II unterlag mit 0:1 (0:1) bei Drochtersen/Assel. | NDR Schleswig-Holstein 08.03.2020 16:00

A7: Stau nach schwerem Unfall

Auf der A7 in Richtung Süden waren am Nachmittag zwischen Kaltenkirchen und Henstedt-Ulzburg drei Autos in einen Unfall verwickelt. Nach Angaben der Rettungsleitstelle Holstein überschlug sich ein Wagen - insgesamt wurden acht Menschen verletzt und mussten in verschiedene Krankenhäuser gebracht werden. Der genaue Unfallhergang und die Ursache sind noch unklar. Nach ersten Informationen waren alle drei Autos zu schnell unterwegs. Da durch den Unfall drei Fahrbahnen Richtung Süden blockiert wurden, blieb die Autobahn in dem Abschnitt am Nachmittag für etwa zwei Stunden voll gesperrt. | NDR Schleswig-Holstein 08.03.2020 16:00

Kiel ohne Quartett gegen Fürth - Duo fraglich

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel geht mit großen Personalsorgen in das Duell am Sonntag (13.30 Uhr, im Livecenter bei NDR.de) mit der SpVgg Greuther Fürth. Angreifer Janni Serra und die Mittelfeldspieler Michael Eberwein und Jonas Meffert fallen ebenso verletzungsbedingt aus wie Verteidiger Jannik Dehm (Aufbautraining nach Schienbeinbruch). Zudem steht hinter den Einsätzen von Linksverteidiger Johannes van den Bergh und Defensiv-Allrounder Aleksandar Ignojvski ein Fragezeichen, wie KSV-Trainer Ole Werner am Freitag erklärte. | NDR Schleswig-Holstein 08.03.2020 17:00

Nasse Böden: Baumschulen fürchten um ihre Bestände

Im Februar gab es im Land zu viel Regen: 145 Liter Niederschlag pro Quadratmeter - anstatt wie überlicherweise nur rund 40 Litern. Und der Dauerregen sorgt für Probleme bei Baumschulbetrieben in Schleswig-Holstein. Auf zu nassen Böden kann nicht gerodet werden. Deshalb droht vielerorts ein wirtschaftlicher Schaden. Der Bund deutscher Baumschulen zeigt sich trotzdem zuversichtlich. | NDR Schleswig-Holstein 08.03.2020 19:30

Coronavirus: Noch keine Auswirkungen auf Osterbuchungen

Während Reiseveranstalter und Reisebüros bereits unter den Auswirkungen des Coronavirus zu leiden haben, melden die Hotels in Schleswig-Holstein mit Blick auf das Ostergeschäft dagegen noch keine spürbaren Auswirkungen. In einigen Unterkünften sei kaum noch etwas frei, in anderen bekommen auch Kurzentschlossene problemlos ein Zimmer, so die Tourismusagentur Schleswig-Holstein. | NDR Schleswig-Holstein 07.03.2020 10:00

Unterernährte Pferde: Jetzt ermitteln die Behörden

Im Fall der Konik-Pferde, die der Naturschutzbund (NABU) im Speicherkoog (Kreis Dithmarschen) vernachlässigt haben soll, haben Polizei und Staatsanwaltschaft jetzt Ermittlungen aufgenommen - wegen eines möglichen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.03.2020 19:30

Neuer Wolf an der Westküste bestätigt

An der Westküste Schleswig-Holsteins gibt es einen neuen Wolf. DNA-Untersuchungen im Auftrag des Umweltministeriums haben ergeben, dass der Wolf mit der Kennung GW1468m für mindestens drei Angriffe auf Schafherden in den Kreisen Nordfriesland und Dithmarschen verantwortlich ist. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.03.2020 20:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.03.2020 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Mitarbeiter der Johanniter hält ein Teststäbchen in den Händen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona: 163 neue Infektionen gemeldet - neuer Höchstwert

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 5.877 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 163 Fälle mehr als am Vortag. mehr

Ein Polizist hält eine Kelle mit der Aufschrift "Halt Polizei" in der Hand. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Kriminalität in SH wieder auf Niveau wie vor der Corona-Krise

Im Jahr 2020 hat es in SH weniger Einbrüche und Diebstähle gegeben. Dafür nahmen Cyberkriminalität und Telefon-Trickbetrug stark zu. mehr

Ein Fischer holt Heringsnetze auf der Ostsee ein. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner, dpa

Ostsee-Fangquoten: Mehr Dorsch, deutlich weniger Hering

Fischer sehen sich in ihrer Existenz bedroht, Umweltschützer sind positiv überrascht. mehr

Urlauber sonnen sich am Strand vor dem Grand Hotel Seeschlösschen an der Ostsee in Timmendorfer Strand. © imago images Foto: Christian Ohde

Timmendorfer Strand: 35 Hotel-Mitarbeiter positiv getestet

Inzwischen sind fast alle Testergebnisse der rund 100 Mitarbeiter aus dem Grand Hotel Seeschlösschen da. mehr

Videos