Stand: 29.02.2020 20:15 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Champions League: THW Kiel verliert in Kielce

Die Handballer des THW Kiel haben die Gruppenphase der Champions League mit einer Niederlage abgeschlossen. Der deutsche Rekordmeister, der den Gruppensieg schon seit gut zwei Wochen sicher hatte, verlor am Sonnabend bei Vive Kielce mit 30:32 (18:16). Niclas Ekberg war mit acht Toren bester THW-Werfer. Als Erster der Staffel B überspringen die Kieler das Achtelfinale der "Königsklasse" und steigen erst im Viertelfinale wieder ein. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 29.02.2020 19:30

Kein Virus-Nachweis bei Frau des infizierten Arztes

Bei der Ehefrau des mit dem Coronavirus infizierten Mannes aus Schleswig-Holstein ist bislang kein Virus nachgewiesen worden. Dies habe der klinische Test ergeben, teilte der Kreis Segeberg am Sonnabend mit. Ihr Ehemann sei auf dem Weg der Besserung. Beide befinden sich demnach weiter in häuslicher Isolation. Das Paar lebt in Henstedt-Ulzburg nördlich von Hamburg. Bei dem Mann war bereits am Donnerstag das neuartige Virus nachgewiesen worden. Inzwischen sind alle vom Ehepaar genannten etwa 60 Kontaktpersonen im privaten Umfeld ermittelt worden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 29.02.2020 18:00

Regionalliga Nord: VfB Lübeck neuer Spitzenreiter

Der VfB Lübeck hat das Spitzenspiel in der Regionalliga Nord gegen den VfL Wolfsburg II mit 2:1 (0:1) gewonnen - und übernimmt damit die Tabellenführung. Es war der siebte Sieg in Folge für den VfB, der mit 58 Punkten jetzt zwei Punkte Vorsprung hat auf die Wolfsburger. Der Heider SV und SSV Jeddeloh II haben sich unentschieden 0:0 getrennt. Vier Punkte trennen die Heider aktuell zum Relegationsrang 15. Die Partie von Eintracht Norderstedt am Sonntag in Hannover wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 29.02.2020 17:30

Nordkirche: Synode beendet

Nach drei Tagen ist am Sonnabendnachmittag die Landessynode der evangelischen Nordkirche in Lübeck-Travemünde zu Ende gegangen. Unter anderem wurde das Kirchbaugesetz verabschiedet, das eine einheitliche Regelung für das Bauen in der Nordkirche vorsieht. Präses Ulrike Hillmann zeigte sich zufrieden mit dem Ausgang der Synode - auch weil der Haushalt für das laufende Jahr einstimmig verabschiedet wurde. Darin rechnet die Nordkirche mit Einnahmen in Höhe von 583 Millionen Euro. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 29.02.2020 16:00

Bahn erfasst Mann in Tornesch

In Tornesch im Kreis Pinneberg ist ein Fußgänger am Freitagnachmittag von einem Triebwagen erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Bei dem Unfall verlor der Mann ein Bein, gab die Norddeutsche Eisenbahngesellschaft am Abend bekannt. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus. Laut Feuerwehr hatte der Zug den Mann unter sich eingeklemmt. Die Helfer mussten den Zug mit einer Seilwinde nach hinten ziehen, um den Mann zu befreien. Er wurde in die Uniklinik Hamburg-Eppendorf geflogen. Auf der Eisenbahnstrecke zwischen Tornesch und Uetersen läuft seit zehn Tagen ein Probebetrieb der Norddeutschen Eisenbahngesellschaft. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 29.02.2020 08:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 29.02.2020 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Der Politiker Wolfgang Kubicki steht vor einer Hafenkulisse. © Kirche im NDR/ Christine Leibold Foto: Christine Leibold

Corona-Maßnahmen und Schließungen: Kubicki rät zur Klage

Der stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende hält die neuen Regelungen teilweise für rechtswidrig. Auch von anderen gibt es Kritik. mehr

Ein Schild mit dem Wort "geschlossen" hängt hinter einer Glastür. © photocase Foto: axelbueckert

Kommentar: Neue Corona-Maßnahmen Ausdruck von Hilflosigkeit

Schleswig-Holstein trägt die bundesweit verschärften Maßnahmen mit. Machen diese Regeln Sinn? Stefan Böhnke kommentiert. mehr

Daniel Günther und Ralf Stegner stehen sich im Landtag gegenüber. © dpa Foto: Frank Molter/dpa

Regierungserklärung von Günther: "Das sind vier harte Wochen"

Der Ministerpräsident sagte, das Land müsse kompromissbereit sein. Oppositionsführer Stegner kritisiert eine "Kehrtwende". mehr

Blick in die leere Basketball-Arena von Rasta Vechta © imago images/Nordphoto

Keine Zuschauer: Proficlubs kritisieren Politik scharf

Im Handball, Basketball oder Eishockey geht es ohne Zuschauereinnahmen um die Existenz. Die Clubs verweisen auf ihre Hygienekonzepte. mehr

Videos